Prominente erkennen

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie Prominente in einem Video mithilfe der Video Intelligence API erkennen.

Die Video Intelligence API kann Ihren Videocontent untersuchen, um Gesichter im Eingabevideo oder Videosegment zu erkennen und zu verfolgen. Wenn ein Gesicht erkannt wird, kann die Video Intelligence API das Gesicht mit einer Sammlung von Prominenten vergleichen, die von Google zusammengestellt wurden.

Wenn eine Übereinstimmung gefunden wird, stellt die Video Intelligence API die Knowledge Graph Machine ID (ich) und den Namen des Prominenten sowie einen Begrenzungsrahmen bereit, der angibt, wo das Gesicht im Video erscheint.

Zugriff auf die Funktion anfordern

Dieses Feature ist für Medien- und Unterhaltungsunternehmen bzw. deren autorisierte Partner in Bezug auf professionell erstellte Medieninhalte vorgesehen. Um den API-Zugriff anzufordern, reichen Sie dieses Formular mit Informationen über Ihr Unternehmen und Ihren Anwendungsfall ein.

Prominente in einem Video erkennen

Die folgenden Codebeispiele zeigen, wie Sie das Gesicht eines Prominenten in einem Video erkennen. Im Beispiel wird das optionale Feld outputUri in der Anfrage verwendet, um einen Speicherort für die Annotationsergebnisse anzugeben.

REST & CMD LINE

Anfrage senden

Im Folgenden wird gezeigt, wie eine POST-Anfrage an die Methode annotate gesendet wird. In diesem Beispiel wird das Zugriffstoken für ein Dienstkonto verwendet, das mit dem Cloud SDK eingerichtet wurde. Anleitungen zur Installation des Cloud SDK, zur Einrichtung eines Projekts mit einem Dienstkonto und zur Anforderung eines Zugriffstokens finden Sie in der Kurzanleitung zu Video Intelligence.

Geben Sie für die Parameter folgende Werte an:

  • input-uri: Der Cloud Storage-Speicherort der Videodatei, die Sie annotieren möchten.
  • output-uri: der Cloud Storage-Speicherort, an dem die Ergebnisse gespeichert werden sollen.

HTTP-Methode und URL:

POST https://videointelligence.googleapis.com/v1p3beta1/videos:annotate

JSON-Text anfordern:

{
  "inputUri": "gs://input-uri",
  "outputUri": "gs://output-uri",
  "features": ["CELEBRITY_RECOGNITION"]
}

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, maximieren Sie eine der folgenden Optionen:

Sie sollten in etwa folgende JSON-Antwort erhalten:


{
  "name": "projects/project-number/locations/location-id/operations/operation-id"
}

Wenn die Anfrage erfolgreich ist, gibt Video Intelligence den Namen Ihres Vorgangs zurück.

Ergebnisse abrufen

Damit Sie die Ergebnisse Ihrer Anfrage erhalten, müssen Sie eine GET-Anfrage an die Ressource projects.operations senden. Im Folgenden wird gezeigt, wie eine solche Anfrage gesendet wird.

Geben Sie für die Parameter folgende Werte an:

  • operation-name: Das Feld name, das vom Aufruf der Video Intelligence API zurückgegeben wird. Dies ist ein Wert im Format:
    projects/project-number/locations/location-id/operations/operation-id,
    wobei:
    • project-number die Nummer Ihres Google Cloud-Projekts
    • location-id die Cloudregion, in der die Annotation stattgefunden hat (z. B. us-east1, us-west1, europe-west1, asia-east1) und
    • operation-id die ID des lang andauernden Vorgangs ist.

HTTP-Methode und URL:

GET https://videointelligence.googleapis.com/v1/operation-name

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, maximieren Sie eine der folgenden Optionen:

Sie sollten in etwa folgende JSON-Antwort erhalten:

{
  "name": "projects/project-number/locations/location-id/operations/operation-id",
  "metadata": {
    "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.videointelligence.v1p3beta1.AnnotateVideoProgress",
    "annotationProgress": [
      {
        "inputUri": "input-uri",
        "progressPercent": 100,
        "startTime": "2020-05-12T19:36:09.110351Z",
        "updateTime": "2020-05-12T19:36:17.519069Z"
      }
    ]
  },
  "done": true,
  "response": {
    "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.videointelligence.v1p3beta1.AnnotateVideoResponse",
    "annotationResults": [
      {
        ...
      }
    ]
  }
}

Die Ausgabe der Annotation zum Video sollte in etwa so aussehen:


{
  "annotationResults": [ {
    "inputUri": "input-uri,
    "segment": {
      "startTimeOffset": {

      },
      "endTimeOffset": {
        "seconds": 19,
        "nanos": 519500000
      }
    },
    "celebrityRecognitionAnnotations": {
      "celebrityTracks": [ {
        "celebrities": [...],
        "faceTrack": {...}
      }, {
        "celebrities": [ {
          "celebrity": {
            "name": "video-intelligence/celebrity-mid",
            "displayName": "celebrity-name"
          },
          "confidence": 0.81873637
        } ],
        "faceTrack": {
          "segment": {
            "startTimeOffset": {
              "seconds": 1,
              "nanos": 459791000
            },
            "endTimeOffset": {
              "seconds": 3,
              "nanos": 712041000
            }
          },
          "timestampedObjects": [ {
            "normalizedBoundingBox": {...},
            "timeOffset": {...}
          }, {
            "normalizedBoundingBox": {
              "left": 0.38046876,
              "top": 0.26249999,
              "right": 0.60312498,
              "bottom": 0.72361112
            },
            "timeOffset": {
              "seconds": 1,
              "nanos": 459791000
            }
          }, {
            "normalizedBoundingBox": {...},
            "timeOffset": {...}
          }]
        }
      }, {
        "celebrities": [...],
        "faceTrack": {...}
      } ]
    }
    ...
}

Löschen eines Prominenten aus der Feature-Galerie beantragen

Wenn Sie eine prominente Person sind und nicht möchten, dass Ihr Gesicht über die Cloud Vision API oder die Video Intelligence API von diesem Feature erkannt wird, reichen Sie bitte dieses Formular ein.

Missbrauch melden

Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Funktion zur Prominentenerkennung in der Video Intelligence API missbräuchlich verwendet wird, teilen Sie uns dies über dieses Formular mit.