Cloud Composer-Dienst aktivieren und deaktivieren

Auf dieser Seite wird gezeigt, wie Sie den Cloud Composer-Dienst für Ihr Google Cloud-Projekt aktivieren und deaktivieren.

Informationen zur Dienstverwaltung in Google Cloud finden Sie unter Dienste aktivieren und deaktivieren.

Cloud Composer-Dienst aktivieren

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie den Cloud Composer-Dienst in Ihrem Google Cloud-Projekt aktivieren.

Hinweis

  • Zum Aktivieren des Cloud Composer-Dienstes benötigen Sie die entsprechenden Berechtigungen für Identity and Access Management. Informationen zu den IAM-Anforderungen für Service Usage finden Sie auf der Seite "Service Usage" für Zugriffssteuerung.

  • Die Abrechnung für Ihr Projekt muss aktiviert sein.

Cloud Composer API aktivieren

So aktivieren Sie den Cloud Composer-Dienst:

Console

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Console die Seite Cloud Composer API auf.

    Zur Cloud Composer API

  2. Klicken Sie auf Aktivieren.

gcloud

Zum Abrufen der aktuellen Richtlinie führen Sie den Befehl gcloud services enable aus:

gcloud services enable composer.googleapis.com

API

Verwenden Sie die Methode services.enable, um die composer.googleapis.com API zu aktivieren.

Terraform

Verwenden Sie die Ressource google_project_service, um die composer.googleapis.com API zu konfigurieren.

Cloud Composer-Dienst deaktivieren

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie den Cloud Composer-Dienst in Ihrem Google Cloud-Projekt deaktivieren.

Hinweis

  • Achten Sie darauf, dass in Ihrem Projekt keine aktiven Cloud Composer-Umgebungen vorhanden sind. Durch die Deaktivierung der API werden Mandantenprojektteile in aktiven Cloud Composer-Umgebungen unwiderruflich gelöscht. Diese Umgebungen können dann nicht mehr verwendet werden.

  • Zum Deaktivieren des Cloud Composer-Dienstes benötigen Sie die entsprechenden Berechtigungen für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung. Informationen zu den IAM-Anforderungen für Service Usage finden Sie auf der Seite "Service Usage" für Zugriffssteuerung.

  • Bevor Sie die Cloud Composer API deaktivieren, führen Sie für jede Umgebung die folgenden Schritte aus, um zusätzliche Gebühren zu vermeiden.

    • Löschen Sie Ihre Umgebung und den Cloud Storage-Bucket für die Umgebung. Andernfalls werden Ihnen Cloud Composer-Ressourcen in Rechnung gestellt.
    • Warten Sie, bis alle ausgeführten Umgebungsvorgänge wie Erstellen, Aktualisieren oder Löschen einer Umgebung abgeschlossen sind.
    • Warten Sie, bis die Ausführung aller DAGs beendet ist.

Cloud Composer API deaktivieren

So deaktivieren Sie den Cloud Composer-Dienst:

Console

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Console die Seite Cloud Composer API auf.

    Zur Cloud Composer API

  2. Klicken Sie auf Verwalten.

  3. Klicken Sie auf API deaktivieren.

gcloud

Führen Sie den Befehl gcloud services disable aus:

gcloud services disable composer.googleapis.com

API

Verwenden Sie die Methode services.disable, um die composer.googleapis.com API zu deaktivieren.

Terraform

Entfernen Sie die Konfiguration für die composer.googleapis.com API. Normalerweise verwenden Sie die Ressource google_project_service, um Google Cloud-Dienste zu konfigurieren.

Nächste Schritte