Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Empfohlene Jobsuche (v3)

Mit der empfohlenen Jobsuche können Sie die Suchergebnisse Ihrer Nutzer beeinflussen, indem Sie Jobs nach Werbewert und nicht nur nach Relevanz ordnen. Eine empfohlene Jobsuche gibt nur relevante Jobs mit einem zugewiesenen Werbewert zurück.

Empfohlene Jobsuchen sind in Fällen nützlich, in denen Sie einzelne Jobs in Ihrem Index sponsern möchten. Eine Karriereseite, die für geschäftskritische Jobs wirbt, kann beispielsweise eine Suche mit "Featured Jobs" verwenden, um nur gesponserte Jobs an Jobsuchende zurückzugeben.

Es gibt zwei Schritte, um eine empfohlene Jobsuche zu implementieren:

  1. Erstellen Sie Jobressourcen mit promotionValue Feldern, die auf einen Wert größer als 0 festgelegt sind.

  2. Setzen Sie densearchMode auf FEATURED_JOB_SEARCH. FEATURED_JOB_SEARCH gibt nur Jobs zurück, die sowohl dem Suchkriterium des Jobsuchenden entsprechen als auch einen Aktionswert > 0 haben.

Die Ergebnisse sind in absteigender Reihenfolge ihrer promotionValue angeordnet. Eine Suche mit dem Modus FEATURED_JOB_SEARCH nie gibt Jobs mit einem Promotion-Wert von 0 zurück. Im Falle eines Unentschieden verwendet die API die Relevanz für andere bereitgestellte Suchkriterien, um die Reihenfolge der Ergebnisse zu bestimmen. Bei einer empfohlenen Jobsuche werden alle zusätzlichen Filter berücksichtigt, die auf die Suchanforderung angewendet werden (z. B. Standort).

Da eine empfohlene Jobsuche nur Promoted-Jobs an einen Jobsuchenden zurückgibt, kann das Aktivieren dieser Option (Festlegen von searchMode auf FEATURED_JOB_SEARCH für bestimmte Jobentitäten) zu einem Kompromiss zwischen Ihrem Geschäftswert und dem Suchrelevanzwert des Jobs führen Sucher sucht. Bei einer regelmäßigen Suche werden alle übereinstimmenden Jobs in Ihrem Index zurückgegeben, einschließlich aller Jobs mit einem Promotion-Wert. Die Promotion-Werte werden jedoch bei der Ermittlung der Ergebnisreihenfolge nicht berücksichtigt.

Durch die empfohlene Jobsuche können Sie die Suchergebnisse beeinflussen und Jobs anhand einer einzelnen Variablen (promotionValue) hervorheben. Für Anwendungen, bei denen ein Ausgleich der Relevanz mit mehreren Werbeebenen erforderlich ist, z. B. ein mehrstufiges CPC-Abonnentensystem (Cost-per-Click), unterstützt die Jobsuche eine separate benutzerdefinierte Rangfolgefunktion mit mehreren Variablen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu den Best Practices des benutzerdefinierten Rankings.

Eine empfohlene Jobsuche kann in Kombination mit den Parametern disableKeywordMatch und enableBroadening verwendet werden. Diese zusätzlichen Felder wirken sich auf die Reihenfolge der zurückgegebenen Ergebnisse aus. Weitere Informationen zu enableBroadening und disableKeywordMatch finden Sie in der Dokumentation zu den Best Practices für die Jobsuche.

Suche nach hervorgehobenen Jobs diasableKeywordMatch enableBroadening Ergebnis
+ + + Gibt eine höhere Anzahl von Jobs zurück, einschließlich aller hervorgehobenen Jobs mit relevanten Ergebnissen und Ergebnissen der erweiterten Abfrage.
+ - - Vermeiden Sie die Verwendung der empfohlenen Jobsuche, wenn disableKeywordMatch auf false eingestellt ist.
+ - + Vermeiden Sie die Verwendung der empfohlenen Jobsuche, wenn disableKeywordMatch auf false eingestellt ist.
+ + - Gibt eine höhere Anzahl von Jobs zurück, einschließlich aller hervorgehobenen Jobs mit relevanten Ergebnissen und Ergebnissen, deren Suchbegriffe übereinstimmen.