APIs und Referenzen

Auf dieser Seite werden Google Cloud-Ressourcen beschrieben, die für Netzwerkdienststufen relevant sind. Verfahren und Beispiele finden Sie unter Netzwerkdienststufen verwenden.

Die Network Service Tiers APIs und gcloud-Befehle sind Teil von Compute Engine.

gcloud-SDK- und API-Referenz

Adressen

Werden zum Erstellen, Bearbeiten und Verwalten interner und externer IP-Adressressourcen verwendet, die VM-Instanzen und Weiterleitungsregeln für Load-Balancer zugewiesen werden können. Interne IP-Adressen und globale externe IP-Adressen sind nur mit der Premiumstufe verfügbar. Regionale externe IP-Adressen können entweder die Standard- oder die Premiumstufe verwenden.

Weiterleitungsregeln

Werden zum Erstellen, Bearbeiten und Verwalten von Weiterleitungsregeln in Ihrem VPC-Netzwerk (Virtual Private Cloud) verwendet. Weiterleitungsregeln mit dem Load-Balancing-Schema EXTERNAL definieren Pfade für das Senden von Traffic von außerhalb Ihres VPC-Netzwerks an einen Load-Balancer oder VM-Instanzen in Ihrem VPC-Netzwerk.

Externe Weiterleitungsregeln können entweder global oder regional sein. Globale externe Weiterleitungsregeln sind immer Premiumstufe. Regionale externe Weiterleitungsregeln können entweder die Standard- oder die Premiumstufe verwenden.

Instanzen

Werden zum Erstellen und Ändern von VM-Instanzen in Ihrem VPC-Netzwerk verwendet.

Instanzvorlagen

Werden zum Erstellen und Ändern von Instanzvorlagen verwendet. Instanzvorlagen werden von verwalteten Instanzgruppen verwendet. Instanzgruppen sind ein Back-End-Typ für Load-Balancer.

Projekte

Werden verwendet, um die Standardnetzwerkdienststufe für Ressourcen in einem Projekt festzulegen. Die Standardstufe kann für jede einzelne Ressource überschrieben werden.