Load-Balancing-Messwerte

Cloud Monitoring erfasst Messwerte, um die Leistung Ihrer Anwendungen und Systemdienste besser zu verstehen. Eine Sammlung dieser Messwerte wird im Allgemeinen als Messwert bezeichnet. Die überwachten Anwendungen und Systemdienste werden als überwachte Ressourcen bezeichnet.

  • Eine allgemeine Erläuterung der Einträge in den Tabellen finden Sie unter Messwerttypen.

  • Informationen zu den in den Messwertlisten verwendeten Einheiten finden Sie im Feld unit in der MetricDescriptor-Referenz.

  • Informationen zu Anweisungen wie „Stichproben werden alle x Sekunden genommen” und „Nach der Stichprobennahme sind die Daten für bis zu y Sekunden nicht sichtbar” finden Sie unter Zusatzinformationen: Metadaten.

  • Eine vollständige Liste der aktuellen, unterstützten Messwerttypen finden Sie in der Messwertliste.

  • Preisinformationen finden Sie unter Monitoring-Preise.

In der folgenden Tabelle werden Messwertpfadpräfixe den Load-Balancer-Typen zugeordnet:

Messwertpfad Load-Balancer
https/ Externer Application Load Balancer
https/external/regional Regionaler externer Application Load Balancer
https/internal/ Interner Application Load Balancer
l3/external/ Externer Passthrough-Network-Load-Balancer
l3/internal/ Interner Passthrough-Network-Load-Balancer
tcp_ssl_proxy/ Externer Proxy-Network Load Balancer
l4_proxy/ Regionaler interner Proxy-Netzwerk-Load-Balancer

Den Strings vom Typ "metric type" in dieser Tabelle muss loadbalancing.googleapis.com/ vorangestellt werden. Dieses Präfix wurde in den Einträgen der Tabelle weggelassen. Verwenden Sie beim Abfragen eines Labels das Präfix metric.labels.. Beispiel: metric.labels.LABEL="VALUE".

Messwerttyp Startphase
Anzeigename
Art, Typ, Einheit
Überwachte Ressourcen
Beschreibung
Labels
https/backend_latencies GA
Backend-Latenz
DELTADISTRIBUTIONms
https_lb_rule
A distribution of the latency calculated from when the request was sent by the proxy to the backend until the proxy received from the backend the last byte of response. Bei Diensterweiterungen stellt dieser Wert die Summe der Latenzen jedes ProcessingRequest/ProcessingResponse-Paars zwischen dem Load Balancer und dem Erweiterungs-Backend dar. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll, eines von [HTTP/1.0, HTTP/1.1, HTTP/2.0, SPDY, UNKNOWN].
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der den Treffer verarbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage gesendet hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/backend_request_bytes_count GA
Backend-Anfragebyte
DELTAINT64By
https_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Anfragen vom externen HTTP(S)-Load-Balancer an Back-Ends gesendet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Gesamtzahl der Byte, die vom Load Balancer an das Erweiterungs-Backend gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) Antwortcode im HTTP-Back-End.
response_code_class: (INT64) HTTP-Backend-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der die Anfrage bearbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
cache_result: Cache-Ergebnis zur Bereitstellung der HTTP-Anfrage durch Backends (Cache-Treffer werden als Backend-Anfragen abstrahiert): „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
https/backend_request_count GA
Anzahl der Backend-Anfragen
DELTAINT641
https_lb_rule
Die Anzahl der Anfragen, die von Back-Ends des externen HTTP(S)-Load-Balancers verarbeitet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Gesamtzahl der gRPC-Streams zwischen dem Load Balancer und dem Erweiterungs-Backend. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) Antwortcode im HTTP-Back-End.
response_code_class: (INT64) HTTP-Backend-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der die Anfrage bearbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
cache_result: Cache-Ergebnis zur Bereitstellung der HTTP-Anfrage durch Backends (Cache-Treffer werden als Backend-Anfragen abstrahiert): „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
https/backend_response_bytes_count GA
Backend-Antwortbyte
DELTAINT64By
https_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Antworten von Back-Ends (oder vom Cache) an den externen HTTP(S)-Load-Balancer gesendet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Gesamtzahl der Byte, die der Load Balancer vom Erweiterungs-Backend empfangen hat. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) Antwortcode im HTTP-Back-End.
response_code_class: (INT64) HTTP-Backend-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der die Anfrage bearbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
cache_result: Cache-Ergebnis zur Bereitstellung der HTTP-Anfrage durch Backends (Cache-Treffer werden als Backend-Anfragen abstrahiert): „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
https/external/regional/backend_latencies GA
Backend-Latenzen
DELTADISTRIBUTIONms
http_external_regional_lb_rule
A distribution of the latency calculated from when the request was sent by the proxy to the backend until the proxy received from the backend the last byte of response. Bei Diensterweiterungen stellt dieser Wert die Summe der Latenzen jedes ProcessingRequest/ProcessingResponse-Paars zwischen dem Load Balancer und dem Erweiterungs-Backend dar. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll: "HTTP/1.0", "HTTP/1.1", "HTTP/2.0", "QUIC/HTTP/2.0" oder "UNKNOWN".
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage ausgegeben hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/external/regional/backend_request_bytes_count BETA
Anzahl der Backend-Anfragebyte pro externem regionalem HTTPS-Load-Balancer
DELTAINT64By
http_external_regional_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Anfragen vom regionalen externen HTTP(S)-Load-Balancer an Back-Ends gesendet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Gesamtzahl der Byte, die vom Load Balancer an das Erweiterungs-Backend gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
https/external/regional/backend_request_count BETA
Anzahl der Backend-Anfragen pro externem regionalem HTTPS-Load-Balancer
DELTAINT641
http_external_regional_lb_rule
Die Anzahl der Anfragen, die von Back-Ends des regionalen externen HTTP(S)-Load-Balancers verarbeitet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Gesamtzahl der gRPC-Streams zwischen dem Load Balancer und dem Erweiterungs-Backend. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
https/external/regional/backend_response_bytes_count BETA
Anzahl der Backend-Antwortbyte pro externem regionalem HTTPS-Load-Balancer
DELTAINT64By
http_external_regional_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Antwort von Back-Ends an den regionalen externen HTTP(S)-Load-Balancer gesendet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Gesamtzahl der Byte, die der Load Balancer vom Erweiterungs-Backend empfangen hat. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
https/external/regional/request_bytes_count GA
Anfragebyte
DELTAINT64By
http_external_regional_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Anfragen von Clients an den HTTP/S-Load-Balancer gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll: "HTTP/1.0", "HTTP/1.1", "HTTP/2.0", "QUIC/HTTP/2.0" oder "UNKNOWN".
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage ausgegeben hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/external/regional/request_count GA
Anzahl der Anfragen
DELTAINT641
http_external_regional_lb_rule
Die Anzahl der Anfragen, die vom HTTP/S-Load-Balancer verarbeitet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll: "HTTP/1.0", "HTTP/1.1", "HTTP/2.0", "QUIC/HTTP/2.0" oder "UNKNOWN".
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage ausgegeben hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/external/regional/response_bytes_count GA
Antwortbyte
DELTAINT64By
http_external_regional_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Antworten vom HTTP/S-Load-Balancer an Clients gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll: "HTTP/1.0", "HTTP/1.1", "HTTP/2.0", "QUIC/HTTP/2.0" oder "UNKNOWN".
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage ausgegeben hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/external/regional/total_latencies GA
Latenz insgesamt
DELTADISTRIBUTIONms
http_external_regional_lb_rule
Eine Verteilung der Latenz ab dem Zeitpunkt, an dem die Anfrage vom Proxy empfangen wurde, bis der Proxy die Bestätigung vom Client beim letzten Antwortbyte erhalten hat. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll: "HTTP/1.0", "HTTP/1.1", "HTTP/2.0", "QUIC/HTTP/2.0" oder "UNKNOWN".
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage ausgegeben hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/frontend_tcp_rtt GA
Frontend-RTT
DELTADISTRIBUTIONms
https_lb_rule
Eine Verteilung der RTT, die für jede Verbindung zwischen Client und Proxy gemessen wurde. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der den Treffer verarbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage gesendet hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/internal/backend_latencies GA
Backend-Latenzen
DELTADISTRIBUTIONms
internal_http_lb_rule
A distribution of the latency calculated from when the request was sent by the internal Application Load Balancer proxy to the backend until the proxy received from the backend the last byte of response. Bei Serviceerweiterungen stellt dieser Wert die Summe der Latenzen jedes ProcessingRequest/ProcessingResponse-Paars zwischen dem Load Balancer und dem Erweiterungs-Backend dar. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Das vom Client verwendete Protokoll: „HTTP/1.0”, „HTTP/1.1”, „HTTP/2.0”, „SPDY” oder „UNKNOWN”.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
https/internal/backend_request_bytes_count BETA
Anzahl der Backend-Anfragebyte pro internem HTTPS-Load-Balancer
DELTAINT64By
internal_http_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Anfragen vom internen HTTP(S)-Load-Balancer an Back-Ends gesendet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Gesamtzahl der Byte, die vom Load Balancer an das Erweiterungs-Backend gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
https/internal/backend_request_count BETA
Anzahl der Backend-Anfragen pro internem HTTPS-Load-Balancer
DELTAINT641
internal_http_lb_rule
Die Anzahl der Anfragen, die von Back-Ends des internen HTTP(S)-Load-Balancers verarbeitet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Anzahl der gRPC-Streams zwischen dem Load Balancer und dem Erweiterungs-Backend. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
https/internal/backend_response_bytes_count BETA
Anzahl der Backend-Antwortbyte pro internem HTTPS-Load-Balancer
DELTAINT64By
internal_http_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Antwort von Back-Ends an den internen HTTP(S)-Load-Balancer gesendet wurden. Bei Diensterweiterungen steht dieser Wert für die Gesamtzahl der Byte, die der Load Balancer vom Erweiterungs-Backend empfangen hat. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
https/internal/request_bytes_count GA
Anfragebyte
DELTAINT64By
internal_http_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Anfragen von Clients an den internen Application Load Balancer gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Das vom Client verwendete Protokoll: „HTTP/1.0”, „HTTP/1.1”, „HTTP/2.0”, „SPDY” oder „UNKNOWN”.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
https/internal/request_count GA
Anzahl der Anfragen
DELTAINT641
internal_http_lb_rule
Die Anzahl der Anfragen, die vom internen Application Load Balancer verarbeitet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll: "HTTP/1.0", "HTTP/1.1", "HTTP/2.0", "QUIC/HTTP/2.0" oder "UNKNOWN".
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
https/internal/response_bytes_count GA
Antwortbyte
DELTAINT64By
internal_http_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Antworten vom internen Application Load Balancer an Clients gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Das vom Client verwendete Protokoll: „HTTP/1.0”, „HTTP/1.1”, „HTTP/2.0”, „SPDY” oder „UNKNOWN”.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
https/internal/total_latencies GA
Latenz insgesamt
DELTADISTRIBUTIONms
internal_http_lb_rule
Eine Verteilung der Latenz ab dem Zeitpunkt, als die Anfrage vom internen Application Load Balancer-Proxy empfangen wurde, bis der Proxy im letzten Antwortbyte eine Bestätigung vom Client erhalten hat. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 90 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Das vom Client verwendete Protokoll: „HTTP/1.0”, „HTTP/1.1”, „HTTP/2.0”, „SPDY” oder „UNKNOWN”.
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: „HIT”, „MISS”, „DISABLED” oder „UNKNOWN”.
https/request_bytes_count GA
Anfragebyte
DELTAINT64By
https_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Anfragen von Clients an den externen HTTP(S)-Load-Balancer gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll, eines von [HTTP/1.0, HTTP/1.1, HTTP/2.0, SPDY, UNKNOWN].
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der den Treffer verarbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: "HIT", "MISS", "DISABLED", "PARTIAL_HIT" (für eine Anfrage, die teilweise aus dem Cache bedient wird und teilweise vom Backend) oder "UNKNOWN".
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage gesendet hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/request_count GA
Anzahl der Anfragen
DELTAINT641
https_lb_rule
Die Anzahl der Anfragen, die vom externen HTTP(S)-Load-Balancer verarbeitet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll, eines von [HTTP/1.0, HTTP/1.1, HTTP/2.0, QUIC/HTTP/2.0, UNKNOWN].
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der den Treffer verarbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: "HIT", "MISS", "DISABLED", "PARTIAL_HIT" (für eine Anfrage, die teilweise aus dem Cache bedient wird und teilweise vom Backend) oder "UNKNOWN".
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage gesendet hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/response_bytes_count GA
Antwortbyte
DELTAINT64By
https_lb_rule
Die Anzahl der Byte, die als Antworten vom externen HTTP(S)-Load-Balancer an Clients gesendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll, eines von [HTTP/1.0, HTTP/1.1, HTTP/2.0, SPDY, UNKNOWN].
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der den Treffer verarbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: "HIT", "MISS", "DISABLED", "PARTIAL_HIT" (für eine Anfrage, die teilweise aus dem Cache bedient wird und teilweise vom Backend) oder "UNKNOWN".
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage gesendet hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
https/total_latencies GA
Gesamtlatenz
DELTADISTRIBUTIONms
https_lb_rule
Eine Verteilung der Latenz ab dem Zeitpunkt, als die Anfrage vom externen HTTP(S)-Load-Balancer-Proxy empfangen wurde, bis der Proxy im letzten Antwortbyte eine Bestätigung vom Client erhalten hat. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
protocol: Vom Client verwendetes Protokoll, eines von [HTTP/1.0, HTTP/1.1, HTTP/2.0, SPDY, UNKNOWN].
response_code: (INT64) HTTP-Antwortcode.
response_code_class: (INT64) HTTP-Antwortcodeklasse: 200, 300, 400, 500 oder 0 für keine Angabe.
proxy_continent: Kontinent des HTTP-Proxys, der den Treffer verarbeitet hat: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
cache_result: Cache-Ergebnis für die HTTP-Anfrage per Proxy: "HIT", "MISS", "DISABLED", "PARTIAL_HIT" (für eine Anfrage, die teilweise aus dem Cache bedient wird und teilweise vom Backend) oder "UNKNOWN".
client_country: Land des Clients, der die HTTP-Anfrage gesendet hat (z. B. „USA”, „Deutschland”).
l3/external/egress_bytes_count GA
Anzahl ausgehender Byte
DELTAINT64By
loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule
tcp_lb_rule
udp_lb_rule
The number of bytes sent from the backend of the external network load balancer to the client. Bei TCP-Flüssen zählt dieser Messwert nur die Byte im Anwendungsstream. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_continent: Kontinent des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
client_country: Land des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
protocol: Protokoll der Verbindung – TCP, UDP, GRE, ICMP, ICMPV6 oder ESP. Dieses Feld bleibt für alle Ressourcen außer loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule leer.
l3/external/egress_packets_count GA
Anzahl der ausgehenden Pakete
DELTAINT641
loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule
tcp_lb_rule
udp_lb_rule
The number of packets sent from the backend of the external network load balancer to the client. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_continent: Kontinent des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
client_country: Land des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
protocol: Protokoll der Verbindung – TCP, UDP, GRE, ICMP, ICMPV6 oder ESP. Dieses Feld bleibt für alle Ressourcen außer loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule leer.
l3/external/ingress_bytes_count GA
Anzahl der eingehenden Byte
DELTAINT64By
loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule
tcp_lb_rule
udp_lb_rule
The number of bytes sent from the client to the backend of the external network load balancer. Bei TCP-Flüssen zählt dieser Messwert nur die Byte im Anwendungsstream. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_continent: Kontinent des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
client_country: Land des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
protocol: Protokoll der Verbindung – TCP, UDP, GRE, ICMP, ICMPV6 oder ESP. Dieses Feld bleibt für alle Ressourcen außer loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule leer.
l3/external/ingress_packets_count GA
Anzahl der eingehenden Pakete
DELTAINT641
loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule
tcp_lb_rule
udp_lb_rule
The number of packets sent from the client to the backend of the external network load balancer. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_continent: Kontinent des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
client_country: Land des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
protocol: Protokoll der Verbindung – TCP, UDP, GRE, ICMP, ICMPV6 oder ESP. Dieses Feld bleibt für alle Ressourcen außer loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule leer.
l3/external/rtt_latencies GA
RTT-Latenzen
DELTADISTRIBUTIONms
loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule
tcp_lb_rule
Eine Verteilung der Umlaufzeitlatenz, gemessen über TCP-Verbindungen für den externen Netzwerk-Load-Balancer. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_continent: Kontinent des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
client_country: Land des Clients, der den Fluss zum externen Netzwerk-Load-Balancer initiiert hat.
protocol: Protokoll der Verbindung, festgelegt auf TCP, wenn die Ressource loadbalancing.googleapis.com/ExternalNetworkLoadBalancerRule ist, andernfalls leer.
l3/internal/egress_bytes_count GA
Ausgehende Byte pro TCP/UDP-Load-Balancer
DELTAINT64By
internal_tcp_lb_rule
internal_udp_lb_rule
The number of bytes sent from the internal TCP/UDP load balancer backend to the client (for TCP flows it's counting bytes on application stream only). Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_project_id: Projekt-ID der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_network: Netzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_subnetwork: Subnetzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_zone: Zone der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load-Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
l3/internal/egress_packets_count GA
Ausgehende Pakete pro internem TCP/UDP-Load-Balancer
DELTAINT641
internal_tcp_lb_rule
internal_udp_lb_rule
Die Anzahl der Pakete, die vom internen TCP/UDP-Load-Balancer an den Client gesendet werden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_project_id: Projekt-ID der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_network: Netzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_subnetwork: Subnetzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_zone: Zone der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load-Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
l3/internal/ingress_bytes_count GA
Eingehende Byte pro TCP/UDP-Load Balancer
DELTAINT64By
internal_tcp_lb_rule
internal_udp_lb_rule
The number of bytes sent from the client to the internal TCP/UDP load balancer backend (for TCP flows it's counting bytes on application stream only). Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_project_id: Projekt-ID der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_network: Netzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_subnetwork: Subnetzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_zone: Zone der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load-Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
l3/internal/ingress_packets_count GA
Eingehende Pakete pro internem TCP/UDP-Load-Balancer
DELTAINT641
internal_tcp_lb_rule
internal_udp_lb_rule
The number of packets sent from the client to the internal TCP/UDP load balancer backend. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_project_id: Projekt-ID der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_network: Netzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_subnetwork: Subnetzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_zone: Zone der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load-Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
l3/internal/rtt_latencies GA
RTT-Latenzen pro internem TCP/UDP-Load-Balancer
DELTADISTRIBUTIONms
internal_tcp_lb_rule
Eine Verteilung der RTT, gemessen über TCP-Verbindungen, für Abläufe des internen TCP/UDP-Load-Balancers. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 150 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_project_id: Projekt-ID der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_network: Netzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_subnetwork: Subnetzwerk der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
client_zone: Zone der Clientinstanz, die mit dem internen TCP/UDP-Load-Balancer kommuniziert. Wenn die Clientinstanz zu einem anderen Projekt gehört, wird das Feld nur dann mit dem richtigen Wert festgelegt, wenn 1) alle folgenden Projekte sich in derselben Organisation befinden, 2) die Kommunikation über freigegebene VPC oder VPC-Peering erfolgt, 3) projektübergreifende Messwerte nicht deaktiviert wurden. Andernfalls wird das Feld auf CLIENT_IS_EXTERNAL gesetzt.
l4_proxy/egress_bytes_count GA
Ausgehende Byte
DELTAINT64By
l4_proxy_rule
Anzahl der Byte, die von einer VM per Proxy an den Client gesendet werden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_country: Land des Clients, aus dem der Traffic stammt, z. B. „USA“ oder „Deutschland“.
l4_proxy/ingress_bytes_count GA
Byte für eingehenden Traffic
DELTAINT64By
l4_proxy_rule
Anzahl der Byte, die vom Proxy an die VM gesendet werden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_country: Land des Clients, aus dem der Traffic stammt, z. B. „USA“ oder „Deutschland“.
l4_proxy/tcp/closed_connections_count GA
Geschlossene Verbindungen
DELTAINT641
l4_proxy_rule
Anzahl der Verbindungen, die über den TCP-Proxy- oder SSL-Proxy-Load-Balancer beendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
client_country: Land des Clients, aus dem der Traffic stammt, z. B. „USA“ oder „Deutschland“.
subnet/proxy_only/addresses GA
Nur-Proxy-Adressen
GAUGEINT641
gce_subnetwork
Die aktuelle Anzahl der Nur-Proxy-Adressen nach Status. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 120 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
state: Bundesstaat der Adresse [used, free].
tcp_ssl_proxy/closed_connections GA
Geschlossene Verbindungen
DELTAINT641
tcp_ssl_proxy_rule
Anzahl der Verbindungen, die über den TCP-Proxy- oder SSL-Proxy-Load-Balancer beendet wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
proxy_continent: Kontinent auf dem SSL-Proxy, der die Verbindung verarbeitet: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”
client_country: Land des Clients, der die TCP/SSL-Verbindung geöffnet hat (z. B. „USA“, „Deutschland“).
tcp_ssl_proxy/egress_bytes_count GA
Ausgehende Byte
DELTAINT64By
tcp_ssl_proxy_rule
Anzahl der Byte, die von einer VM per Proxy an den Client gesendet werden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
proxy_continent: Kontinent auf dem Proxy, der die Verbindung verarbeitet: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
client_country: Land des Clients, der die TCP/SSL-Verbindung geöffnet hat (z. B. „USA“, „Deutschland“).
tcp_ssl_proxy/frontend_tcp_rtt GA
Frontend-RTT
DELTADISTRIBUTIONms
tcp_ssl_proxy_rule
Eine Verteilung der ausgeglichenen RTT-Daten (in ms), die vom TCP-Stack des Proxys gemessen wird, die Byte einer Anwendungsschicht von einer Minute werden vom Proxy zum Client übertragen. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
proxy_continent: Kontinent auf dem SSL-Proxy, der die Verbindung verarbeitet: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”
client_country: Land des Clients, der die TCP/SSL-Verbindung geöffnet hat (z. B. „USA“, „Deutschland“).
tcp_ssl_proxy/ingress_bytes_count GA
Byte für eingehenden Traffic
DELTAINT64By
tcp_ssl_proxy_rule
Anzahl der Byte, die vom Proxy an die VM gesendet werden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
proxy_continent: Kontinent auf dem Proxy, der die Verbindung verarbeitet: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”.
client_country: Land des Clients, der die TCP/SSL-Verbindung geöffnet hat (z. B. „USA“, „Deutschland“).
tcp_ssl_proxy/new_connections GA
Neue Verbindungen geöffnet.
DELTAINT641
tcp_ssl_proxy_rule
Anzahl der Verbindungen, die über den TCP-Proxy- oder SSL-Proxy-Load-Balancer erstellt wurden. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
proxy_continent: Kontinent auf dem SSL-Proxy, der die Verbindung verarbeitet: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”
client_country: Land des Clients, der die TCP/SSL-Verbindung geöffnet hat (z. B. „USA“, „Deutschland“).
tcp_ssl_proxy/open_connections GA
Offene Verbindungen
GAUGEINT641
tcp_ssl_proxy_rule
Aktuelle Anzahl der ausstehenden Verbindungen über den TCP-Proxy- oder SSL-Proxy-Load-Balancer. Alle 60 Sekunden wird eine Stichprobe erstellt. Nach der Stichprobe werden bis zu 210 Sekunden lang keine Daten angezeigt.
proxy_continent: Kontinent auf dem SSL-Proxy, der die Verbindung verarbeitet: „Amerika”, „Europa” oder „Asien”
client_country: Land des Clients, der die TCP/SSL-Verbindung geöffnet hat (z. B. „USA“, „Deutschland“).

Die Tabelle wurde am 28.03.2024 um 23:21:22 Uhr (UTC) erstellt.