Data Catalog-Ressourcenprojekte

Damit Sie Data Catalog verwenden können, müssen Sie in einem Google Cloud-Projekt, das die von Ihnen erstellten Ressourcen enthält, die Data Catalog API aktivieren. in Data Catalog oder Zugriff in anderen Google Cloud-Systemen. Wir bezeichnen dieses Projekt als das Data Catalog- "Ressourcenprojekt".

Wenn Sie nur ein Projekt haben, müssen Sie im Allgemeinen nur die Data Catalog API aktivieren, damit Sie auf alle darin enthaltenen Ressourcen zugreifen können. Die Data Catalog-Kurzanleitung ist ein Beispiel für das Erstellen eines Projekts, für das die Data Catalog API aktiviert ist. Sie enthält eine BigQuery-Tabelle, auf die Sie zugreifen, sowie ein Data Catalog-Tag. und eine Tag-Kennzeichnung festlegen.

Tag-Vorlagen in mehreren Projekten verwenden

Alles in einer Google Cloud befindet sich in einem Projekt, einschließlich Ihrer Tag-Vorlagen. Sie können jedoch Tag-Vorlagen aus einem Projekt verwenden, um Tags in einem anderen Projekt zu erstellen, wenn Sie das andere Projekt zur Verwendung der Vorlagen autorisieren. Verwenden Sie dazu die IAM-Rollen TagTemplate Owner, Creator, User und Viewer.

Beispiel: Wenn Projekt A die Rolle TagTemplate User einem Dienstkonto von Projekt B zuweist, wird Projekt B damit autorisiert, Tags mit seinen Vorlagen zu erstellen. Projekt A kann auch dasselbe Dienstkonto autorisieren, die erstellten Tags mit der Rolle Tag Editor zu ändern.

Wenn Projekt A Projekt B nicht autorisiert, kann Projekt B eigene Datenressourcen nicht mit den Tag-Vorlagen von Projekt A taggen. Es muss eigenen Vorlagen erstellen.

Best Practice:Erstellen Sie Vorlagen in einem zentralen Projekt, wenn sie für mehrere Projekte relevant sind. Außerdem sollte Ihr Data Governance-Team der Inhaber der gemeinsam genutzten Tag-Vorlagen sein und diese im Namen der Organisation verwalten.

Identifizieren des Data Catalog-Ressourcenprojekts

In der folgenden Tabelle sind die Data Catalog APIs und die zugehörigen Ressourcenprojekt(e) aufgelistet, in denen die Data Catalog API aktiviert sein muss.

Data Catalog-APIs Ressourcenprojekt Hinweise
get/lookup/search Dienstkontoprojekt Wenn das X-Goog-User-Projekt im HTTP- / gRPC-Header angegeben ist, aktivieren Sie auch die Data Catalog API im Nutzer-Projekt, um Kontingente und Abrechnung für das X-Goog-User-Projekt anstelle des Dienstkontos zu aktivieren.
erstellen/aktualisieren/löschen Projekt, das durch die /project-id/ im Ressourcenparameter der API-Anforderung identifiziert wird Ausnahmen:Weitere Informationen finden Sie in der nächsten Zeile unter createTag/updateTag/deleteTag.
createTag/updateTag/deleteTag Tag-Vorlagen-Containerprojekt Da die Data Catalog-API beim Erstellen der Vorlage im Tag-Vorlagencontainerprojekt aktiviert wurde, sind keine weiteren Aktionen erforderlich, um diese APIs aufzurufen. Hinweis: Das Projekt, das durch den Parameter parent für das Tag und die Tag-Vorlage identifiziert wird, die zum Erstellen des Tags verwendet werden, muss aus demselben stammen Organisation.

Hinweise:

  • service account project: das Projekt, in dem Sie Anmeldedaten für das Dienstkonto generiert haben um Ihren Anwendungscode zu authentifizieren.

  • resource parameter: Der in der API-Anfrage übergebene Parameter, der die mit der Anfrage verknüpfte Ressource identifiziert. Siehe z. B. project-id in dem tagTemplates.create-parent-Parameter).

Nächste Schritte