Eine neue Version von Anthos-Cluster in AWS (GKE in AWS) wurde am 31. März veröffentlicht. Weitere Informationen siehe Versionshinweise.

Beschränkungen und bekannte Probleme

In diesem Thema werden die aktuellen Einschränkungen bei der Verwendung von Anthos Clusters on AWS (GKE on AWS) beschrieben.

Gesamtkontingente und -limits

Ihre Anthos Clusters on AWS-Installation unterliegen allen AWS-Dienstkontingenten, die in Ihrem AWS-Konto enthalten sind. Dazu gehören unter anderem:

Weitere Informationen finden Sie in der Konsole für AWS-Dienstkontingente.

Limits für Verwaltungsdienste

  • Ein Verwaltungsdienst kann mindestens 30 Nutzercluster unterstützen.

Nutzerclusterlimits

  • Sie müssen Ihre Nutzercluster in derselben Region wie Ihren Verwaltungsdienst erstellen.
  • Anthos Clusters on AWS-Nutzerclustern werden mit Clustern von 200 Knoten getestet. Je nach Arbeitslast sind größere Cluster möglich.

Featurebeschränkungen

In diesem Abschnitt werden die Featurebeschränkungen von Anthos Clusters on AWS beschrieben.

GKE-Versionen

Anthos-Cluster on AWS mit der Version aws-1.7.0-gke.11 unterstützen die folgenden Kubernetes-Versionen:

  • 1.19.8-gke.1000
  • 1.18.12-gke.1800
  • 1.17.13-gke.2800
  • 1.16.15-gke.8100

Komponentenupgrades

In diesem Abschnitt wird das Upgrade von AWSClustern und AWSNodePools beschrieben.

AWSCluster

Sie können einen AWS-Cluster auf eine neue Version von Anthos Clusters on AWS aktualisieren, ohne Ihre AWSNodePools zu aktualisieren.

AWSNodePools

Sie können einen AWSNodePool nicht auf eine neuere Version als Ihren AWSCluster aktualisieren. Wenn Sie Ihre AWSNodePools aktualisieren möchten, müssen Sie zuerst Ihren AWSCluster aktualisieren.

Die Version Ihrer AWSNodePools darf höchstens zwei Nebenversionen niedriger als Ihre AWSCluster-Version sein.

Knotenreparatur

Die automatische Reparatur fehlerhafter Knoten wird nicht unterstützt.

Knotenimage-Typen

Auf Anthos Clusters on AWS-Knoten wird Ubuntu Version 18.04 (Bionic) ausgeführt. Das Image ist dem Ubuntu-Knotenimage von Google Kubernetes Engine ähnlich.

ContainerOS- und Windows-Knoten werden derzeit nicht unterstützt.

Unterstützte EC2-Instanztypen

Anthos Clusters on AWS unterstützen die folgenden AWS EC2-Instanztypen:

  • t3.medium
  • t3.large
  • t3.xlarge
  • t3.2xlarge
  • m5.large
  • m5.xlarge
  • m5.2xlarge
  • m5.4xlarge
  • m5.8xlarge
  • m5.12xlarge
  • m5.16xlarge
  • m5.24xlarge
  • m5d.large
  • m5d.xlarge
  • m5d.2xlarge
  • m5d.4xlarge
  • m5d.8xlarge
  • m5d.12xlarge
  • m5d.16xlarge
  • m5d.24xlarge
  • c5.large
  • c5.xlarge
  • c5.2xlarge
  • c5.4xlarge
  • c5.9xlarge
  • c5.12xlarge
  • c5.18xlarge
  • c5.24xlarge
  • c5d.large
  • c5d.xlarge
  • c5d.2xlarge
  • c5d.4xlarge
  • c5d.9xlarge
  • c5d.12xlarge
  • c5d.18xlarge
  • c5d.24xlarge

Unterstützte AWS-Regionen

Anthos Clusters on AWS unterstützt die folgenden AWS-Regionen:

  • us-east-1
  • us-east-2
  • us-west-1
  • us-west-2
  • ap-east-1
  • ap-south-1
  • ap-northeast-1
  • ap-northeast-2
  • ap-northeast-3
  • ap-southeast-1
  • ap-southeast-2
  • ca-central-1
  • eu-central-1
  • eu-west-1
  • eu-west-2
  • eu-west-3
  • eu-north-1
  • me-south-1
  • sa-east-1