Vorgänge mit langer Ausführungszeit verwalten

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie den Lebenszyklus eines lang andauernden Vorgangs der Live Stream API verwalten.

Lang andauernde Vorgänge werden zurückgegeben, wenn Methodenaufrufe lange dauern können. Die Live Stream API erstellt beispielsweise bei jedem Aufruf von projects.locations.inputs.create einen LRO. Der LRO verfolgt den Status des Verarbeitungsjobs.

Sie können die projects.locations.operations-Methoden der Live Stream API verwenden, um den Status von LROs zu prüfen. Sie können LROs auch auflisten, stornieren oder löschen.

LROs werden auf Projekt- und Standortebene von Google Cloud verwaltet. Geben Sie bei einer Anfrage an die API das Google Cloud-Projekt und den Standort an, an dem der LRO ausgeführt wird.

Der Datensatz eines LRO wird für etwa 30 Tage gespeichert, nachdem der LRO abgeschlossen wurde. Dies bedeutet, dass Sie nach diesem Zeitpunkt den LRO nicht mehr aufrufen oder auflisten können.

Details zu einem lang andauernden Vorgang abrufen

Angenommen, Sie haben einen Eingabeendpunkt erstellt. Der Wert name in der Antwort gibt an, dass die Live Stream API einen LRO namens projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/operations/OPERATION_ID erstellt hat.

Mit der Methode projects.locations.operations.get können Sie prüfen, ob der Eingabeendpunkt erstellt wurde. Wenn die Antwort "done": false enthält, wiederholen Sie den Befehl, bis die Antwort "done": true enthält. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

Sie können den Namen des LRO auch abrufen, indem Sie lang laufende Vorgänge auflisten.

Bevor Sie die Anfragedaten verwenden, ersetzen Sie die folgenden Werte:

  • PROJECT_NUMBER: Ihre Google Cloud-Projektnummer. Diese befindet sich auf der Seite IAM-Einstellungen im Feld Projektnummer.
  • LOCATION: der Standort, an dem sich der Eingabeendpunkt befindet. Verwenden Sie eine der unterstützten Regionen:
    • us-central1
    • us-east1
    • us-east4
    • us-west1
    • us-west2
    • northamerica-northeast1
    • southamerica-east1
    • asia-east1
    • asia-east2
    • asia-northeast1
    • asia-southeast1
    • australia-southeast1
    • europe-west1
    • europe-west2
    • europe-west3
    • europe-west4
  • OPERATION_ID: die Kennung für den Vorgang

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, maximieren Sie eine der folgenden Optionen:

Sie sollten in etwa folgende JSON-Antwort erhalten:

{
  "name": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/operations/OPERATION_ID",
  "metadata": {
    "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.video.livestream.v1.OperationMetadata",
    "createTime": CREATE_TIME,
    "endTime": END_TIME,
    "target": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/inputs/INPUT_ID",
    "verb": "create",
    "requestedCancellation": false,
    "apiVersion": "v1"
  },
  "done": true,
  "response": {
    "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.video.livestream.v1.Input",
    "name": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/inputs/INPUT_ID",
    "createTime": CREATE_TIME,
    "updateTime": UPDATE_TIME,
    "type": "RTMP_PUSH",
    "uri":  INPUT_STREAM_URI, # For example, "rtmp://1.2.3.4/live/b8ebdd94-c8d9-4d88-a16e-b963c43a953b",
    "tier": "HD"
  }
}

Lange laufende Vorgänge auflisten

Verwenden Sie die Methode projects.locations.operations.list, um alle Vorgänge an einem bestimmten Standort aufzulisten.

Bevor Sie die Anfragedaten verwenden, ersetzen Sie die folgenden Werte:

  • PROJECT_NUMBER: Ihre Google Cloud-Projektnummer. Diese befindet sich auf der Seite IAM-Einstellungen im Feld Projektnummer.
  • LOCATION: der Standort der Vorgänge; verwenden Sie eine der unterstützten Regionen:
    • us-central1
    • us-east1
    • us-east4
    • us-west1
    • us-west2
    • northamerica-northeast1
    • southamerica-east1
    • asia-east1
    • asia-east2
    • asia-northeast1
    • asia-southeast1
    • australia-southeast1
    • europe-west1
    • europe-west2
    • europe-west3
    • europe-west4

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, maximieren Sie eine der folgenden Optionen:

Sie sollten in etwa folgende JSON-Antwort erhalten:

{
  "operations": [
    {
      "name": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/operations/OPERATION_ID",
      "metadata": {
        "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.livestream.v1.OperationMetadata",
        "createTime": CREATE_TIME,
        "endTime": END_TIME,
        "target": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/inputs/INPUT_ID,
        "verb": "create",
        "requestedCancellation": false,
        "apiVersion": "v1"
      },
      "done": false
    },
    {
      "name": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/operations/my-other-operation",
      "metadata": {
        "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.livestream.v1.OperationMetadata",
        "createTime": CREATE_TIME,
        "endTime": END_TIME,
        "target": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/inputs/my-other-input",
        "verb": "create",
        "requestedCancellation": false,
        "apiVersion": "v1"
      },
      "done": true,
      "response": {
        "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.livestream.v1.Input",
        "name": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/inputs/my-other-input",
        "createTime": CREATE_TIME,
        "updateTime": UPDATE_TIME,
        "type": "RTMP_PUSH",
        "uri":  INPUT_STREAM_URI,
        "tier": "HD"
      }
    }
  ]
}

Lange laufenden Vorgang abbrechen

Verwenden Sie die Methode projects.locations.operations.cancel, um den asynchronen Abbruch eines lang andauernden Vorgangs zu starten. Der Server unternimmt alles, um den Vorgang abzubrechen, aber der Erfolg kann nicht garantiert werden.

Bevor Sie die Anfragedaten verwenden, ersetzen Sie die folgenden Werte:

  • PROJECT_NUMBER: Ihre Google Cloud-Projektnummer. Diese befindet sich auf der Seite IAM-Einstellungen im Feld Projektnummer.
  • LOCATION: der Standort des Vorgangs. Verwenden Sie eine der unterstützten Regionen:
    • us-central1
    • us-east1
    • us-east4
    • us-west1
    • us-west2
    • northamerica-northeast1
    • southamerica-east1
    • asia-east1
    • asia-east2
    • asia-northeast1
    • asia-southeast1
    • australia-southeast1
    • europe-west1
    • europe-west2
    • europe-west3
    • europe-west4
  • OPERATION_ID: die Kennung für den Vorgang

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, maximieren Sie eine der folgenden Optionen:

Sie sollten ein leeres JSON-Objekt als Antwort erhalten:
{}

Lange laufenden Vorgang löschen

Verwenden Sie die Methode projects.locations.operations.delete, um einen abgeschlossenen Vorgang mit langer Ausführungszeit zu löschen. Diese Methode gibt an, dass der Client nicht mehr am Ergebnis des Vorgangs interessiert ist. Der Vorgang wird nicht abgebrochen.

Bevor Sie die Anfragedaten verwenden, ersetzen Sie die folgenden Werte:

  • PROJECT_NUMBER: Ihre Google Cloud-Projektnummer. Diese befindet sich auf der Seite IAM-Einstellungen im Feld Projektnummer.
  • LOCATION: der Standort des Vorgangs. Verwenden Sie eine der unterstützten Regionen:
    • us-central1
    • us-east1
    • us-east4
    • us-west1
    • us-west2
    • northamerica-northeast1
    • southamerica-east1
    • asia-east1
    • asia-east2
    • asia-northeast1
    • asia-southeast1
    • australia-southeast1
    • europe-west1
    • europe-west2
    • europe-west3
    • europe-west4
  • OPERATION_ID: die Kennung für den Vorgang

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, maximieren Sie eine der folgenden Optionen:

Sie sollten ein leeres JSON-Objekt als Antwort erhalten:
{}