Diese Dokumentation bezieht sich auf AutoML Video Intelligence, das sich von Vertex AI unterscheidet. Wenn Sie Vertex AI verwenden, lesen Sie die Dokumentation zu Vertex AI.

Methode: projects.locations.operations.wait

Wartet auf den angegebenen, lang andauernden Vorgang bis zu dessen Abschluss oder erreicht höchstens eine angegebene Zeitüberschreitung und gibt den letzten Status zurück. Wenn der Vorgang bereits ausgeführt wurde, wird der letzte Status sofort zurückgegeben. Wenn das angegebene Zeitlimit größer als das HTTP/RPC-Standardzeitlimit ist, wird das HTTP/RPC-Zeitlimit verwendet. Wenn der Server diese Methode nicht unterstützt, wird google.rpc.Code.UNIMPLEMENTED zurückgegeben. Diese Methode wird auf Best-Effort-Basis durchgeführt. Unter Umständen wird der letzte Status vor dem angegebenen Zeitlimit (einschließlich "sofort") zurückgegeben. Dies bedeutet, dass selbst eine sofortige Antwort keine Garantie dafür ist, dass der Vorgang abgeschlossen ist.

HTTP-Anfrage

POST https://automl.googleapis.com/v1beta1/{name}:wait

Pfadparameter

Parameter
name

string

Der Name der Vorgangsressource, auf die gewartet werden soll.

Anfragetext

Der Anfragetext enthält Daten mit folgender Struktur:

JSON-Darstellung

{
  "timeout": string
}
Felder
timeout

string (Duration format)

Die maximale Wartezeit vor Überschreiten des Zeitlimits. Wenn dieser Wert leer gelassen wird, ist die maximale Wartezeit die Zeit, die das zugrunde liegende HTTP/RPC-Protokoll zulässt. Wird die RPC-Kontextfrist ebenfalls angegeben, gilt die jeweils kürzere Zeitspanne.

Eine Zeitangabe in Sekunden, mit bis zu neun Nachkommastellen und s am Ende. Beispiel: "3.5s"

Antworttext

Bei Erfolg enthält der Antworttext eine Instanz von Operation.

Autorisierungsbereiche

Erfordert den folgenden OAuth-Bereich:

  • https://www.googleapis.com/auth/cloud-platform

Weitere Informationen finden Sie in der Authentifizierungsübersicht.