Support und Console

Wir haben den Support verbessert und die Console optimiert. Weitere Informationen finden Sie unten.

Änderungen beim Support

Was ändert sich beim Google-Support?

Der kostenlose Google-Support steht jetzt allen Kunden zur Verfügung, die ein Rechnungskonto haben. Das beinhaltet Nutzer, die die Google Maps Platform kostenlos nutzen.

Wie gestaltet sich der Kundensupport?

Alle Kunden erhalten von Montag bis Freitag rund um die Uhr kostenlosen Online-Support von Google mit einer Antwortzeit von einer Stunde bei schwerwiegenden Problemen. Außerdem haben sie über Stack Overflow und die öffentliche Problemverfolgung für die Maps API Zugang zum communitybasierten technischen Support.

Wie erreiche ich den Support?

Rufen Sie die Google Cloud Platform Console auf und klicken Sie im Navigationsmenü links auf "Support".

Ich möchte mit einem Google Maps Platform-Partner an einer benutzerdefinierten Lösung arbeiten. Wie finde ich den geeigneten Partner?

Über unser weltweites Partnernetzwerk finden Sie Unterstützung bei der Planung, Umsetzung und Optimierung Ihrer Lösung gemäß Ihren individuellen Anforderungen. Sie können uns jederzeit kontaktieren, um zu erfahren, wie Sie den richtigen Partner finden.

Wo finde ich weitere Informationen zur Google Maps Platform für Entwickler?
Weitere technische Themen werden im Bereich Häufig gestellte Fragen (FAQ) unserer Google Maps Platform-Dokumentation behandelt.

Änderungen an der Console

Was hat sich an der Cloud Platform Console geändert?

Mit der Google Cloud Platform Console können Sie Implementierung und Abrechnung der Google Maps Platform jetzt besser Ihren Anforderungen entsprechend verwalten. Unter anderem können Sie über die Console Ihr Konto einrichten, die Implementierung verwalten, Abrechnungsinformationen abrufen, die API-Nutzung und Ausgabentrends im Auge behalten und auf den Kundensupport zugreifen.

Wie überwache ich die Nutzung und verwalte meine Gebühren?

Die Nutzung lässt sich in den Bereichen "Messwerte" und "Abrechnung" der Google Cloud Platform Console einsehen. Dort finden Sie Nutzungsdaten und Informationen zu Ihren Ausgaben im zeitlichen Verlauf. Außerdem können Sie benutzerdefinierte Budgeterinnerungen festlegen, damit Sie benachrichtigt werden, wenn die Nutzung ein bestimmtes Limit erreicht. Wie das funktioniert, erfahren Sie in der GCP Console und in der Dokumentation zu Budgets und Benachrichtigungen.

Google Maps Platform aktivieren

Wir führen Sie durch einige Schritte, die zum Aktivieren von APIs bzw. zum Einrichten der Abrechnung erforderlich sind:

  1. Produkt(e) auswählen
  2. Projekt auswählen
  3. Abrechnung einrichten

Mit benutzerdefinierten Karten die Welt darstellen.

Nutzern den besten Weg von A nach B zeigen.

Nutzern helfen, die Welt zu entdecken.

Weiter