Bereitstellungspaket für VM-Produkte zu Producer Portal migrieren

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Producer Portal unterstützt Bereitstellungspakete, die in Cloud Storage-Buckets gehostet werden. Entsprechend werden Uploads und Versionsverwaltung über APIs und Befehlszeilen unterstützt.

Wenn Sie Ihr Produkt im Partner-Portal eingerichtet haben, haben Sie bisher entweder Ihr Bereitstellungspaket direkt im Portal (für einfache Bereitstellungspakete) eingerichtet oder ein Bereitstellungspaket über die Google Cloud Console hochgeladen.

Wenn Sie Ihr Paket bereits direkt im Portal eingerichtet haben, müssen Sie bei der Migration Ihres Produkts zu Producer Portal keine zusätzlichen Schritte ausführen, um Ihr Bereitstellungspaket zu migrieren. Mit Producer Portal können Sie Ihr Bereitstellungspaket auch nach der Migration direkt verwalten, ähnlich wie Sie es über das Partner-Portal vor der Migration verwaltet haben.

Wenn Sie zuvor Ihr Bereitstellungspaket über das Partner-Portal hochgeladen haben und keine Updates für Ihr Bereitstellungspaket vornehmen möchten, müssen Sie keine weiteren Schritte ausführen, um Ihr Bereitstellungspaket zu migrieren, wenn Ihr Produkt zu Producer Portal migriert wird. Wenn Sie jedoch Ihr zuvor hochgeladenes Bereitstellungspaket nach der Migration aktualisieren möchten, müssen Sie einen Cloud Storage-Bucket einrichten und Ihr Bereitstellungspaket zu diesem migrieren.

Bereitstellungspaket in einen Cloud Storage-Bucket migrieren

Ausführliche Informationen zum Einrichten eines Cloud Storage-Buckets zum Hosten eines Bereitstellungspakets finden Sie unter Bereitstellungspaket erstellen.

Wenn Sie Ihr Bereitstellungspaket erstellen, empfehlen wir die Verwendung des mpdev-Befehlszeilentools, mit dem Sie den Test- und Release-Prozess für Ihre Bereitstellungspakete automatisieren können.