Kontextsensitive Funktionen, die in kostenpflichtige Lizenzen umgewandelt werden

Einige kontextsensitive Funktionen in Google Cloud, einschließlich der Nutzung von Geräterichtlinien für Zugriffsentscheidungen, sind jetzt in unserem BeyondCorp Enterprise-Produktangebot enthalten.

Diese Funktionen stehen Ihrer Organisation weiterhin bis zu 30. April 2020 ohne kostenpflichtige Lizenz zur Verfügung. Wenn Sie sich für die kostenpflichtige BeyondCorp Enterprise-Lizenz entscheiden, erhalten Sie zusätzlich zu den vorhandenen Richtlinien neue Funktionen und Funktionen. Wenn Sie sich gegen die neue Lizenz entscheiden, werden die vorhandenen Zugriffsrichtlinien, die Geräteinformationen verwenden, deaktiviert.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, füllen Sie dieses Formular aus. Ein Mitglied unseres Teams wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den Cloud Billing Support.

FAQ

  • Warum werden einige dieser Funktionen von "Kostenlos" zu "Kostenpflichtig" geändert?

    Wenn wir neue Sicherheits- und Zugriffsfunktionen für unsere Kunden entwickeln, werden unsere Dienste im Rahmen neuer Angebote neu verpackt. Erweiterte Zugriffsregeln und Funktionen, die Kunden möglicherweise als "kontextsensitiver Zugriff" bezeichnet wurden, sind in unserem BeyondCorp Enterprise-Produkt enthalten, das als neue kostenpflichtige Lizenz eingeführt wurde.

  • Welche weiteren neuen Funktionen sind in BeyondCorp Enterprise verfügbar?

    Wir freuen uns, viele neue Funktionen vorstellen zu können, die häufig von Kunden angefordert wurden, darunter Unterstützung für Nicht-Google Cloud-Bereitstellungen, integrierte Bedrohungsschutz und Datenschutz im Browser und den Schutz von Google Cloud. Console und Google Cloud APIs

  • Gibt es außer den Geräterichtlinien weitere Funktionen, die in den kostenpflichtigen Dienst verschoben wurden?

    Ja, die folgenden Features mit Identity-Aware Proxy (IAP) oder VPC Service Controls wurden zu BeyondCorp Enterprise verschoben: Geräteattribute, die in Zugriffsebenen verwendet werden. Proxy zu Nicht-Google Cloud-Ressourcen und IAP-Anpassung.

  • Wie hoch sind die Kosten für das neue Produkt?

    Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Preise von BeyondCorp Enterprise oder wenden Sie sich an Ihr Account-Management-Team.

  • Was passiert, wenn ich nichts unternehme?

    Wenn Sie nichts unternehmen, werden Ihre bestehenden Zugriffsrichtlinien mit Geräteinformationen nach dem 30. April 2021 deaktiviert.