Kontingente und Limits

Dieses Dokument enthält die aktuellen Limits für Inhalte und Anfragekontingente für die Access Context Manager API. Bei Änderungen der Beschränkungen und Nutzungslimits wird diese Seite entsprechend aktualisiert.

Kontingente prüfen

Die aktuell gültigen Kontingente für Ressourcen in Ihrem Projekt finden Sie in der Google Cloud Console auf der Seite Kontingente.

Kontingente

In Access Context Manager gelten Kontingente für Folgendes:

  • Leseanfragen pro Minute: Eine Leseanfrage ist ein Vorgang, bei dem eine Access Context Manager-Ressource (z. B. eine Zugriffsebene) gelesen wird. Das Standardkontingent beträgt 500 Anfragen pro Minute pro Organisation.

  • Schreibanfragen pro Minute: Eine Schreibanfrage ist ein Vorgang, bei dem eine Access Context Manager-Ressource (zum Beispiel eine Zugriffsebene) erstellt oder geändert wird. Das Standardkontingent beträgt 50 Anfragen pro Minute pro Organisation.

Limits

In Access Context Manager gelten die folgenden Limits:

  • Zugriffsrichtlinien: 1

  • Zugriffsebenen pro Zugriffsrichtlinie: 500

  • Bedingungen pro Zugriffsebene: 40

  • Listenelemente pro Zugriffsebenenattribut (z. B. Anzahl der CIDR-Bereiche, die Sie für das Attribut „IP-Subnetzwerke“ angeben können): 100

Die folgenden Limits gelten speziell für benutzerdefinierte Zugriffsebenen:

  • Maximale Länge der CEL-Liste: 100