Erweiterter Support – Übersicht

Auf dieser Seite werden die Funktionen des Erweiterten Supports erläutert.

 

Der Erweiterte Support ist ein kostenpflichtiges Supportangebot für mittlere bis große Unternehmen, die schnellere Antwortzeiten und zusätzliche Dienste für die Ausführung von Cloud-Arbeitslasten in der Produktion benötigen.

Informationen zum Erwerb des Erweiterten Supports finden Sie unter Erweiterten Support erwerben und einrichten.

Features

In folgenden Abschnitten werden die Features Ihres Angebots zum Erweiterten Support beschrieben.

Supportfälle

Um als Kunde des Erweiterten Supports mit dem Kundensupport zu kommunizieren erstellen Sie in der Google Cloud Console Supportfälle.

Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Nutzern zu Ihrem erweiterten Support hinzufügen. Sie verwalten den Supportzugriff Ihrer Nutzer mithilfe von Identity and Access Management (IAM). Weitere Informationen zum Verwalten von IAM-Rollen und -Berechtigungen finden Sie unter Zugriffssteuerung.

Wenn Sie Supportfälle als Kunde des Erweiterten Supports verwalten, haben Sie Zugriff auf folgende Features:

  • P1-Antwort-SLO: Bei Supportfällen der Priorität 1 (P1) erhalten Sie die erste relevante Antwort innerhalb einer Stunde.
  • Verfügbarkeit rund um die Uhr: Support bei Fällen mit bestimmter Priorität und in bestimmten Sprachen erhalten Sie rund um die Uhr.
  • Sprachunterstützung: Fordern Sie Unterstützung in verschiedenen Sprachen an, darunter Englisch, Japanisch, Chinesisch (Mandarin) und Koreanisch. Weitere Informationen zur Sprachunterstützung für den Kundendienst finden Sie unter Sprachunterstützung und Arbeitszeit.
  • Falleskalation: Eskalieren Sie die Anfrage, um zusätzliche Unterstützung für laufende Supportfälle zu erhalten.

Supportfälle erstellen und verwalten Sie unter Supportfälle verwalten.

Zusätzliche Dienste

Um die Leistung in Google Cloud zu automatisieren und zu optimieren, haben Sie Zugriff auf folgende zusätzliche Dienste:

  • Recommender: Sie erhalten Empfehlungen und Statistiken, mit denen Sie Ihre Google Cloud-Ressourcen im Hinblick auf Kosten, Sicherheit, Leistung und Verwaltbarkeit optimieren können. Sie können über die Cloud Console auf den Recommender zugreifen oder zur Automatisierung von Empfehlungen die Recommender API aktivieren.

    Eine Übersicht zum Recommender finden Sie in der Dokumentation zu Recommender.

  • Cloud Support API: Mit der Cloud Support API können Sie Ihre Supportanfragen programmatisch aufrufen und verwalten. Mit der API können Sie Falldaten plattformübergreifend kaskadieren, um die Sichtbarkeit von Problemen in ihren Workflow- oder Ticketsystemen zu verbessern.

    Informationen zur Cloud Support API finden Sie in der Übersicht über die Cloud Support API.

  • Technischer Support von Drittanbietern: Wenn Sie mit mehreren Cloud-Anbietern zusammenarbeiten, wenden Sie sich an den Kundensupport, um Supportdienste von Drittanbieter einzurichten, zu konfigurieren und entsprechende Fehler zu beheben.

    Weitere Informationen zu Anbietern und Supportstufen finden Sie unter Technischer Drittanbieter-Support.

Mehrwertdienste

Zusätzlich zu den Funktionen des Erweiterten Supports können Sie Mehrwert-Zusatzdienste erwerben, um zusätzliche Supportfunktionen für Ihre Organisation zu erhalten.

In diesem Abschnitt werden Mehrwert-Zusatzdienste für Kunden des Erweiterten Supports beschrieben.

Technical Account Advisor Service (TAAS).

Der TAAS (Technical Account Advisor Service) bietet sowohl proaktive Anleitung als auch reaktiven Support für den Erfolg Ihrer Cloud Journey. Der Dienst führt Sie durch das Onboarding von Google Cloud und hilft Ihnen, Ihre Cloud-Strategie und -Vorgänge zu optimieren und zu aktivieren.

Unsere Technical Account Advisor arbeiten mit Ihnen zusammen, um folgende Dienste bereitzustellen:

  • Geführtes Onboarding für den Einstieg in den Erweiterten Support und die Einrichtung Ihrer Vorgänge mit Google Cloud.
  • Best Practices und zusätzlicher Support für Ihre wichtigsten Fälle, einschließlich proaktiver Überwachung und Anleitung zur Eskalation von Fällen.
  • Monatliche, vierteljährliche und jährliche Prüfungen, um den Betriebszustand in Google Cloud zu bewerten und Empfehlungen zur Verbesserung der Nutzung des Erweiterten Supports zu geben.
  • Empfohlene Schulungskurse und Kurse, die auf die Anforderungen Ihrer Organisation zugeschnitten sind.

Wenn Sie TAAS erwerben, zahlen Sie eine monatliche Gebühr und gehen eine Vertrag mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr ein. Nach dem ersten Jahr ist Ihr Vertrag monatlich kündbar. Weitere Informationen zu Preisen oder zum Kauf des TAAS erhalten Sie vom Vertrieb.

Assured-Support

Assured-Support beschränkt die Supportdienste auf bestimmte geografische Standorte und Mitarbeiterbedingungen. Zusammen mit Assured Workloads bietet Assured-Support Ihnen die absolute Kontrolle über den Zugriff auf Ihre sensiblen Daten. Es bietet eine ganzheitliche Lösung, die Sie mit nur wenigen Klicks einrichten können. So können Sie in jeder Phase Ihrer Cloud Journey die Compliance einhalten. Weitere Informationen zu diesem Dienst finden Sie unter Assured Workloads, Support.

Nächste Schritte