Administratoreinstellungen – Visualisierungen

Looker enthält eine umfangreiche Liste nativer Visualisierungstypen, mit denen Sie Ihre Daten auf verschiedene Arten darstellen können. Wenn Sie einen Diagrammtyp benötigen, der nicht in den nativen Visualisierungstypen von Looker enthalten ist, gibt es in Looker mehrere Möglichkeiten, Ihrer Looker-Instanz benutzerdefinierte JavaScript-Visualisierungen hinzuzufügen:

  1. Fügen Sie der Manifestdatei Ihres LookML-Projekts einen visualization-Parameter hinzu, um Ihrem LookML-Projekt benutzerdefinierte Visualisierungen hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie auf der Dokumentationsseite zu visualization-Parametern.
  2. Visualisierung aus dem Looker Marketplace installieren Wenn Sie die Looker-Funktion für den Marketplace aktivieren, können Sie Looker Marketplace-Plug-ins installieren, einschließlich Visualisierungstypen, die Sie der nativen Visualisierungsbibliothek von Looker hinzufügen können. Weitere Informationen zur Installation von Plug-ins aus dem Looker Marketplace finden Sie in der Dokumentation zu Looker Marketplace verwenden. Informationen zum Erstellen einer Visualisierung, die dem Looker Marketplace hinzugefügt und von anderen Looker-Nutzern aufgerufen werden kann, finden Sie unter Benutzerdefinierte Visualisierung für den Looker Marketplace entwickeln.
  3. Auf der Seite Visualisierungen im Abschnitt Plattform des Looker-Menüs Admin können Sie benutzerdefinierte JavaScript-Visualisierungen aus dem benutzerdefinierten Looker-Repository installieren und verwalten.

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie auf der Seite Visualisierungen im Looker-Admin-Bereich benutzerdefinierte JavaScript-Visualisierungen hinzufügen.

Benutzerdefinierte Visualisierungen werden von der Community unterstützt. Das Looker-Supportteam behebt keine Probleme im Zusammenhang mit benutzerdefinierten Visualisierungen oder Ihrem benutzerdefinierten Visualisierungscode. Für das Tracking und Schließen von Fehlern verwenden Sie GitHub-Probleme im Repository der benutzerdefinierten Visualisierung. Besuchen Sie auch die Looker-Community, um Anleitungen, Unterhaltungen und Tipps zu benutzerdefinierten Visualisierungen zu erhalten.

Unterstützte Visualisierungen können über den Looker Marketplace heruntergeladen werden.

Liste der benutzerdefinierten Visualisierungen aufrufen

Damit alle Funktionen heruntergeladener Visualisierungen in vollem Umfang genutzt werden können, sollten Administratoren für vom Kunden gehostete Bereitstellungen die entsprechende Version des Chromium-Renderers installieren.

Auf der Seite Visualisierungen im Abschnitt Plattform des Looker-Menüs Admin werden alle benutzerdefinierten Visualisierungen aufgelistet, die Ihrer Looker-Instanz hinzugefügt wurden.

Die Liste enthält die folgenden Spalten:

Neue benutzerdefinierte Visualisierung hinzufügen

Eine Liste der Viz-Blöcke von Looker finden Sie im Marketplace von Looker. Looker bietet außerdem eine Bibliothek mit benutzerdefinierten Visualisierungen für die öffentliche Verwendung auf dieser Looker-GitHub-Seite. Wie Sie mithilfe der Visualization API von Looker eigene Visualisierungstypen erstellen, erfahren Sie auf der GitHub-Seite zu Looker.

Sobald Sie wissen, welche Visualisierung Sie in Ihre Instanz einfügen möchten, können Sie über die Seite Visualisierungen eine benutzerdefinierte Visualisierung hinzufügen. Klicken Sie dazu oben links auf der Seite auf die Schaltfläche Visualisierung hinzufügen.

Looker zeigt die Seite Neue Visualisierung: an. So fügen Sie eine neue Visualisierung hinzu:

  1. Geben Sie im Feld ID die eindeutige ID der Visualisierung ein, die im JavaScript-Code der Visualisierung definiert ist.

  2. Geben Sie in das Feld Label den Namen der Visualisierung ein. Looker zeigt diesen Namen im Visualisierungsmenü von Looker auf einer explorativen Datenanalyse an.

  3. Geben Sie im Feld Hauptmenü den URI der Haupt-JavaScript-Datei der Visualisierung ein, um Looker auf Ihr JavaScript-Code-Repository zu verweisen.

  4. Wenn die Website, auf der Ihr benutzerdefinierter Visualisierungscode gehostet wird, für die Bestätigung einen SRI-Hash (Subresource Integrity, SRI) verwendet, geben Sie den SRI-Hash in das Feld SRI-Hash ein. Dieses Feld finden Sie unter Erweiterte Optionen. Die benutzerdefinierten Visualisierungshosts von Looker verwenden keinen SRI-Hash.

  5. Geben Sie im Feld Abhängigkeiten die URIs aller anderen Dateien, von denen das JavaScript für die Visualisierung abhängig ist, ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Sie können mehrere URIs durch Kommas getrennt eingeben oder mehrere URIs einzeln hinzufügen. Das Feld Abhängigkeiten finden Sie unter Erweiterte Optionen.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Nachdem Sie die Visualisierung hinzugefügt haben, sehen Sie sie im Visualisierungsmenü der Seite „Erkunden“ mit dem entsprechenden Label. Sie können den neuen Visualisierungstyp wie jeden vorhandenen Visualisierungstyp in Looker verwenden.

So rufen Sie benutzerdefinierte Visualisierungen über das Visualisierungsmenü auf:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste für die Visualisierung auf das Dreipunkt-Menü ..., um die benutzerdefinierte Visualisierung aufzurufen.

  2. Nachdem Sie die Visualisierung ausgewählt haben, wird der Name der Visualisierung in der Menüleiste angezeigt.

Benutzerdefinierte Visualisierung bearbeiten

Wenn Sie eine Visualisierung bearbeiten möchten, klicken Sie rechts neben der Visualisierung auf die Schaltfläche Bearbeiten. In Looker wird die Seite angezeigt, auf der Sie auch eine Visualisierung hinzufügen (siehe Neue benutzerdefinierte Visualisierung hinzufügen), wobei die relevanten Informationen jedoch bereits angegeben sind. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie auf Speichern.

Benutzerdefinierte Visualisierung löschen

Wenn Sie eine Visualisierung löschen möchten, klicken Sie rechts neben der Visualisierung auf die Schaltfläche Löschen und dann im Bestätigungsfeld auf OK. Wenn Sie eine Visualisierung löschen, wird sie aus Looker entfernt, hat aber keine Auswirkungen auf das externe Code-Repository der Visualisierung.

Wenn Sie eine Visualisierung löschen, werden alle Looks oder Dashboards, die diesen Visualisierungstyp verwenden, deaktiviert. Sie können das Problem beheben, indem Sie die gelöschte Visualisierung mit derselben Visualisierungs-ID wieder hinzufügen.