Einrichtung: Übersicht

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Cloud CDN arbeitet mit externem HTTP(S)-Load-Balancing, um Inhalte für Ihre Nutzer bereitzustellen. Der externe HTTP(S)-Load-Balancer stellt die Front-End-IP-Adressen und -Ports bereit, die Anfragen empfangen, sowie die Back-Ends (oder Ursprünge), die auf die Anfragen antworten.

Cloud CDN-Inhalte können von verschiedenen Arten von Back-Ends stammen.

Verwenden Sie die folgenden Anleitungen, um Cloud CDN einzurichten:

Informationen zur Funktionsweise von Cloud CDN finden Sie in der Übersicht zu Cloud CDN.