Assets weltweit
verfolgen

Genaue Standortdaten in Echtzeit für Fahrzeugflotten, Assets und Geräte auf der ganzen Welt

10 Milliarden

Geocodierungen pro Monat bereitgestellt
Unsere Infrastruktur ermöglicht eine problemlose Skalierung.

40 Millionen

Meilen – das sind fast 65 Millionen Kilometer – Straße
Sie können Ihre Assets weltweit überwachen und internationale Routen erstellen.

25 Millionen

Aktualisierungen pro Tag
Sie erhalten genaue Standortinformationen in Echtzeit.
Sämtliche Vorteile des Asset-Trackings mit Maps, Routes und Places nutzen
Sie können sich einen genauen Einblick in Ihre Assets verschaffen: Sie lokalisieren sie in Echtzeit und visualisieren, wo sie sich gerade befinden und wie oft sie bewegt wurden. Das Asset-Tracking bietet die Möglichkeit, pro Asset zu bezahlen, und beinhaltet erweiterte Features, die auf Maps, Routes und Places basieren. Dies ist geradezu ideal für Unternehmen, in denen komplexe Routen geplant, Assets vielfach und genau lokalisiert, Tausende Assets skaliert, verwaltet und betrieben oder die Verkehrsbedingungen in Echtzeit analysiert werden müssen.
Effiziente Routen erstellen – selbst für sehr komplexe Transportwege
Sie können Transportwege mit einer Vielzahl von Wegpunkten mit aktuellen Daten zu Distanzen zwischen den Punkten und geschätzten Fahrtzeiten erstellen. Sie erhalten Routenvorschläge für bis zu 25 Wegpunkte, die auf Prognosen und Echtzeitinformationen zur Verkehrslage beruhen. Dank optimierter Routen und der Möglichkeit, Lkw in Echtzeit zu orten und zu visualisieren, können Sie Fahrer um Staus herumlotsen, die Flottennutzung maximieren, nicht aktive Lkw zur Wartung einplanen und verspätete Lieferungen reduzieren.
Vernetzte Assets mit genauen Standortdaten erfassen und visualisieren
IoT-Assets lassen sich präzise erfassen, ob sie sich nun in einem Gebäude oder in entlegenen Gebieten befinden oder über Hunderte von Städten verteilt sind. Sie können die Standortüberwachung für die Assets aktivieren, die Ihnen wichtig sind, und ihre Position auf wenige Meter genau erfassen. Lieferungen können leichter optimiert werden, wenn Sie Ihre Assets vom Fließband bis zum Bestimmungsort aus der Ferne verfolgen. Oder bieten Sie Ihren Nutzern die Möglichkeit, ihre aktuelle Position und Umgebung genau zu bestimmen. Dies ist möglich, wenn Sie den Geräten eine Funktion zur Standortbestimmung hinzufügen, ohne dass hierfür GPS oder spezielle Hardware erforderlich ist.
Weltweit auf präzise Standortinformationen vertrauen
Egal, ob Sie Ihren IoT-Vertrieb auf Brasilien ausdehnen oder Ihre Fahrzeugflotte europaweit expandieren: Sie können sich auf umfassende Daten für über 200 Länder und Gebiete verlassen. Auch in abgelegenen Gegenden oder Orten mit schlechtem Empfang nutzen wir Mobilfunkmasten und WLAN, um Ihnen präzise Standortdaten zu liefern – wo immer sich Ihre Assets gerade befinden.

Features

Das Asset-Tracking bietet die unten genannten Funktionen und auch die meisten Features von Maps, Routes und Places.
Geolocation
Anhand von WLAN und der Position des Mobilfunkmasts wird der genaue Standort der Geräte und Assets, ob im Innen- oder Außenbereich, angegeben.
Geocoding
Adressen werden in geografische Koordinaten umgewandelt oder umgekehrt.
Distance Matrix
Die Fahrtzeiten und Entfernungen für bis zu 25 verschiedene Punkte entlang einer Route werden bereitgestellt.
Directions
Anhand von Echtzeitinformationen zur Verkehrslage werden die augenblicklichen oder künftigen Fahrtzeiten ermittelt.
Roads
Hiermit lassen sich die von einem Asset zurückgelegte Route und die nächstgelegenen Straßen an jedem Punkt der Fahrt ermitteln und erfassen.

Mit dem Asset-Tracking beginnen

Google Maps Platform aktivieren

Wir führen Sie durch einige Schritte, die zum Aktivieren von APIs bzw. zum Einrichten der Abrechnung erforderlich sind:

  1. Produkt(e) auswählen
  2. Projekt auswählen
  3. Abrechnung einrichten

Mit benutzerdefinierten Karten die Welt darstellen.

Nutzern den besten Weg von A nach B zeigen.

Nutzern helfen, die Welt zu entdecken.

Weiter