Fehlerbehebung & Lösungen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Das Google Cloud Datalab-Team aktualisiert diese Seite mit Lösungen, die auf den Erfahrungen und Anfragen von Nutzern basieren. Weitere Unterstützung finden Sie auf der Supportseite.

Notebooks zu Vertex AI Workbench migrieren

So migrieren Sie eine GCDS-Notebook-Datei zu Vertex AI Workbench:

  1. Öffnen Sie die Datalab-Instanz und speichern Sie eine lokale Kopie Ihrer Notebook-Datei.

  2. Wählen Sie den Typ der Vertex AI Workbench-Notebookinstanz aus, zu der Sie migrieren möchten. Sie können eine verwaltete Notebook-Instanz oder eine nutzerverwaltete Notebookinstanz erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Notebook-Lösung auswählen.

  3. Erstellen Sie eine Instanz mit einer der folgenden Methoden:

  4. Öffnen Sie JupyterLab auf der gerade erstellten Instanz.

  5. Klicken Sie in JupyterLab auf die Schaltfläche Dateien hochladen und führen Sie das Dialogfeld aus, um eine Notebook-Datei hochzuladen.

Auf neue Cloud Datalab-Version aktualisieren

Siehe Cloud Datalab-VM aktualisieren, ohne die Notebookfestplatte zu löschen.

Beeinträchtigte Leistung

Sie können die Nutzung der Cloud Datalab-Ressourcen sehen, indem Sie in der Datalab-Menüleiste auf Laufende Sitzungen klicken. Wenn Kernel für Notebooks ausgeführt werden, die Sie nicht verwenden, schließen Sie sie, um Speicherplatz und zugehörige CPU-Ressourcen freizugeben. Sie können auch versuchen, die Leistung mit einem anderen Maschinentyp zu verbessern (siehe VM-Maschinentyp auswählen).