Nachrichten mit Diensten von Drittanbietern senden

PHP 5-Anwendungen in App Engine können über Drittanbieter E-Mails und SMS senden sowie Telefonate führen und empfangen. Mit E-Mails lassen sich beispielsweise geschäftliche Transaktionen oder die Erstellung von Nutzerkonten bestätigen oder Marketingmitteilungen senden.

Auf dieser Seite werden einige Beispiele von Unternehmen aufgeführt, die Kommunikationsdienste und Clientbibliotheken für PHP 5-Anwendungen in App Engine bereitstellen.

Mailgun

Mailgun bietet sowohl RESTful APIs als auch Clientbibliotheken zum Senden von E-Mails. Für GCP-Projektnutzer sind die ersten 30.000 Nachrichten pro Monat kostenlos. Preise für zusätzliche Nachrichten und Mengenrabatte finden Sie im Preisrechner auf der Registrierungsseite.

Weitere Informationen zu Mailgun:

Mailjet

Mailjet ist ein globaler E-Mail-Dienst, der App Engine-Nutzern ein kostenloses Kontingent von 25.000 E-Mails pro Monat zur Verfügung stellt. Zur Nutzung dieses Angebots klicken Sie auf den folgenden Link für die Erstellung eines Mailjet-Kontos.

Weitere Informationen zu Mailjet:

SMS- und Sprachdienste über Twilio

Mit Twilio können Sie Sprache, VoIP und Messaging in Anwendungen einbinden. Die Twilio-Plattform besteht aus der Twilio Markup Language (TwiML), einer RESTful API sowie aus VoIP-SDKs für Webbrowser, Android und iOS.

Google App Engine-Kunden erhalten beim Upgrade Freiguthaben für SMS-Nachrichten oder Freiminuten für eingehende Nachrichten und Anrufe.

Weitere Informationen zu Twilio:

Clientbibliotheken und API-Schlüssel von Drittanbietern zur Anwendung hinzufügen

Zur Einbindung von Clientbibliotheken in Ihre App Engine-Entwicklungs- und -Bereitstellungsumgebung fügen Sie den Namen der Bibliothek in die Datei composer.json Ihrer Anwendung ein. Weitere Informationen zu Composer.

Die meisten Drittanbieterdienste verwenden zur Authentifizierung der Anwendung API-Schlüssel. Sie können die Schlüssel auf der Website des Drittanbieters generieren. Zur Verwendung dieser Schlüssel in Ihrer Anwendung empfehlen wir so vorzugehen:

  1. Tragen Sie den Schlüssel in den Abschnitt zu den Umgebungsvariablen in der Datei app.yaml der Anwendung ein.

    Beispiel:

     env_variables:
         EMAIL_API_KEY: key-from-third-party
    
  2. Rufen Sie im Code der Anwendung den Schlüssel aus den Umgebungsvariablen ab. Beispiel:

  3. Übergeben Sie den Schlüssel, wie von der API des Drittanbieters gefordert.