MongoDB-Plug-in

MongoDB ist ein dokumentorientiertes Open-Source-NoSQL-Datenbanksystem. Mit dem MongoDB-Plug-in können Sie die Datenbanken überwachen, die auf Ihren Instanzen ausgeführt werden.

Erkennung

Auch wenn Sie das MongoDB-Plug-in nicht konfigurieren, erkennt Cloud Monitoring in Ihrem Google Cloud-Projekt ausgeführte MongoDB-Dienste:

  • Bei Suchvorgängen anhand der Angabe mongodb in Instanznamen
  • Bei der Prüfung von Ports daran, dass die Ports über Firewallregeln für 27017, 27018 oder 27019 geöffnet sind.

Die erkannten Dienste werden im Menü Ressourcen auf der Seite mit den MongoDB-Diensten angezeigt. Nachdem Sie den Monitoring-Agent und das MongoDB-Plug-in auf Ihren Instanzen installiert haben, füllt Monitoring die Seite mit den MongoDB-Diensten mit Inventar und Messwerten.

Monitoring für MongoDB konfigurieren

Konfigurieren Sie nach der Installation des Monitoring-Agents das MongoDB-Plug-in auf Ihren Instanzen.

Voraussetzungen

Konfigurieren Sie für eine MongoDB-Datenbank mit Zugriffsrollen, die im Modus "auth" ausgeführt werden, in der Administratordatenbank einen Nutzer mit der Rolle clusterMonitor. Dieser Nutzer und das Passwort werden in der Datei mongodb.conf mit STATS_USER und STATS_PASS angegeben.

Im Modus "noauth" kann jedes Programm, das eine Verbindung zum MongoDB-Server herstellen kann, beliebige Abfragen und Befehle auf dem Server ausführen. Aus diesem Grund gilt der Modus "noauth" in der Regel als weniger sicher. Wenn Ihre Datenbank im Modus "noauth" ausgeführt wird, muss die Plug-in-Konfigurationsdatei keine Anmeldedaten enthalten.

Monitoring-Plug-in MongoDB aktivieren

Wenn Sie einen Cluster mit mehreren MongoDB-Servern – einem primären und einem oder mehreren sekundären Servern – überwachen möchten, sollte der Monitoring-Agent auf jedem Knoten im Cluster installiert sein.

  1. Laden Sie auf Ihrer VM-Instanz die Datei mongodb.conf aus dem GitHub-Konfigurations-Repository herunter und speichern Sie sie im Verzeichnis /opt/stackdriver/collectd/etc/collectd.d/:

    cd /opt/stackdriver/collectd/etc/collectd.d/ && sudo curl -O https://raw.githubusercontent.com/Stackdriver/stackdriver-agent-service-configs/master/etc/collectd.d/mongodb.conf
    
  2. Wenn Sie MongoDB im "auth"-Modus als Root ausführen möchten, bearbeiten Sie die Konfigurationsdatei und ersetzen Sie STATS_USER und STATS_PASS durch den richtigen Nutzernamen und das richtige Passwort.

  3. Nehmen Sie nach Bedarf weitere Konfigurationsänderungen vor, z. B. Port oder Host.

  4. Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Monitoring-Agent neu:

    sudo service stackdriver-agent restart
    

Weitere Informationen zum collectd mongodb-Plug-in finden Sie unter Plugin:MongoDB.

Was wird überwacht

Die vollständige Liste der Messwerte, die vom MongoDB-Plug-in überwacht werden, finden Sie unter Agent-Messwerte: mongodb.