Web Risk-Empfehlung

Warum stellt Google eine Empfehlung für diese Seite bereit?

Wir möchten, dass unsere Nutzer sich bei der Suche im Web sicher fühlen, und arbeiten fortlaufend daran, schädliche Webseiten zu ermitteln und unsere Nutzer noch besser zu schützen. Wir erstellen mithilfe von automatischen Algorithmen und anhand des Feedbacks unserer Nutzer Listen von Websites, die möglicherweise schädlich sind. Die drei Hauptarten von gefährlichen Seiten auf unseren Listen sind Social-Engineering-, Malware- und unerwünschte Softwareseiten. Die Listen mit potenziell gefährlichen Seiten stehen Entwicklern über das Web Risk zur Verfügung.

Unsere Liste kann unseren Nutzern keinen vollständigen Schutz vor jeder riskanten Website bieten und es kann immer passieren, dass sichere Seiten versehentlich als riskant identifiziert werden. Wir aktualisieren jedoch die Listen regelmäßig, damit sie so aktuell wie möglich sind.

Social Engineering (Phishing und betrügerische Websites)

Ein Social-Engineering-Angriff findet statt, wenn ein Webnutzer dazu verleitet wird, online etwas gefährliches zu tun. Social-Engineering-Inhalte können sich auf einer Website befinden oder über eingebettete Ressourcen wie Bilder, Anzeigen oder andere Komponenten von Drittanbietern eingebunden werden.

Phishing ist ein Angriff, bei dem eine Seite Sie unter falschen Angaben nach personenbezogenen Daten oder Finanzdaten fragt. Weitere Informationen zu Phishing erhalten Sie unter antiphishing.org.

Zusätzliche Arten von betrügerischen Inhalten, z. B. Anzeigen, in denen fälschlicherweise vorgeworfen wird, dass die Gerätesoftware veraltet ist, könnten Nutzer dazu verleiten, unerwünschte Software zu installieren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir eine Social-Engineering-Seite übersehen haben, können Sie dies über die Seite "Phishing melden" angeben. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir eine Seite fälschlicherweise in unsere Phishing-Liste aufgenommen haben, können Sie dies über das Formular Falsche Phishing-Warnung melden angeben.

Malware

Malware ist eine Art Software, die versucht Ihre persönlichen Informationen zu stehlen oder Ihren Computer Dinge ausführen lässt, die Sie nicht beabsichtigen. Malware-Seiten sind Webseiten, die einen schädlichen Code enthalten, der ohne Ihre Genehmigung heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert werden kann. Weitere Informationen zu schädlichen Webinhalten, wie Viren und anderer schädlicher Software, und zum Schutz Ihres Computers finden Sie unter Malware und unerwünschte Software.

Unerwünschte Software

Unsere Überzeugung lautet: Der Nutzer steht an erster Stelle, alles Weitere folgt von selbst. In unseren Softwareprinzipien geben wir allgemeine Empfehlungen für Software, die eine gute Nutzerfreundlichkeit bietet. Unsere Richtlinie zu unerwünschter Software erweitert diese allgemeinen Empfehlungen, indem sie eine Liste mit grundlegenden Kriterien für nutzerfreundliche Software im Web bereitstellt. Software, die gegen diese Prinzipien verstößt, beeinträchtigt die Nutzerfreundlichkeit, weshalb wir entsprechende Maßnahmen ergreifen, um unsere Nutzer davor zu schützen.