Cloud Endpoints-Kontingente

Cloud Endpoints bietet Kontingente, mit denen sich steuern lässt, wie oft Anwendungen Ihre API aufrufen können. Durch Festlegen eines Kontingents können Sie Nutzungslimits angeben, um Ihre API vor einer übermäßigen Anzahl von Anfragen zu schützen, die von aufrufenden Anwendungen eingehen. Diese übermäßigen Anfragen können durch einen einfachen Tippfehler oder durch ein ineffizient gestaltetes System verursacht werden, das unnötige Aufrufe Ihrer API ausführt. Unabhängig von der Ursache ist es für einen funktionsfähigen Gesamtstatus der API wichtig, den Traffic von einer bestimmten Quelle zu blockieren, sobald er einen bestimmten Wert erreicht. Durch Festlegen eines Kontingents sorgen Sie dafür, dass sich eine einzige Anwendung nicht negativ auf andere Anwendungen auswirken kann, die Ihre API verwenden.

Weitere Informationen zu Kontingenten finden Sie auf der Seite "Über Kontingente" in der Dokumentation zu Ihrer API-Implementierung: