Artifact Registry ist ein universeller Paketverwaltungsdienst, der Container und andere Formate unterstützt. Mehr über die Umstellung von Container Registry erfahren, um mehr Flexibilität und Kontrolle über Ihre Artefakte zu erhalten

Container-Image-Formate

Container Registry unterstützt die folgenden Container-Image-Formate:

Docker V2

Das Docker V2-Image-Manifest ist eine Spezifikation für Container-Images, die Images mit mehreren Architekturen ermöglicht und Images unterstützt, deren Inhalt adressiert werden kann.

Docker V2-Images ersetzen Docker V1-Images, die verworfen wurden.

Manifestlisten

Manifestlisten sind Teil der "Docker V2, Schema 2"- und OCI-Images.

Mithilfe von Manifestlisten kann ein Digest oder Tag mehrere Formen eines Images darstellen.

OCI-Format

Das OCI-Format ist eine Spezifikation für Container-Images, die auf dem Format "Docker Image Manifest Version 2, Schema 2" basiert. Container Registry unterstützt das Hoch- und Herunterladen von OCI-Images.

Image-Indexe

Image-Indexe entsprechen den Manifestlisten in OCI-Images.

Ebenso wie Manifestlisten bezieht sich auch ein Image-Index-Manifest auf mehrere Image-Manifeste. Image-Indexe sind für Multiplattform-Images nützlich.

Einstellung des Docker V1-Image-Formats

Die Docker V2-Registry-Spezifikation ersetzt seit 28. Februar 2017 die Docker V1-Spezifikation. Die Docker V1-Spezifikation wurde verworfen, sodass Docker V1-Images nicht mit Container Registry verwendet werden können.

In Docker V2 wurden eine Reihe von Änderungen am Docker-Image-Format vorgenommen, um Images mit Content-Addressed Storage zuzulassen und das Tracking von Image-Layers zu vereinfachen. Die Docker V2-Image-Manifeste enthalten alle Inhaltsadressen ("Digests") der Image-Layers, was bei Docker V1-Images nicht der Fall war.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinweise zu veralteten Versionen.

Docker V1-Images auf Docker V2-Images aktualisieren

Zum Aktualisieren Ihrer V1-Images auf V2-Images muss Docker V1.6 oder höher installiert sein. Führen Sie die folgenden Befehle aus, um die Images aus Container Registry abzurufen und dann wieder dort hochzuladen:

docker pull gcr.io/[your-project-id]/[image]:[tag]
docker push gcr.io/[your-project-id]/[image]:[tag]