Support

Google-Supportpaket

Google Cloud bietet verschiedene Supportpakete für unterschiedliche Anforderungen, wie etwa Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit, Telefonsupport und Kontakt mit einem technischen Supportmanager. Weitere Informationen finden Sie unter Google Cloud-Support.

Vorbereitung auf den Google-Support

Bevor Sie sich an den technischen Support wenden, prüfen Sie, ob Ihre Frage oder Ihr Problem bereits in einem der folgenden Abschnitte beantwortet wurde:

Wenn Sie sich an den technischen Support wenden, sollten Sie die folgenden Informationen bereithalten:

  • Ihre Projekt-ID und den Namen der Cloud SQL-Instanz.
  • Wenn Ihr Problem einen Fehler enthält, prüfen Sie die Cloud SQL-Logs. Kopieren und speichern Sie alle resultierenden Logeinträge, die für den Zeitpunkt, an dem das Problem aufgetreten ist, relevant zu sein scheinen.

    Lesen Sie die Informationen aufmerksam durch. Fehlerlogs können viele Informationen enthalten und häufig ist die Ursache des Problems irgendwo im Text verborgen.

Support über die Google Cloud Console erhalten

Sie können sich per Telefon oder Chat an den technischen Support wenden. Weitere Supportoptionen finden Sie auf der Supportseite der Google Cloud Console.

Support von der Community

Wenn dies nicht weiterhilft, führen Sie eine der folgenden Maßnahmen aus:

  • Stellen Sie eine Frage in Stack Overflow. Verwenden Sie für Fragen zu Cloud SQL for PostgreSQL das Tag google-cloud-sql. Dieses Tag empfängt nicht nur Antworten aus der Stack Overflow-Community, sondern auch von Google-Entwicklern, die das Tag überwachen und inoffiziellen Support bieten.
  • Sie können auch der Google-Gruppe google-cloud-sql-discuss beitreten, um Probleme mit Cloud SQL für PostgreSQL zu diskutieren.
  • Besuchen Sie die Google Cloud Slack-Community, um über Cloud SQL for PostgreSQL und andere Google Cloud-Produkte zu sprechen. Wenn Sie noch nicht beigetreten sind, melden Sie sich mit diesem Formular an.

Wenn Sie eine Frage posten, geben Sie Folgendes an:

  • Eine Beschreibung des Problems, inklusive aller Fehlermeldungen.
  • Den Befehl, den Sie ausführen wollten, zum Beispiel einen Admin-Befehl oder eine Abfrage.
  • Uhrzeit und Datum (einschließlich Zeitzone) des Zeitpunkts, zu dem das Problem aufgetreten ist.
  • Das Tool oder die Bibliothek, die Sie zur Interaktion mit Cloud SQL verwenden.
  • Ein Codebeispiel, wo zutreffend und möglich.

Sie erhalten Ankündigungen zu Cloud SQL für PostgreSQL, wenn Sie der Google-Gruppe google-cloud-sql-announce beitreten. Senden Sie hierfür eine E-Mail an google-cloud-sql-announce+subscribe@googlegroups.com.

Dateifehler oder Featureanfragen

Klicken Sie in der Cloud SQL für PostgreSQL-Dokumentation rechts oben auf der Seite auf "Feedback geben". Dadurch öffnet sich ein Feedbackformular. Ihre Kommentare werden vom Cloud SQL for PostgreSQL-Team ausgewertet.