EMEA | Finanzdienstleistungen

Bank of Italy - Circular 285

Die Italienische Zentralbank ist dafür verantwortlich, eine solide und umsichtige Verwaltung der Intermediäre, die allgemeine Stabilität und Effizienz des Finanzsystems und die Einhaltung der Regeln und Vorschriften derjenigen, die der Aufsicht unterliegen, sicherzustellen.

Circular 285 befasst sich mit der Vorgehensweise, die die italienische Zentralbank von beaufsichtigten Unternehmen, wie Banken und anderen finanziellen Einrichtungen, in Bezug auf die Auslagerung erwartet. Circular 285 enthält spezifische Anleitungen zu den Anforderungen an die Sicherheit von Datensystemen, Überwachung, Rechenschaftspflicht, Rückverfolgbarkeit und Beendigung.

Die Verträge von Google Cloud für Finanzinstitute in Italien entsprechen den Anforderungen in Circular 285. Außerdem haben wir Referenzen zu diesen Leitlinien für die GCP und die Google Workspace erstellt, um Ihnen zu zeigen, wie wir Sie bei der Einhaltung der Anforderungen unterstützen können. Dies hilft Ihnen auch bei der Bewertung von Google Cloud als Dienstanbieter, an den Aufgaben ausgelagert werden sollen. Google Cloud hält die Anforderungen unabhängig davon ein, wie Finanzinstitute unsere Dienste nutzen.