Status eines Vorgangs abrufen

Mehrere durch Ihre Anfragen gestartete Vorgänge sind lang andauernde Vorgänge wie das Erstellen von Produktgruppen über den Bulk-Import, das Löschen einer Produktgruppe und das Löschen verwaister Produkte. Bei diesen Anfragetypen wird eine JSON-Datei mit einer Vorgangs-ID zurückgegeben, mit der Sie den Status des Vorgangs abrufen können.

Beispiel: Eine Anfrage zum Löschen eines Batches (purge) gibt die folgende JSON-Datei zurück:

{
"name": "projects/project-id/locations/location-id/operations/bc4e1d412863e626"
}

In diesem Fall lautet die Vorgangs-ID bc4e1d412863e626. Die folgenden Beispiele zeigen, wie der Status dieses Vorgangs mit der ID abgerufen wird.

REST UND BEFEHLSZEILE

Ersetzen Sie diese Werte in den folgenden Anweisungen:

  • location-id: Eine gültige Standort-ID. Gültige Standort-IDs sind us-west1, us-east1, europe-west1 und asia-east1.
  • operation-id: Die ID des Vorgangs. Die ID ist das letzte Element des Vorgangsnamens. Beispiel:
    • Name des Vorgangs: projects/project-id/locations/location-id/operations/bc4e1d412863e626
    • Vorgangs-ID: bc4e1d412863e626

HTTP-Methode und URL:

GET https://vision.googleapis.com/v1/locations/location-id/operations/operation-id

Senden Sie die Anfrage mithilfe einer der folgenden Optionen:

curl

Führen Sie diesen Befehl aus:

curl -X GET \
-H "Authorization: Bearer "$(gcloud auth application-default print-access-token) \
https://vision.googleapis.com/v1/locations/location-id/operations/operation-id

PowerShell

Führen Sie diesen Befehl aus:

$cred = gcloud auth application-default print-access-token
$headers = @{ "Authorization" = "Bearer $cred" }

Invoke-WebRequest `
-Method GET `
-Headers $headers `
-Uri "https://vision.googleapis.com/v1/locations/location-id/operations/operation-id" | Select-Object -Expand Content
Die Ausgabe für einen abgeschlossenen Löschvorgang der Produktgruppe sollte in etwa so aussehen:
{
  "name": "locations/location-id/operations/operation-id",
  "metadata": {
    "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.vision.v1.BatchOperationMetadata",
    "state": "SUCCESSFUL",
    "submitTime": "2019-09-04T15:58:39.131591882Z",
    "endTime": "2019-09-04T15:58:43.099020580Z"
  },
  "done": true,
  "response": {
    "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.vision.v1.PurgeProductsRequest",
    "parent": "projects/project-id/locations/location-id",
    "productSetPurgeConfig": {
      "productSetId": "project-set-id"
    },
    "force": true
  }
}

Die Ausgabe für einen abgeschlossenen Löschvorgang verwaister Produktvorgänge sollte in etwa so aussehen:

{
  "name": "locations/location-id/operations/operation-id",
  "metadata": {
    "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.vision.v1.BatchOperationMetadata",
    "state": "SUCCESSFUL",
    "submitTime": "2019-09-04T16:08:38.278197397Z",
    "endTime": "2019-09-04T16:08:45.075778639Z"
  },
  "done": true,
  "response": {
    "@type": "type.googleapis.com/google.cloud.vision.v1.PurgeProductsRequest",
    "parent": "projects/project-id/locations/location-id",
    "deleteOrphanProducts": true,
    "force": true
  }
}