Cloud Identity

Eine einheitliche Plattform für die Identitäts-, Zugriffs-, Anwendungs- und Endpunktverwaltung (IAM/EMM).

  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch.

    Nutzern mit Einmalanmeldung einen einfachen Zugriff auf Apps ermöglichen

  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch.

    Die Multi-Faktor-Authentifizierung schützt Nutzer- und Unternehmensdaten.

  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch.

    Die Endpunktverwaltung erzwingt Sicherheitsrichtlinien auf privaten und unternehmenseigenen Geräten

Vorteile

Sicherheit auf Google-Niveau

Schützen Sie Ihr Unternehmen mit BeyondCorp und den Informationsbeschaffungs- und Risikowarnsystemen von Google. Sie können damit den Zugriff auf SaaS-Anwendungen steuern, die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) erzwingen, Endpunkte verwalten und Bedrohungen untersuchen.

Nutzerfreundlichkeit und IT-Effizienz

Sorgen Sie für eine effiziente Nutzererfahrung auf Endpunktgeräten und vereinheitlichen Sie die Nutzer-, Zugriffs-, Anwendungs- und Geräteverwaltung über eine einzelne Konsole. Aktivieren Sie den Zugriff auf Tausende von Anwendungen per Einmalanmeldung (SSO).

Auf Ihre Anforderungen zugeschnitten

Erweitern Sie Ihr lokales Verzeichnis mit Directory Sync auf die Cloud, ermöglichen Sie den Zugriff auf herkömmliche Anwendungen und Infrastrukturen mit Secure LDAP und synchronisieren Sie Nutzerdaten automatisch mit HR-Systemen.

Wichtige Features

IT modernisieren und Sicherheit erhöhen

Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)

Schützen Sie Ihre Nutzerkonten und Unternehmensdaten mit unterschiedlichsten MFA-Bestätigungsmethoden wie Push-Benachrichtigungen, Google Authenticator, phishingresistenten Titan-Sicherheitsschlüsseln sowie durch die Nutzung Ihres Android- oder iOS-Geräts als Sicherheitsschlüssel.

Endpunktverwaltung

Die Gerätesicherheit Ihres Unternehmens lässt sich unter Android, iOS und Windows mithilfe einer einheitlichen Konsole verbessern. Richten Sie innerhalb weniger Minuten Geräte ein und schützen Sie Ihre Unternehmensdaten mit der Endpunktverwaltung. Außerdem können Sie Sicherheitsrichtlinien erzwingen, Unternehmensdaten löschen, Anwendungen bereitstellen, Berichte anzeigen und Details exportieren.

Einmalanmeldung (SSO)

Mitarbeiter können mit der Einmalanmeldung (SSO) von praktisch jedem Ort aus auf jedem Gerät Tausende vorinstallierte Apps in der Cloud und lokal nutzen.

Kompatibel mit Ihren bevorzugten Anwendungen

Cloud Identity lässt sich standardmäßig in Hunderte von Cloud-Anwendungen einbinden. Da wir die Liste dieser Anwendungen kontinuierlich erweitern, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie heute und auch in Zukunft außer Cloud Identity keine weitere Identitätsplattform benötigen. Aktuelle Liste ansehen  

Alle Features ansehen

Das ist neu

Dokumentation

Ressourcen und Dokumentation zu Cloud Identity

Tutorial
Active Directory-Nutzerkonten bereitstellen

Einrichtung der Nutzer- und Gruppenbereitstellung zwischen Active Directory und Ihrem Cloud Identity- oder Google Workspace-Konto mithilfe von Google Cloud Directory Sync (GCDS)

Google Cloud Basics
Cloud Identity – Übersicht

Grundlagen von Cloud Identity: ein einfacher, sicherer und flexibler Ansatz für die Identitäts- und Endpunktverwaltung

Tutorial
Über die Google Cloud Console für Cloud Identity registrieren

Über die Google Cloud Console für Cloud Identity registrieren

Best Practice
Sicherer Unternehmenszugriff auf privaten Geräten

Hier erfahren Sie, wie Sie Mitarbeitern die Unternehmens-Apps bereitstellen, die sie auf ihren privaten Geräten benötigen, und gleichzeitig Richtlinien zum Schutz von Unternehmensdaten implementieren.

Google Cloud Basics
Einheitliche Multi-Faktor-Authentifizierung für unternehmenseigene Ressourcen erzwingen

Erfahren Sie, wie Sie zum Schutz von Nutzerkonten und -daten Nutzer mit der 2SV-Methode authentifizieren können, um auf Unternehmensressourcen zuzugreifen.

Tutorial
SSO für Cloud-Apps aktivieren

Erweitern Sie die Einmalanmeldung (single sign-on, SSO) auf Cloud-Anwendungen, sodass Mitarbeiter ihre Anmeldedaten verwenden können, um sich bei SaaS-Anwendungen (software as a service) oder in der Cloud gehosteten internen Anwendungen anzumelden..

Alle Features

Weitere Informationen zu Cloud Identity-Features

Kontosicherheit und MFA Schützen Sie Nutzer mit Informationsbeschaffungs- und Risikowarnsystemen und der Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) von Google vor Phishing-Angriffen. Nutzen Sie Push-Benachrichtigungen, Google Authenticator, phishingresistente Titan-Sicherheitsschlüssel und verwenden Sie Ihre Android- oder iOS-Geräte als Sicherheitsschlüssel.
Gerätesicherheit mit Endpunktverwaltung Die Gerätesicherheit Ihres Unternehmens lässt sich in Android-, iOS- und Windows-Geräten mithilfe einer einheitlichen Konsole verbessern. Richten Sie innerhalb weniger Minuten Geräte ein und schützen Sie Ihre Unternehmensdaten mit der Endpunktverwaltung. Außerdem können Sie Sicherheitsrichtlinien erzwingen, Unternehmensdaten löschen, Anwendungen bereitstellen, Berichte anzeigen und Details exportieren.
Einfacher Anwendungszugriff mit SSO Mitarbeiter können mit der Einmalanmeldung (SSO) von praktisch jedem Ort aus auf jedem Gerät Tausende von SaaS-Anwendungen aufrufen, darunter auch Salesforce, SAP SuccessFactors, Google Workspace und mehr.
Kompatibel mit Ihren bevorzugten Anwendungen Cloud Identity lässt sich standardmäßig in Hunderte von Cloud-Anwendungen einbinden. Da wir die Liste dieser Anwendungen kontinuierlich erweitern, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie heute und auch in Zukunft außer Cloud Identity keine weitere Identitätsplattform benötigen. Aktuelle Liste ansehen  
Digitaler Arbeitsbereich Sie können Mitarbeitern die schnelle Einrichtung mit einem digitalen Arbeitsbereich ermöglichen: einmalige Anmeldung und Zugriff auf über 5.000 Anwendungen, darunter vorab integrierte SAML 2.0 und OpenID Connect-Anwendungen sowie benutzerdefinierte und lokale Anwendungen.
Einheitliche Verwaltungskonsole Mit einer einzigen Admin-Konsole können Sie Nutzer-, Zugriffs-, Anwendungs- und Geräterichtlinien verwalten, Sicherheit und Compliance im Unternehmen mit Funktionen zur Berichterstellung und Prüfung überwachen und Bedrohungen im Sicherheitscenter untersuchen.
Automatische Nutzerverwaltung Verringern Sie den Verwaltungsaufwand, der mit der Verwaltung von Nutzern in individuellen Cloud-Anwendungen von Drittanbietern verbunden ist. Setzen Sie stattdessen auf eine automatische Nutzerverwaltung, um Nutzerprofilinformationen an einem Ort zu erstellen, zu aktualisieren oder zu löschen, damit sie automatisch für alle Cloud-Anwendungen gelten.
Hybride Identitätsverwaltung Durch eine Erweiterung auf die Cloud für Nutzer von Microsoft Active Directory (AD) mit Directory Sync und einen einfachen Nutzerzugriff auf herkömmliche Anwendungen und Infrastrukturen mit sicherem LDAP können Sie den ROI Ihrer bestehenden Investitionen erhöhen.
Kontextsensitiver Zugriff Der kontextsensitive Zugriff ist eine Kernkomponente des BeyondCorp-Sicherheitsmodells von Google. Sie können damit differenzierte und dynamische Zugriffskontrollen anhand der Identität eines Nutzers und des Kontexts der Zugriffsanforderung erzwingen, ohne dass ein herkömmliches VPN erforderlich ist.
Kontoübernahmeschutz Mit dem automatischen mehrschichtigen Hackerschutz von Google können Sie die Sicherheit der Nutzer erhöhen. Außerdem lässt sich damit ungewöhnliches Anmeldeverhalten erkennen und entsprechend können zusätzliche Identitätsbestätigungen von Nutzern angefordert werden, um eine Kontoübernahme zu verhindern.
Technischer Support Sollte ein Problem auftreten, erhalten Sie rund um die Uhr Support von einem unserer Mitarbeiter. Der Support per Telefon, E-Mail und Chat steht in 14 Sprachen zur Verfügung und ist in Ihrem Cloud Identity-Abo enthalten.
Durch Password Vault geschützte Apps Dank Einmalanmeldung (SSO) für Anwendungen, bei denen sich Nutzer mit ihrem Nutzernamen und Passwort authentifizieren müssen, sowie für Anwendungen mit modernen Identitätsstandards wie SAML oder OIDC bietet Cloud Identity eines der umfassendsten Anwendungsportfolios der Branche.
Erweiterte Sicherheit Ein benutzerfreundliches Paket mit den stärksten Kontosicherheitseinstellungen von Google, das fortlaufend erweitert wird, gewährleistet, dass Ihre Nutzer mit höchstem Gefährdungspotenzial immer bestmöglich geschützt sind.
BYOD (Bring your own device) unterstützen Da die Endpunktverwaltung BYOD unterstützt, können Sie damit Ihre Unternehmensdaten schützen und es Mitarbeitern gleichzeitig ermöglichen, Aufgaben mit ihren eigenen Geräten zu erledigen.
Schnelle und einfache Bereitstellung der Endpunktverwaltung Sobald das Gerät Ihres Mitarbeiters für die Endpunktverwaltung registriert ist, werden alle WLAN- und E-Mail-Konfigurationseinstellungen einschließlich serverseitiger Zertifikate sofort auf das Gerät übertragen.
Kein Agent erforderlich Die Einrichtung ohne Agent vereinfacht die Verwaltung. So ist eine Lösch- und Inventarverwaltung für alle Geräte in Ihrem Unternehmen möglich, ohne dass Einrichtungsschritte oder Unterbrechungen beim Nutzer erforderlich sind.
Nutzerfreundliche MFA-Methoden Cloud Identity unterstützt eine Vielzahl von MFA-Methoden wie Hardwaresicherheitsschlüssel, Push-Benachrichtigungen auf Mobilgeräten, SMS, Sprachanrufe sowie die Nutzung des Smartphones als Sicherheitsschlüssel. Dadurch können Sie die richtige Option für Ihre Mitarbeiter wählen.
Umfangreiche MFA-Prüfungen und -Berichte Verfolgen Sie die Nutzung durch Mitarbeiter, richten Sie Benachrichtigungen ein und prüfen Sie potenzielle Risiken durch detaillierte Berichte und Audit-Logs.
Leichter Zugriff auf lokale Anwendungen Mit Secure LDAP erhalten Nutzer durch Eingabe ihrer Cloud Identity-Anmeldedaten Zugriff auf herkömmliche LDAP-basierte Anwendungen und Infrastrukturen.
Lebenszyklusverwaltung automatisieren Aktivieren Sie von einer einheitlichen Admin-Konsole aus die Nutzerverwaltung bzw. deaktivieren Sie sie.

Preise

Cloud Identity-Preisdetails

Die Kosten für Cloud Identity betragen 6 $ pro Monat und Nutzer. Testen Sie die Cloud Identity Premiumversion oder informieren Sie sich über die Preise für Features und Versionen von Cloud Identity.