Version 1.9. Diese Version wird unterstützt, wie in der Supportrichtlinie für Anthos-Versionen beschrieben. Darin sind die neuesten Patches und Updates zu Sicherheitslücken, Kontakten und Problemen mit Anthos-Clustern auf VMware (GKE On-Prem) aufgeführt. Weitere Informationen finden Sie in den Versionshinweisen. Das ist die neueste Version.

Anthos-Cluster auf VMware – Übersicht

Anthos-Cluster auf VMware (GKE On-Prem) ist Software, die Google Kubernetes Engine (GKE) in lokale Rechenzentren einbinden. Mit Anthos-Cluster auf VMware können Sie Kubernetes-Cluster in Ihrer lokalen Umgebung erstellen, verwalten und aktualisieren.

Mit Connect können Sie über die gleiche Oberfläche in der Google Cloud Console Ihre lokalen und Cloud Kubernetes-Cluster aufrufen und sich dort anmelden.

Anthos-Cluster auf VMware werden in Ihrem Rechenzentrum in einer vSphere-Umgebung ausgeführt. vSphere ist die Servervirtualisierungssoftware von VMware. Anthos-Cluster auf VMware verwendet den vCenter Server von VMware zum Verwalten Ihrer Cluster.

Anthos-Cluster auf VMware abrufen

Anthos-Cluster auf VMware ist eine Kernkomponente von Anthos.

Anthos-Cluster on VMware installieren

Bevor Sie Anthos-Cluster auf VMware installieren, erstellen Sie in Ihrer vSphere-Umgebung eine VM-Instanz für eine Administrator-Workstation. Anschließend können Sie über die Administrator-Workstation Anthos-Cluster auf VMware installieren.

Architektur

Eine Installation von Anthos-Cluster auf VMware umfasst einen Administratorcluster, einen oder mehrere Nutzercluster und eine Administrator-Workstation. Die virtuellen Maschinen (VMs) eines Anthos-Clusters auf VMware befinden sich alle in demselben vSphere-Cluster. Anthos-Cluster auf VMware-Cluster können sich in demselben oder in verschiedenen vSphere-Cluster befinden.

Diagramm zur Beschreibung der Anthos-Cluster in der VMware-Architektur, wenn eine Nutzersteuerungsebene bereitgestellt ist
Anthos-Cluster auf VMware-Architektur mit einer Nutzersteuerungsebene (zum Vergrößern klicken)

Administratorcluster

Der Administratorcluster ist die Basisebene der Anthos-Cluster auf VMware. Hier werden folgende Anthos-Cluster auf VMware-Komponenten ausgeführt:

  • Administratorcluster-Steuerungsebene Die Administratorcluster-Steuerungsebene umfasst den Kubernetes API-Server, den Planer und mehrere Controller für den Administratorcluster.

  • Nutzercluster-Steuerungsebenen. Für jeden Nutzercluster hat der Administratorcluster einen Knoten, der die Steuerungsebene für den Nutzercluster ausführt. Die Steuerungsebene enthält den Kubernetes-API-Server, den Planer und mehrere Controller für den Nutzercluster.

  • Add-ons: Der Administratorcluster führt mehrere Kubernetes-Add-ons aus, z. B. Grafana, Prometheus und die Operations-Suite von Google Cloud. Anthos-Cluster auf VMware startet Add-ons auf verschiedenen Administratorclusterknoten, die keine weiteren Komponenten der Steuerungsebene sind.

Hinweis: Nutzersteuerungsebenen werden vom Administratorcluster verwaltet. Sie werden auf Knoten im Administratorcluster ausgeführt, nicht in den Nutzerclustern. Knoten im Administratorcluster führen Anthos-Cluster auf VMware-Komponenten aus. Nutzerarbeitslasten werden nicht im Administratorcluster ausgeführt.

Nutzercluster

In Nutzerclustern können Sie Ihre containerisierten Arbeitslasten und Dienste bereitstellen und ausführen.

Versionsverwaltung

Informationen zu Anthos-Cluster auf VMware-Versionen finden Sie unter Versionsverlauf.

Zusätzliche Anthos-Komponenten

Mit Anthos-Cluster auf VMware können Sie auch folgende Anthos-Komponenten verwenden:

Nächste Schritte