Clientbibliotheken

Diese automatisch erzeugten Clientbibliotheken von Google APIs sind hilfreich, um die Service Usage API aufzurufen. Wenn Sie diese Bibliotheken verwenden, profitieren Ihre Apps von besserer Sprachintegration, verbesserter Sicherheit und Unterstützung für authentifizierte Aufrufe. Einige der in dieser Anleitung verwendeten Ressourcen stehen ggf. nur auf Englisch zur Verfügung.

Clientbibliotheken der Service Usage API

Die Service Usage API basiert auf HTTP und JSON, daher kann jeder Standard-HTTP-Client Anfragen an die API senden und die Antworten parsen.

Die Clientbibliotheken sind in verschiedenen Programmiersprachen verfügbar. Durch Einsatz der Bibliotheken können Sie es vermeiden, dass Sie manuell HTTP-Anforderungen erstellen und die Antworten parsen müssen.

Go

Die neueste Service Usage API-Clientbibliothek für Go (Alpha) finden Sie hier.

Lesen Sie den Entwicklerleitfaden zur Clientbibliothek.

Java

Diese Seite enthält Informationen zu den ersten Schritten mit der Service Usage API und der Google API-Clientbibliothek für Java. Außerdem sind die folgenden Dokumente hilfreich:

Bibliothek zu einem Projekt hinzufügen

Wählen Sie über die folgenden Tabs Ihre Build-Umgebung (Maven oder Gradle) aus oder laden Sie eine ZIP-Datei mit den erforderlichen JAR-Dateien herunter:

Download

Service Usage API v1beta1-Clientbibliothek für Java herunterladen

Die Datei serviceusage/readme.html enthält folgende Informationen:

  • Inhalt der ZIP-Datei
  • Die für den jeweiligen Anwendungstyp erforderlichen abhängigen JAR-Dateien (Web, installiert oder Android)

Der Ordner libs enthält alle global relevanten Abhängigkeiten, die für die verschiedenen Anwendungstypen erforderlich sein können.

Maven

Fügen Sie Folgendes in die Datei pom.xml ein:

Im Maven Central Repository finden Sie alle verfügbaren Versionen.

Gradle

Fügen Sie Folgendes in die Datei build.gradle ein:

Im Maven Central Repository finden Sie alle verfügbaren Versionen.

JavaScript

Lesen Sie den Entwicklerleitfaden zur Clientbibliothek.

.NET

Diese Seite enthält Informationen zu den ersten Schritten mit der Service Usage API und der Google API-Clientbibliothek für .NET. Außerdem sind die folgenden Dokumente hilfreich:

Bibliothek herunterladen

Installieren Sie eines der NuGet-Pakete, die unter Google.Apis.serviceusage zur Verfügung stehen.

Node.js

Rufen Sie die neueste Service Usage API-Clientbibliothek für Node.js ab.

Lesen Sie den Entwicklerleitfaden zur Clientbibliothek.

Obj-C

Rufen Sie die neueste Service Usage API-Clientbibliothek für Objective-C ab.

Lesen Sie den Entwicklerleitfaden zur Clientbibliothek.

PHP

Rufen Sie die neueste Service Usage API-Clientbibliothek für PHP (Beta) ab.

Lesen Sie den Entwicklerleitfaden zur Clientbibliothek.

Python

Diese Seite enthält Informationen zu den ersten Schritten mit der Service Usage API und der Google API-Clientbibliothek für Python. Außerdem sind die folgenden Dokumente hilfreich:

Systemanforderungen

Clientbibliothek installieren

Sie können entweder einen Paketmanager verwenden oder die Python-Clientbibliothek manuell herunterladen und installieren.

Verwaltete Installation

Verwenden Sie pip oder setuptools, um die Installation zu verwalten (möglicherweise müssen Sie zuerst sudo ausführen):

  • pip (bevorzugt):
    $ pip install --upgrade google-api-python-client
  • Setuptools: Verwenden Sie das Tool easy_install, das im Paket "Setuptools" enthalten ist:
    $ easy_install --upgrade google-api-python-client

Manuelle Installation

Laden Sie die aktuelle Clientbibliothek für Python herunter, entpacken Sie den Code und führen Sie python setup.py install aus.

App Engine

Da die Python-Clientbibliotheken nicht in der Python-Laufzeitumgebung von App Engine installiert sind, müssen sie wie Drittanbieterbibliotheken in die Anwendung übernommen werden.

Ruby

Diese Seite enthält Informationen zu den ersten Schritten mit der Service Usage API und der Google API-Clientbibliothek für Ruby. Außerdem sind die folgenden Dokumente hilfreich:

Gem google-api-client installieren

Wenn Sie die Google API-Clientbibliothek für Ruby noch nicht installiert haben, öffnen Sie ein Terminal und installieren Sie sie mit RubyGems:

$ gem install google-api-client

Wenn das Gem bereits installiert ist und Sie nur auf die neueste Version aktualisieren möchten, verwenden Sie den folgenden Befehl:

$ gem update -y google-api-client

Je nach System müssen Sie diesen Befehlen den Ausdruck sudo voranstellen.

Erste Schritte mit der Google API-Clientbibliothek für Ruby

In unserem ausführlichen Startleitfaden wird kompakt erläutert, wie Sie Ihre erste Anfrage stellen.

Andere Möglichkeiten des Zugriffs auf die Service Usage API

Die folgende Tabelle zeigt andere praktische Möglichkeiten, wie Sie auf die Service Usage API zugreifen können:

Zugriffsmethode Beschreibung
APIs Explorer Ein interaktives Tool, mit dem Sie Google APIs ganz einfach direkt in Ihrem Browser testen können.
Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit:

Feedback geben zu...

Dokumentation zu Service Usage