Fehlerbehebung

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
Wie kann ich Cloud Translation Advanced anweisen, etwas nicht zu übersetzen?

Sie können folgende HTML-Tags verwenden:

  • <span translate="no"> </span>
  • <span class="notranslate"> </span>

Diese Funktion setzt voraus, dass der Quelltext im HTML-Format übermittelt wird.

Warum wurde das Attribut style mit den CSS-Eigenschaften text-align und direction zum übersetzten Text hinzugefügt?

Das geschieht, wenn im zu übersetzenden Text HTML enthalten ist und von einer Sprache, die von rechts nach links ausgerichtet ist, in eine Sprache übersetzt wird, die von links nach rechts verläuft, oder umgekehrt. Die Übersetzung enthält das HTML-Attribut style mit den CSS-Eigenschaften text-align und direction, damit der übersetzte Text in der richtigen Richtung ausgerichtet ist. Wenn Sie zum Beispiel <h2>Sample text</h2> vom Englischen ins Hebräische übersetzen, erhalten Sie die folgende JSON-Antwort:

{
  "data": {
    "translations": [
      {
        "translatedText": "\u003ch2 style=\";text-align:right;direction:rtl\"\u003e טקסט לדוגמה (דברים) \u003c/h2\u003e"
      }
    ]
  }
}
Beim Aufruf der API erhalte ich einen Fehler vom Typ HTTP 403.

Möglicherweise haben Sie ein Problem mit Ihrem Abrechnungskonto (z. B. eine abgelaufene Kreditkarte) oder Sie haben Ihre täglich abrechenbare Menge oder die Anzahl der Zeichen pro Minute überschritten. Sie erhalten die Fehlermeldung Daily Limit Exceeded, wenn Sie das Tageslimit überschreiten, oder der Fehler User Rate Limit Exceeded, wenn Sie das Zeichen pro Minute überschreiten.

Informationen zum Anzeigen des Abrechnungsstatus Ihres Projekts finden Sie unter Abrechnungsstatus Ihrer Projekte prüfen in der Cloud Billing-Dokumentation.

Rufen Sie die Kontingente in der Google Cloud Console auf, um die Nutzungskontingente für Ihr Projekt anzusehen oder zu ändern.

Manchmal gibt die API den Fehler HTTP 500 (Internal Errors) zurück.
Das kann passieren, wenn Sie Text ohne Angabe der Ausgangssprache übermitteln. Wenn Google die Ausgangssprache nicht anhand des Textes ermitteln kann (das ist meistens der Fall, wenn der Text zu kurz ist), wird der Fehler 500 ausgegeben. Diese Situation kann durch die explizite Angabe der Ausgangssprache vermieden werden.
Kann ich in einer Anfrage mehrere Zielsprachen angeben?
Sie können in einer Batchanfrage bis zu zehn Zielsprachen angeben. Wenn Sie keine Batchanfrage stellen, können Sie in Ihrer Anfrage nur eine einzige Zielsprache angeben.
Ist es möglich, mehrere Übersetzungen eines Wortes zu erhalten?
Nein, dieses Feature ist nur über die Weboberfläche unter translate.google.com verfügbar.