SQL Server in Google Cloud

Migrieren Sie Ihre Microsoft SQL Server und führen Sie sie auf Compute Engine aus oder verwenden Sie den verwalteten Dienst Cloud SQL for SQL Server.

Cloud SQL kostenlos testen
  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch Sie können Ihre bestehenden SQL Server-Lizenzen verwenden und auf Compute Engine ausführen
  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch Sie können die in der Lizenz enthaltenen SQL Server-VM-Images auf Compute Engine ausführen
  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch Nutzen Sie das vollständig verwaltete Tool Cloud SQL for SQL Server, um den operativen Aufwand zu reduzieren
  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch Dank vollständiger Kompatibilität und konfigurierbaren, benutzerdefinierten VM-Typen können Sie die Kosten optimieren

Vorteile

Abhängigkeit reduzieren

Profitieren Sie von besserer Serverauslastung und nutzungsbasierten Tarifen (einschließlich BYOL). Darüber hinaus können Sie unseren verwalteten Datenbankdienst nutzen, der Hochverfügbarkeit, Updates und Replikation bietet. So können Sie sich auf den Mehrwert für Ihr Unternehmen konzentrieren.

Globale Infrastruktur

Die branchenführende VM-Leistung verkürzt außerdem die Windows-Startzeiten erheblich. Ihre Datenbanken laufen über das weltweite Glasfasernetz von Google. Das Ergebnis ist eine minimale Latenz bei Ihren Anwendungen.

Detailgenaue Steuerung

Dank benutzerdefinierter Maschinentypen haben Administratoren die Kontrolle über die Bereitstellung von vCPUs, RAM und Speicherplatz für virtuelle Maschinen, um die Anforderungen Ihrer Unternehmensanwendungen mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis zu erfüllen.

Wichtige Features

Wichtige Features

SQL Server mit Lift-and-Shift

Migrieren Sie Ihre bestehenden Arbeitslasten zu Cloud SQL oder SQL Server in Compute Engine und profitieren Sie von der vollständigen Kompatibilität. Bei Ausführung von SQL Server in Google Cloud können Sie alle Ihre vertrauten Tools wie SSMS und Visual Studio verwenden. Verbinden Sie Ihre vorhandenen Arbeitslasten mit dem Besten, was Google Cloud zu bieten hat.

Operativen Aufwand reduzieren

Cloud SQL for SQL Server ist ein vollständig verwalteter Datenbankdienst mit einem SLA von 99,95 %. Die vollständige Verwaltung beinhaltet Upgrades, Patches, Wartung, Back-ups und Feinabstimmung. Die regionale Verfügbarkeit und verschiedene VM-Typen mit 3,75 GB bis 416 GB Arbeitsspeicher und einer Speicherkapazität bis 30 TB für alle Arbeitslasten sorgen für flexible Skalierungsoptionen. Sie brauchen dadurch vorab keine Kapazität bereitzustellen oder zu planen.

Live-Migration für zugrunde liegende VMs

Wenn Sie SQL Server in Compute Engine ausführen, können die virtuellen Maschinen ohne Neustart eine Live-Migration zwischen Hostsystemen machen. Dadurch bleiben Ihre Anwendungen auch während Wartungsarbeiten an Hostsystemen verfügbar.

Kunden

Dokumentation

Dokumentation

Google Cloud Basics
SQL Server in Compute Engine

Sie können SQL Server in Compute Engine mit Ihren eigenen Lizenzen oder vorkonfigurierten Images ausführen.

Anleitung
SQL Server-Verfügbarkeitsgruppen konfigurieren

Sie können die Instanzen so konfigurieren, dass Windows Server Failover Clustering und SQL Server AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen verwendet werden.

Best Practice
Best Practices für SQL Server

Best Practices zur Optimierung von Compute Engine-Instanzen, die Microsoft SQL Server ausführen.

Best Practice
SQL Server 2008 zu Cloud SQL for SQL Server migrieren

Migrieren Sie Daten von SQL Server 2008 zu Cloud SQL for SQL Server 2017 Enterprise.

Preise

Preise

Die Preise von SQL Server hängen davon ab, ob Sie den Dienst in Compute Engine ausführen – hier erfolgt die Abrechnung sekundengenau entsprechend den Maschinentypen, nichtflüchtigen Speichern und anderen Ressourcen – oder in Cloud SQL for SQL Server.

Partner

Partner

Die Partner von Google Cloud können Sie bei der Verwaltung, Migration, Optimierung und Modernisierung Ihrer SQL Server-, Windows- und .NET-Anwendungen beraten und unterstützen.