Google Cloud und Palo Alto Networks weiten strategische Partnerschaft aus

Unternehmen planen gemeinsame Einführung neuer Lösungen zur Bedrohungserkennung und Sicherheitslösungen für Anthos – Palo Alto Networks weitet Nutzung von Diensten in Google Cloud aus

Palo Alto Networks ist der erste Internetsicherheitspartner, dessen Lösungen die speziellen Sicherheitsanforderungen von Google Cloud erfüllen und der in fünf wichtigen Bereichen Kundenerfolge verzeichnet

Sunnyvale, Kalifornien, 16. Dezember 2019 — Google Cloud und Palo Alto Networks (NYSE: PANW), ein weltweit führender Anbieter von Internetsicherheitslösungen, haben heute neue Lösungen zum Schutz von Kunden angekündigt. Die Unternehmen wollen mit ihren vereinten Kompetenzen in Cloud-Computing und Internetsicherheit gemeinsam neue Angebote auf den Markt bringen und verschiedene Dienste von Palo Alto Networks in Google Cloud ausführen.

Palo Alto Networks nutzt im Rahmen der Partnerschaft weiter die Google Cloud Platform für den sicheren Zugriff auf Cloud-Anwendungen über Prisma™ Access sowie die Bereitstellung von Sicherheitsverfahren der Enterprise-Klasse mit Cortex™. Kunden profitieren durch die Bereitstellung der Dienste auf der Google Cloud Platform von erhöhter Sichtbarkeit, kontinuierlicher Compliance und erweiterten Sicherheitsanalysen.

Die beiden Unternehmen planen außerdem die Bereitstellung neuer, gemeinsam entwickelter Lösungen, um die Sicherheit von Multi-Cloud-Umgebungen sowie die Bedrohungserkennung zu verbessern. Die Lösungen beinhalten:

  • Ein neues, gemeinsam entwickeltes Sicherheitsframework für Multi-Cloud-Umgebungen mit Anthos: Multi-Cloud- und Hybrid-Cloud-Umgebungen werden für viele Unternehmenskunden zur Norm, um auf alle ihre Arbeitslasten und Anwendungen konsistente Sicherheitspraktiken anzuwenden, unabhängig davon, wo diese ausgeführt werden. Das Ziel von Anthos ist, Sicherheit standardmäßig bereitzustellen und Kunden die Automatisierung von Sicherheitsverfahren zu erleichtern. Darüber hinaus erstellt Palo Alto Networks derzeit ein auf Best Practices basierendes Sicherheitsframework für Hybrid- und Multi-Cloud-Bereitstellungen von Anthos auf Kubernetes. Dabei kommen Prisma Cloud und VM-Series von Palo Alto Networks zum Einsatz. Das Framework soll Google Cloud-Kunden die Bereitstellung eines allgemeinen Compliance- und Laufzeitsicherheitsstatus für alle Arbeitslasten ermöglichen.

  • Neue Einbindungen zur Verbesserung der Bedrohungsinformationen und -erkennung: Da Bedrohungen immer ausgefeilter werden, müssen Cloud-Kunden diese proaktiv identifizieren und stoppen können, um Störungen und Verluste zu vermeiden. Um gemeinsamen Kunden einzigartige Bedrohungsinformationen zu liefern, will Google Cloud die Informationen seines eigenen Event Threat Detection-Produkts mit dem Threat Intelligence-Service AutoFocus™ von Palo Alto Networks kombinieren. Dadurch werden Signale der internen Quellen von Google mit den transparenten Einblicken von Palo Alto Networks in Netzwerke, Endpunkte und Cloud-Informationsquellen vereint.

Die neuen Lösungen sollen im ersten Halbjahr 2020 verfügbar sein.

Darüber hinaus ist Palo Alto Networks der erste Internetsicherheitspartner, dessen Lösungen die speziellen Sicherheitsanforderungen von Google Cloud erfüllen und der Kundenerfolge in fünf wichtigen Bereichen verzeichnet: Netzwerksicherheit (VM-Series), Containersicherheit (Prisma Cloud), Endpunktsicherheit (Cortex XDR), Verwaltung von Sicherheitslücken (Prisma Cloud) sowie Compliance und Governance (Prisma Cloud).

"Datensicherheit hat heute bei allen Kunden oberste Priorität, egal ob sie ihre Anwendungen lokal oder in einer Umgebung mit einer oder mehreren Clouds ausführen", erklärt Kevin Ichhpurani, Corporate Vice President, Global Ecosystem bei Google Cloud. "Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit mit Palo Alto Networks auszuweiten, um Kunden erstklassige Sicherheitsprodukte und -lösungen zu bieten, damit sie ihre kritischsten Arbeitslasten zuverlässig und sicher in der Cloud ausführen können."

"Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Google Cloud, um Kunden eine sichere Cloud-Migration zu ermöglichen", erklärt Rahul Sood, Senior Vice President, Prisma Cloud bei Palo Alto Networks. "Durch die gemeinsame Entwicklung eines sicheren Frameworks für Multi-Cloud-Umgebungen und die neue Einbindung von Bedrohungsinformationen können wir den Schutz der cloudnativen Umgebungen für unsere Kunden vereinfachen, unabhängig davon, ob sie eine oder mehrere Clouds nutzen. Durch unsere Zusammenarbeit bei Prisma Access können wir Kunden von mehr Standorten aus den sicheren Zugriff auf ihre Cloud-Anwendungen ermöglichen. Durch die Zusammenarbeit bei Cortex bieten wir Unternehmen Funktionen zur Erkennung, Untersuchung und Automatisierung von Sicherheitsverfahren sowie zur Reaktion auf Bedrohungen."

Über Google Cloud

Google Cloud bietet Organisationen führende Infrastrukturen, Plattformfunktionen und Branchenlösungen sowie das nötige Fachwissen, um ihr Geschäft mit datengestützten Innovationen auf einer modernen Datenverarbeitungsinfrastruktur neu zu definieren. Mit unseren Cloud-Lösungen der Enterprise-Klasse, die auf der innovativen Technologie von Google basieren, verhelfen wir Unternehmen zu einem effizienteren Betrieb, zur Modernisierung für bevorstehendes Wachstum und zu Innovationen für die Zukunft. Kunden in mehr als 150 Ländern vertrauen auf Google Cloud als zuverlässiger Partner, um ihre dringlichsten Geschäftsprobleme zu lösen.

Über Palo Alto Networks

Palo Alto Networks, ein weltweit führender Anbieter von Internetsicherheitslösungen, gestaltet die cloudorientierte Zukunft mit Technologie, durch die sich die Verfahrensweisen von Nutzern und Organisationen grundlegend verändern. Wir wollen der bevorzugte Partner für Internetsicherheit sein, der Nutzer bei ihren digitalen Aktivitäten schützt. Durch kontinuierliche innovative Entwicklungen in den Bereichen künstliche Intelligenz, Analysen, Automatisierung und Orchestrierung tragen wir zur Lösung der größten Sicherheitsherausforderungen der Welt bei. Durch die Bereitstellung einer integrierten Plattform und den Ausbau unseres Partnernetzwerks sind wir beim Schutz von Zehntausenden Organisationen in Clouds und Netzwerken sowie auf Mobilgeräten führend. Unser Ziel ist, die Welt jeden Tag ein Stück sicherer zu machen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.paloaltonetworks.de.

Pressekontakte