reCAPTCHA Enterprise-Funktionen nach der Migration verwenden

Auf dieser Seite wird erläutert, wie Sie eine vorhandene reCAPTCHA-Integration ändern, um reCAPTCHA Enterprise-Features wie Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) und Passwortleck-Erkennung nach der Migration von einer Enterprise-Version von reCAPTCHA zu verwenden. Durch das Ändern einer vorhandenen reCAPTCHA-Integration werden die Webseiten instrumentiert und die Back-End-Aufrufe migriert.

Hinweis

Zu reCAPTCHA Enterprise migrieren

Webseiten instrumentieren

So instrumentieren Sie die Webseiten mit den reCAPTCHA Enterprise-Skripts und -Aufrufen:

  1. Prüfen Sie, ob das folgende Skript auf Ihren Seiten enthalten ist: https://www.google.com/recaptcha/api.js
  2. Ändern Sie die Komponente api.js in enterprise.js.
  3. Ersetzen Sie Aufrufe von grecaptcha.execute() durch grecaptcha.enterprise.execute().

Back-End-Aufrufe migrieren

Wenn Sie Features von reCAPTCHA Enterprise verwenden möchten, müssen Sie Ihre Back-End-Aufrufe zu den neuen Endpunkten migrieren und die Authentifizierung einrichten:

  1. Ersetzen Sie Back-End-Aufrufe von https://www.google.com/recaptcha/api/siteverify durch https://recaptchaenterprise.googleapis.com.

  2. Wählen Sie den Endpunkt und die Authentifizierungsmethode aus, die Sie zum Erstellen von Bewertungen verwenden möchten:

    Endpunkt Authentifizierungsmethode Hinweise
    v1beta1 API-Schlüssel

    Das ist die schnellste Methode, um den Back-End-Aufruf zu migrieren.

    Diese Methode ist zwar schneller, aber Sie sollten nach Möglichkeit die v1 API verwenden, da einige Funktionen wie die Annotation API nur für die v1 API verwenden.

    v1 Dienstkonto Dies ist die bevorzugte Methode, die Migration von Back-End-Aufrufen dauert jedoch länger.
  3. Erstellen Sie je nach gewähltem Endpunkt einen API-Schlüssel oder erstellen und konfigurieren Sie ein Dienstkonto.

Nächste Schritte