Interconnect-Typ auswählen

Cloud Interconnect bietet verschiedene Verbindungstypen für die Erweiterung Ihres lokalen Netzwerks auf Ihre Virtual Private Cloud (VPC)-Netzwerke von Google. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Verbindungstyps die Verbindungsanforderungen in Bezug auf Verfügbarkeit, Bandbreite und Sicherheit.

Möglicherweise möchten Sie Ihr Rechenzentrum erweitern, um Workloads in der Cloud ausführen zu können, und diese Workloads erfordern die Übertragung großer Datasets zwischen Netzwerken. Über eine dedizierte Verbindung können Sie die benötigte Bandbreite zu einem kostengünstigen Preis bereitstellen. Wenn Sie Hybridanwendungen testen oder Ihre Workloads weniger Bandbreite benötigen, verwenden Sie einen Cloud-VPN-Tunnel.

In der folgenden Tabelle werden die einzelnen Verbindungstypen zusammengefasst:

Verbindungstyp Kapazität Kosten Hinweise
Dedicated Interconnect: Eine dedizierte Verbindung zu VPC-Netzwerken (unverschlüsselt) 10–80 GBit/s pro Interconnect-Verbindung Reduzierte Ausgangskosten. Gebühren für jede Verbindung und jedes VLAN Sie benötigen Routingausrüstung in einer Colocations-Einrichtung. Wenn Sie zusätzliche Sicherheit benötigen, verwenden Sie die Verschlüsselung auf Anwendungsebene.
Cloud-VPN-Tunnel: Verschlüsselter Tunnel zu VPC-Netzwerken über das öffentliche Internet 1,5–3 GBit/s für jeden Tunnel Traffic wird mit allgemeinen Netzwerkpreisen abgerechnet. Gebühren für jeden Tunnel Erfordert ein VPN-Gerät in Ihrem lokalen Netzwerk

Übersicht über Verbindungstypen

Eine dedizierte Interconnect-Verbindung ist eine direkte Verbindung zum Google-Netzwerk, die ausschließlich für Ihren Traffic reserviert ist. Ihr Traffic konkurriert nicht mit anderem öffentlichen Traffic. Diese Art von Verbindung setzt jedoch voraus, dass Ihr Netzwerk mit dem Google-Netzwerk in einer Colocations-Einrichtung zusammentrifft. Wenn Sie viele Daten zwischen Netzwerken verschieben, bietet eine dedizierte Verbindung reduzierte Kosten, eine höhere Bandbreite und mehr Zuverlässigkeit im Vergleich zur Nutzung des öffentlichen Internets.

Wenn Sie einen Cloud-VPN-Tunnel verwenden, können Sie Ihren aktuellen Dienstanbieter verwenden, um eine Verbindung zu einem VPC-Netzwerk herzustellen, obwohl der Traffic das öffentliche Internet durchquert. Cloud-VPN-Tunnel haben nicht den gleichen Einrichtungsaufwand wie dedizierte Verbindungen. Sie benötigen lediglich ein VPN-Gerät in Ihrem lokalen Netzwerk. Wenn Sie nicht die hohe Bandbreite und Verfügbarkeit von dedizierten Verbindungen benötigen, verwenden Sie Cloud-VPN-Tunnel.

Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit:

Feedback geben zu...