Livestream-Einstellungen konfigurieren

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie du Einstellungen beim Erstellen von Eingabeendpunkten oder Kanälen für Livestreamfunktionen wie mehrere Audiotracks, Untertitel und Sprite Sheets konfigurieren kannst.

Konfiguration über die Erstellung von Eingabeendpunkten

Sie können Konfigurationen für die folgenden Features beim Erstellen des Eingabeendpunkts angeben:

IP-Zulassungsliste

Sie können den Zugriff auf Eingabeendpunkte einschränken, indem Sie IP-Bereiche angeben, aus denen der Eingabestream stammen soll, z. B. die IP-Adresse des Encoders. Die Videopipeline akzeptiert nur Traffic von IP-Adressen in diesen Bereichen. Die IP-Bereiche müssen im CIDR-Blockformat vorliegen.

Konfigurieren Sie das Feld securityRules in der Ressource Input:

{
  "type": "RTMP_PUSH",
  "securityRules": {
    "ipRanges": ["1.2.3.4/32"]
  }
}

Durch Kanalerstellung konfigurieren

Bei der Kanalerstellung kannst du Konfigurationen für die folgenden Funktionen angeben:

Streams mit mehreren Bitraten

Sie können erweiterte Kanalkonfigurationen erstellen, die mehrere Bitraten, Auflösungen und Framerates unterstützen. Die folgende Konfiguration enthält zwei muxStreams in der Ausgabe: eine mit 360p und einer Framerate von 30 fps (mux_video_360p30) und eine mit 720p mit einer Framerate von 60 fps (mux_video_720p60). Diese Konfiguration unterstützt auch mehrere Audio-Bitraten. Weitere Informationen findest du unter Empfohlene Bitraten.

{
  "inputAttachments":[
    {
      "key":"input-primary",
      "input": "projects/PROJECT_NUMBER/locations/LOCATION/inputs/INPUT_ID"
    }
  ],
  "output":{
    "uri": "gs://BUCKET_NAME"
  },
  "elementaryStreams": [
    {
      "key": "es_video_720p60",
      "videoStream": {
        "h264": {
          "profile": "high",
          "heightPixels": 720,
          "widthPixels": 1280,
          "bitrateBps": 5500000,
          "frameRate": 60
        }
      }
    },
    {
      "key": "es_video_360p30",
      "videoStream": {
        "h264": {
          "profile": "high",
          "heightPixels": 360,
          "widthPixels": 640,
          "bitrateBps": 400000,
          "frameRate": 30
        }
      }
    },
    {
      "key": "es_audio_160k",
      "audioStream": {
        "codec": "aac",
        "channelCount": 2,
        "bitrateBps": 160000
      }
    },
    {
      "key": "es_audio_64k",
      "audioStream": {
        "codec": "aac",
        "channelCount": 2,
        "bitrateBps": 64000
      }
    }
  ],
  "muxStreams": [
    {
      "key": "mux_video_720p60",
      "elementaryStreams": [
        "es_video_720p60"
      ],
      "segmentSettings": {
        "segmentDuration": "2s"
      }
    },
    {
      "key": "mux_video_360p30",
      "elementaryStreams": [
        "es_video_360p30"
      ],
      "segmentSettings": {
        "segmentDuration": "2s"
      }
    },
    {
      "key": "mux_audio_160k",
      "elementaryStreams": [
        "es_audio_160k"
      ],
      "segmentSettings": {
        "segmentDuration": "2s"
      }
    },
    {
      "key": "mux_audio_64k",
      "elementaryStreams": [
        "es_audio_64k"
      ],
      "segmentSettings": {
        "segmentDuration": "2s"
      }
    }
  ],
  "manifests": [
    {
      "fileName": "main.mpd",
      "type": "DASH",
      "muxStreams": [
        "mux_video_720p60",
        "mux_video_360p30",
        "mux_audio_160k",
        "mux_audio_64k"
      ],
      "maxSegmentCount": 5
    },
    {
      "fileName": "main.m3u8",
      "type": "HLS",
      "muxStreams": [
        "mux_video_720p60",
        "mux_video_360p30",
        "mux_audio_160k",
        "mux_audio_64k"
      ],
      "maxSegmentCount": 5
    }
  ]
}

Mehrere Audiotracks

Wenn der Eingabestream mehr als einen Audiotrack enthält, verwende das Objekt AudioMapping, um den Track für jeden AudioStream auszuwählen.

{
  "inputAttachments": [
    {
      "key": "MY-INPUT",
      "input": "/projects/PROJECT-ID/locations/LOCATION/inputs/MY-INPUT",
    }
  ],
  "output": {
    "uri": "gs://BUCKET_NAME/outputs/"
  },
  "elementaryStreams": [
    {
      "key": "es_video",
      "videoStream": {
        "h264": {
          "heightPixels": 720,
          "widthPixels": 1280,
          "bitrateBps": 3000000,
          "frameRate": 30
        }
      }
    },
    {
      "key": "es_first_audio",
      "audioStream": {
        "codec": "aac",
        "bitrateBps": 160000,
        "mapping": [
          {
            "inputKey": "MY-INPUT",
            "inputTrack": 1
          }
        ]
      }
    },
    {
      "key": "es_second_audio",
      "audioStream": {
        "codec": "aac",
        "bitrateBps": 160000,
        "mapping": [
          {
            "inputKey": "MY-INPUT",
            "inputTrack": 2
          }
        ]
      }
    }
  ],
  "muxStreams": [
    {
      "key": "mux_video",
      "elementaryStreams": ["es_video"],
    },
    {
      "key": "mux_first_audio",
      "elementaryStreams": ["es_first_audio"],
    },
    {
      "key": "mux_second_audio",
      "elementaryStreams": ["es_second_audio"],
    }
  ],
  "manifests": [
    {
      "type": "DASH",
      "muxStreams": [
        "mux_video",
        "mux_first_audio",
        "mux_second_audio",
      ]
    }
  ]
}

Beachten Sie, dass der Shaka-Player die folgenden Funktionen für HLS-Streams mit mehreren Audiotracks nicht unterstützt:

  • Alternative Wiedergabe von Audiotracks mit TS-Segmenten

  • Sekundäre und alternative Audiotrack-Auswahl mit fMP4-Segmenten.

Passthrough-Untertitel nach CEA 608/708

Wenn die Eingabestreams CEA 608/708-Untertitel enthalten, können Sie die Untertitel an die Ausgabestreams weiterleiten. Fügen Sie beim Erstellen einer Channel den folgenden textStream zum elementaryStreams hinzu. Mit diesem textStream werden die CEA 608/708-Untertitel in alle Ausgabevideostreams und -wiedergaben eingebettet.

{
  "key": "captions",
  "textStream": {
    "codec": "cea608"
  }
}

Sprite Sheets

Konfigurieren Sie das Feld spriteSheets in der Ressource Channel, um ein Sprite-Sheet zu generieren.

{
  "spriteSheets": [
    {
      "format": "jpeg",
      "filePrefix": "sprite",
      "interval": "2s",
      "spriteWidthPixels": 320,
      "spriteHeightPixels": 240,
      "columnCount": 3,
      "rowCount": 3,
      "quality": 80
    }
  ]
}