Registrierung eines Clusters aufheben

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie die Registrierung eines Clusters manuell von einer Google Cloud-Flotte aufheben. Wenn Sie die Registrierung eines Clusters manuell aufheben, wird die Verbindung zur Gruppe entfernt, der Cluster bleibt jedoch bestehen.

Cluster abmelden

gcloud

Registrierung eines GKE-Clusters aufheben

Führen Sie einen der folgenden Befehle aus:

gcloud container hub memberships unregister [MEMBERSHIP_NAME] \
   --project=[PROJECT_ID] \
   --gke-uri=[GKE_URI]
gcloud container hub memberships unregister [MEMBERSHIP_NAME] \
   --project=[PROJECT_ID] \
   --gke-cluster=[GKE_CLUSTER]

wobei

  • [PROJECT_ID] ist Ihre Google Cloud-Projekt-ID. Informationen zum Ermitteln dieses Werts
  • [MEMBERSHIP_NAME] ist der Mitgliedschaftsname, der dem Namen Ihres Clusters entspricht. Zum Auflisten aller Mitgliedschaften auf dem Hub, führen Sie gcloud container hub memberships list aus.
  • [GKE_URI] ist der URI des GKE-Clusters. Beispiel: "https://container.googleapis.com/projects/my-project/locations/us-central1-a/clusters/my-cluster". Sie können den URI durch Ausführen von gcloud container clusters list --uri abrufen. Der angegebene URI wird validiert, um zu bestätigen, dass er dem gültigen GKE-Cluster zugeordnet wird.
  • [GKE_CLUSTER] ist der location/name des GKE-Clusters. Der Speicherort kann eine Zone oder Region sein, z. B. us-central1-a/my-cluster.

Registrierung anderer Clustertypen aufheben

Führen Sie dazu diesen Befehl aus:

gcloud container hub memberships unregister [MEMBERSHIP_NAME] \
   --project=[PROJECT_ID] \
   --context=[KUBECONFIG_CONTEXT] \
   --kubeconfig=[KUBECONFIG_PATH]

wobei

  • [PROJECT_ID] ist Ihre Google Cloud-Projekt-ID. Informationen zum Ermitteln dieses Werts
  • [MEMBERSHIP_NAME] ist der Mitgliedschaftsname, der dem Namen Ihres Clusters entspricht. Mit folgendem Befehl können Sie eine Liste aller Mitgliedschaften auf dem Hub abrufen: gcloud container hub memberships list.
  • [KUBECONFIG_PATH] ist der lokale Dateipfad, in dem die Datei "kubeconfig" mit einem Eintrag für die Clusterdatei gespeichert ist. Dies ist der Standardwert $KUBECONFIG, wenn diese Umgebungsvariable gesetzt ist; andernfalls ist dies der Standardwert für $HOME/.kube/config.
  • [KUBECONFIG_CONTEXT] der Kontext des Clusters ist, wie er in der "kubeconfig"-Datei angezeigt wird. Sie erhalten diesen Wert über die Befehlszeile, indem Sie kubectl config current-context ausführen.

Console

Registrierung eines GKE-Clusters aufheben

So heben Sie die Registrierung eines GKE-Clusters auf:

  1. Zur Seite „Anthos-Cluster” Auf dieser Seite werden alle registrierten Cluster angezeigt.

    Zur Seite „Anthos-Cluster”

  2. Wählen Sie den Cluster aus, von dem Sie die Registrierung aufheben möchten. Ein Detailbereich wird angezeigt.

  3. Klicken Sie im Detailbereich auf Registrierung aufheben.

  4. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld noch einmal auf Registrierung aufheben, um die Aktion zu bestätigen.

Registrierung anderer Clustertypen aufheben

So heben Sie die Registrierung eines anderen Flottenclusters auf:

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite GKE-Cluster auf.

    Zu GKE-Clustern

  2. Klicken Sie in der Liste der Cluster neben dem registrierten Cluster auf Aktionen und dann auf Anmelden.

  3. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld noch einmal auf Registrierung aufheben, um die Aktion zu bestätigen.

Überprüfen Sie, ob der Connect Agent-Namespace gelöscht wurde (optional)

Nachdem Sie die Registrierung eines Clusters aufgehoben haben, können Sie überprüfen, ob der vom Connect Agent verwendete Namespace gelöscht wurde. Dies gilt nur für Registrierungen, die nur den Connect-Agent installieren. Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus:

kubectl get ns -l hub.gke.io/project

Wenn dieser Befehl keine Ausgabe zurückgibt, wurde der Namespace bereits gelöscht.

Löschen Sie das Google Cloud-Dienstkonto :

Wenn Sie ein Dienstkonto für den Connect Agent erstellt haben, können Sie es so löschen:

gcloud iam service-accounts delete [SERVICE_ACCOUNT_NAME]

Registrierung für Nicht verfügbaren Cluster aufheben

Wenn Sie die Registrierung eines Clusters aufheben möchten, auf den Sie nicht mehr zugreifen können, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Listen Sie die Cluster (alias Mitgliedschaften) auf, die bereits registriert sind:

    gcloud container hub memberships list

    In der Befehlsausgabe listet die Spalte Name die Mitgliedschaftsnamen registrierter Cluster auf und in der Spalte EXTERNAL_ID werden die UIDs der Cluster des Namespace kube-system aufgelistet.

  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Registrierung eines nicht verfügbaren Clusters aufzuheben:

    gcloud container hub memberships delete [MEMBERSHIP_NAME]

    [MEMBERSHIP_NAME] ist der Mitgliedschaftsname, der dem Namen Ihres Clusters entspricht.