Zugriffstransparenz aktivieren

Auf dieser Seite wird erläutert, wie Sie Access Transparency für Ihre Google Cloud-Organisation aktivieren und deaktivieren.

Voraussetzungen für die Aktivierung von Access Transparency

Zum Aktivieren von Access Transparency muss Ihre Google Cloud-Organisation eine der folgenden Kundensupportstufen haben:

Zugriffstransparenz aktivieren

Sie können Access Transparency in der Google Cloud Console aktivieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Access Transparency mit der Cloud Console konfigurieren.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Google Cloud-Organisation die entsprechende Supportstufe hat, gehen Sie zur Supportseite der Google Cloud Console:

Zur Supportseite der Cloud Console

Im Steuerfeld Support sehen Sie entweder Ihren Supportstatus oder die Option für ein Upgrade Ihrer Stufe.

Access Transparency mit der Cloud Console konfigurieren

Wenn Ihre Google Cloud-Organisation das Gold- oder Platin-Supportpaket hat, können Sie die Zugriffstransparenz in der Cloud Console folgendermaßen aktivieren oder deaktivieren:

  1. Prüfen Sie Ihre Berechtigungen auf Organisationsebene:

    1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite "IAM" auf:

      Seite „IAM“

    2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie die Google Cloud-Organisation im Auswahlmenü aus.

    3. Prüfen Sie, ob Sie die IAM-Rolle Administrator für Access Transparency (roles/axt.admin) haben. Diese Rolle wird in der Spalte Rolle Ihres Mitglieds.

  2. Wählen Sie über das Auswahlmenü ein beliebiges Google Cloud-Projekt innerhalb der Organisation aus.

    Access Transparency wird auf einer Google Cloud-Projektseite konfiguriert, aber für die gesamte Organisation aktiviert. Wenn Sie Access Transparency auf Projektebene aktivieren möchten, wenden Sie sich an den Google Cloud-Support.

  3. Prüfen Sie, ob das Google Cloud-Projekt mit einem Rechnungskonto verknüpft ist. Sie können Access Transparency in der Cloud Console nur über ein Projekt konfigurieren, das mit einem Rechnungskonto verknüpft ist:

    1. Wählen Sie im linken Navigationsmenü die Option Abrechnung aus. Wird die Meldung Dieses Projekt ist nicht mit einem Rechnungskonto verknüpft angezeigt, wählen Sie entweder ein anderes Projekt aus oder lesen Sie die Anleitung unter Rechnungskonto für ein Projekt ändern.
  4. Gehen Sie zur Seite IAM & Verwaltung > Einstellungen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Access Transparency aktivieren.

    Wenn Ihr Google Cloud-Projekt nicht mit einem geeigneten Supportpaket oder Rechnungskonto verknüpft ist oder Ihnen die entsprechenden Berechtigungen fehlen, wird diese Schaltfläche nicht angezeigt. Wenden Sie sich an den Google Cloud-Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

    Access Transparency aktivieren

Access Transparency deaktivieren

Wenden Sie sich an den Google Cloud-Support, um Access Transparency deaktivieren zu lassen.

Nächste Schritte

Informationen zu den Preisen der Zugriffstransparenz finden Sie unter Preise.