Support anfordern

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie Support für Anthos Config Management erhalten.

Bevor Sie sich an den Support wenden

Bevor Sie sich an den Support wenden, können Sie versuchen, Ihre Probleme selbst zu lösen. Tipps zur Fehlerbehebung finden Sie in den folgenden Artikeln:

Supportoptionen

Google Cloud bietet eine Vielzahl von Supportpaketen, um Ihren Supportanforderungen gerecht zu werden. Für Kunden, die Anthos-Lizenzen erworben haben, enthalten alle Google Cloud-Supportpakete Support für Anthos Config Management. Wenn Sie bereits eine Anthos-Lizenz haben, wird Ihnen bereits Anthos Config Management unterstützt. Für vorhandene allgemein verfügbare Produkte wie GKE bietet der Google Cloud-Support wie üblich First-Line-Support an. Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Supportseiten:

Wenn Sie sich bezüglich eines Problems mit Config Sync an den Support wenden, fügen Sie einen Nomos-Fehlerbericht hinzu.

Versionsunterstützungsrichtlinie

Supportrichtlinie für Policy Controller und Config Sync

Google unterstützt die aktuellen und vorherigen zwei (n-2) Nebenversionen von Policy Controller und Config Sync, die der Supportrichtlinie für Anthos-Versionen folgen. In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Versionen von Policy Controller und Config Sync aufgeführt:

Releaseversion Releasedatum
1.11 24. März 2021
1.10 9. Dezember 2021
1.9 23. September 2021

Alle früheren Versionen, die nicht in der Tabelle aufgeführt sind, werden nicht unterstützt. Wenn Sie eine nicht unterstützte Version von Anthos Config Management verwenden, müssen Sie ein Upgrade auf eine unterstützte Version ausführen, um Support zu erhalten. Informationen zum Upgrade finden Sie unter Anthos Config Management aktualisieren.

Supportrichtlinie für die Config Controller-Version

Google ist für das Upgrade Ihrer Config Controller-Instanz verantwortlich, daher wird immer eine unterstützte Version verwendet.

Modell der geteilten Verantwortung

In den folgenden Abschnitten werden die Rollen und Verantwortlichkeiten für Google und den Kunden aufgeführt.

Policy Controller

Verantwortlichkeiten von Google

  • Google befasst sich mit Problemen, die den Dienst betreffen, der Ihre Installation und Konfiguration von Policy Controller über die Google Cloud Console oder die Google Cloud-Befehlszeile unterstützt.

Verantwortlichkeiten des Kunden

Config Sync

Verantwortlichkeiten von Google

  • Google befasst sich mit Problemen in Verbindung mit dem Dienst, der Ihre Config Sync-Installation und -Konfiguration über die Google Cloud Console oder die Google Cloud-Befehlszeile unterstützt, sowie mit der Statusanzeige und dem Monitoring von Config Sync.

Verantwortlichkeiten des Kunden

  • Der Kunde ist dafür verantwortlich, Probleme mit seinem synchronisierten Git-Repository und Fehler bei der Konfiguration von Config Sync zu beheben.

Config Controller

Verantwortlichkeiten von Google

  • Google ist für die Ausführung des Clusters verantwortlich, der Ihre Config Controller-Instanz unterstützt. Google stellt den Bereitschaftsdienst der Ebene 2 bereit, um diesen Cluster zu überwachen.

  • Google handhabt Probleme mit der Konfiguration der Steuerungsebene, z. B. Speicher- oder Codeprobleme.

Verantwortlichkeiten des Kunden

  • Der Kunde ist dafür verantwortlich, Probleme mit seinem synchronisierten Git-Repository und Fehler bei der Konfiguration von Config Controller zu beheben.

Fragen zur Abrechnung

Hier finden Sie Antworten auf Fragen zur Abrechnung:

Nächste Schritte