Hinweis: In den nächsten Monaten wird die App Engine-Dokumentationswebsite neu organisiert, um das Auffinden von Inhalten und die bessere Abstimmung mit den anderen Google Cloud-Produkten zu erleichtern. Es werden dieselben Inhalte verfügbar sein, aber die Navigation wird nun den restlichen Cloud-Produkten entsprechen.

Node.js in Google App Engine

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
Mit App Engine haben Sie die Wahl zwischen zwei Node.js-Sprachumgebungen. Beide Umgebungen bieten denselben codezentrierten Entwicklerworkflow, können schnell und effizient skaliert werden, um höhere Anforderungen zu bewältigen, und ermöglichen die Verwendung der bewährten Bereitstellungstechnologie von Google, um Ihre Web-, Mobil- und IoT-Anwendungen schnell und mit minimalem operativem Aufwand zu erstellen. Die beiden Umgebungen haben zwar viel gemeinsam, sie unterscheiden sich aber auch in einigen wichtigen Punkten.

Bevorzugte Umgebung auswählen

Standardumgebung

  • Unterstützung für Node.js 10, Node.js 12, Node.js 14, Node.js 16.

  • Kostenlose Stufe

  • Die Anwendung kann auf 0 Instanzen skalieren, wenn kein Traffic vorhanden ist. Am kosteneffizientesten für Anwendungen, die über längere Zeitspannen keinen Traffic bereitstellen.

  • Schnelle Bereitstellung

  • Laufzeit-Image kann nicht individuell angepasst werden.

  • Ubuntu-Betriebssystem

Flexible Umgebung

  • Unterstützt jede Node.js-Version

  • Kein kostenloses Kontingent. Anwendung hat immer eine minimale Anzahl von laufenden Instanzen. Am kosteneffizientesten für Anwendungen, die kontinuierlich Traffic bereitstellen.

  • Längere Bereitstellungszeit

  • Laufzeit-Image kann angepasst werden

  • Verwendung benutzerdefinierter Maschinentypen zum Konfigurieren der CPU-Anzahl und Speichergröße

  • Debian-Betriebssystem

Umgebung auswählen

Eine App Engine-Anwendung kann in zwei Umgebungen ausgeführt werden: in der Standardumgebung und in der flexiblen Umgebung. Sehen Sie sich eine Zusammenfassung der Unterschiede zwischen den beiden Umgebungen an.
Weitere Informationen