Bewertung mit Anmerkungen versehen

Überblick

Um Ihr Website-spezifisches Modell zu optimieren, können Sie reCAPTCHA-IDs an Google als LEGITIMATE oder FRAUDULENT zurückmelden. Diese zusätzlichen Informationen tragen dazu bei, dass reCAPTCHA Enterprise im Laufe der Zeit eine bessere Leistung für Ihre Website erbringt.

Im Folgenden sehen Sie eine typische Bewertung:

{
  'tokenProperties': {
    'valid': True,
    'hostname': 'www.google.com',
    'action': 'homepage',
    'createTime': u'2019-03-28T12:24:17.894Z'
   },
  'riskAnalysis': {
    'score': 0.1,
    'reasons': ['AUTOMATION']
  },
  'event': {
    'token': 'RESPONSE_TOKEN',
    'siteKey': 'SITE_KEY'
   },
  'name': u'assessment-id'
}

Das Feld name ist die eindeutige Kennung für die Bewertung. reCAPTCHA Enterprise stellt während des Ereignisses eine Punktzahl bereit. Möglicherweise verfügt Ihre Website später über weitere Informationen, um zu entscheiden, ob die Interaktion legitim oder betrügerisch war. Beispielsweise können Sie für einen Nutzer, der sich erfolgreich mithilfe der 2-stufigen Authentifizierung authentifiziert und eine niedrige reCAPTCHA-Punktzahl erhalten hat, die Bewertung als LEGITIMATE anmerken. In einem anderen Beispiel, in dem die reCAPTCHA-Punktzahl hoch war, Ihre Website jedoch feststellte, dass die Interaktion betrügerisch oder missbräuchlich war, können Sie die Bewertung als FRAUDULENT anmerken. Zusätzlich zum Senden von Anmerkungen zu potenziellen Bewertungsfehlern können Sie Anmerkungen zu richtigen positiven und richtigen negativen Ergebnissen freigeben, um die Leistung von reCAPTCHA Enterprise zu verbessern.

API-Anfrage

Merken Sie eine Bewertung mit der Methode projects.assessments.annotate an.

Ersetzen Sie diese Werte in den folgenden Anweisungen:

  • Assessment-ID: Name, der vom Aufruf `projects.assessments.create` zurückgegeben wurde

HTTP-Methode und URL:

POST https://recaptchaenterprise.googleapis.com/v1/assessment-id:annotate

JSON-Text der Anfrage:

{
  "annotation": "LEGITIMATE"
}

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

curl

Speichern Sie den Anfragetext in einer Datei mit dem Namen request.json und führen Sie den folgenden Befehl aus:

curl -X POST \
-H "Authorization: Bearer "$(gcloud auth application-default print-access-token) \
-H "Content-Type: application/json; charset=utf-8" \
-d @request.json \
https://recaptchaenterprise.googleapis.com/v1/assessment-id:annotate

PowerShell

Speichern Sie den Anfragetext in einer Datei mit dem Namen request.json und führen Sie den folgenden Befehl aus:

$cred = gcloud auth application-default print-access-token
$headers = @{ "Authorization" = "Bearer $cred" }

Invoke-WebRequest `
-Method POST `
-Headers $headers `
-ContentType: "application/json; charset=utf-8" `
-InFile request.json `
-Uri "https://recaptchaenterprise.googleapis.com/v1/assessment-id:annotate" | Select-Object -Expand Content

Sie sollten einen erfolgreichen Statuscode (2xx) und eine leere Antwort erhalten.