Orte

Google Cloud verwendet in Zonen unterteilte Regionen, um den geografischen Standort von physischen Computerressourcen zu definieren.

Verfügbare Standorte

Die Cloud Life Sciences API ist regionalisiert und ermöglicht daher die standortspezifische Anpassung Ihrer Daten. Wenn Sie die Methode pipelines.run aufrufen geben Sie einen von mehreren verfügbaren Speicherorten an, an denen Metadaten zum Fortschritt der Pipeline gespeichert werden. Der von Ihnen angegebene Speicherort wird ausschließlich zum Speichern von Metadaten über den Pipelinevorgang verwendet.

Wenn Sie die API ausführen, werden im Objekt Resources angegebene VMs in Ihrem Namen zugewiesen. Die Standorte, an denen die VMs zugeordnet werden, können beliebige Compute Engine-Regionen und -Zonen sein. Sie sind vom Speicherort der Pipeline-Metadaten unabhängig.

Der regionale Dienst der Cloud Life Sciences API ist an folgenden Standorten verfügbar:

Regionale Standorte

Name der Region Beschreibung der Region
Nordamerika
us-central1 Iowa, USA
us-west2 Los Angeles, USA
northamerica-northeast1 Montreal, Kanada
Europa
europe-west2 London, Vereinigtes Königreich
europe-west4 Netherlands
Asien
asia-southeast1 Singapur
asia-northeast1 Tokio, Japan

Multiregionale Standorte

Name des multiregionalen Standorts Beschreibung des multiregionalen Standorts
us Rechenzentren in den USA