Können Dateninteroperabilität Leben retten? Führende Angestellte im Gesundheitswesen erläutern die Rolle von Daten im Gesundheitswesen. Mitmachen →Anmelden

Google Cloud Healthcare Data Engine

Mit einer End-to-End-Lösung können Sie Informationen und Analysen zum Gesundheitswesen schnell generieren.

Führungskräfte im Gesundheitswesen und in Biowissenschaften können Entscheidungen über getrennte Gesundheitsdaten treffen

Healthcare Data Engine baut auf den Kernfunktionen der Healthcare API von Google Cloud auf und erweitert diese, um Gesundheitsdaten durch die Möglichkeit einer interoperablen, Longitudinalaufzeichnung von Patientendaten nutzbarer zu machen. Healthcare Data Engine kann über 90 % der HL7v2-Nachrichten in führenden EHRs sofort zuordnen und ermöglicht so eine bessere Versorgung bei gleichzeitiger Reduzierung der Gesamtbetriebskosten.

Treffen Sie in Echtzeit bessere Entscheidungen in Bezug auf den Gesundheitszustand der Bevölkerung, die Ressourcennutzung, die Optimierung klinischer Studien und die beschleunigte Forschung, die Identifizierung von Patienten mit hohem Risiko und andere kritische Bedürfnisse mithilfe von Gesundheitsstatistiken.

Schnellere Statistiken aus Gesundheitsdaten

Schützen Sie Ihre Gesundheitsdaten mit vertrauenswürdigen Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen

Nutzen Sie die gleiche, auf Sicherheit ausgelegte Infrastruktur, den integrierten Datenschutz und das globale Netzwerk, das Google selbst verwendet, um Compliance, Redundanz und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Healthcare Data Engine umfasst eine Cloud-Konfiguration für das Gesundheitswesen, die unsere Sicherheit und Datenschutz noch besser mit den Best Practices für HIPAA und HITRUST erweitert.

Mit unserem mehrstufigen Sicherheitsansatz können Sie sicher sein, dass Ihre Daten standardmäßig bei der Übertragung und im inaktiven Zustand geschützt sind.

Schnell und umfassend skalieren

Healthcare Data Engine wird von den hoch skalierbaren und sicheren HIPAA-konformen verwalteten Diensten von Google Cloud unterstützt und nutzt die Cloud Healthcare API und BigQuery von Google für robuste Verarbeitungen. Mit Healthcare Data Engine können Analysen und KI von Google BigQuery im Gesundheitswesen genutzt werden, sodass Gesundheitsorganisationen Petabyte an Patientendaten verarbeiten können.

Skalieren Sie schnell, um die schwankenden Anforderungen an Ihre Systeme und Einrichtungen zu erfüllen und komplexe Anforderungen, wie z. B. den Umgang mit der Gesundheit der Bevölkerung, zu erfüllen.

Führende Anbieter im Gesundheitswesen – Analysen und Einblicke

Forscher der Emory University sagen Sepsis bei Patienten auf der Intensivstation voraus

„Dieser Algorithmus funktioniert deshalb so gut, weil er Informationen bereitstellt, solange Ärzte noch sinnvolle Maßnahmen für einen Patienten ergreifen können.”

Ashish Sharma, Assistant Professor, Department of Biomedical Informatics, Emory University

HVA Healthcare
Emory University

Harvard Global Health Institute entwickelt ein Prognosemodell für COVID-19

„Die COVID-19 Public Forecasts sind ein wichtiges Hilfsmittel für die öffentliche Gesundheit, um die Richtlinienreaktion auf die COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Durch die Bereitstellung eines „Frühwarnsystems” für COVID-19-Fälle, Krankenhauseinweisungen, Aufnahmen auf der Intensivstation, Inanspruchnahme von Beatmungsgeräten und Todesfälle bieten die COVID-19-Prognosen den Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens und den politischen Entscheidungsträgern die Möglichkeit, von einem reaktiven zu einem proaktiven Ansatz zur Bekämpfung der Pandemie überzugehen.

Dr. Thomas Tsai, MD, MPH, Surgeon and Health Policy Researcher, Harvard T.H. Chan School of Public Health

Moderna sorgt für die richtige Datenmenge, um neue Erkenntnisse zu gewinnen

“Da wir neben unseren eigenen Daten weitere externe Datenquellen nutzen können, treffen wir eine sehr sorgfältige Entscheidung, um die Vielfalt in unseren klinischen Studien zu erhöhen und eine möglichst genaue Darstellung zu erhalten.“

Dave Johnson, Vice President Informatics, Data Science und KI bei Moderna, Moderna

Logo: Schrödinger
Ambra

Schrödinger beschleunigt die Wirkstoffsuche mithilfe der Cloud

„Herkömmliche Wirkstoffforschungsprojekte brauchen, wenn sie erfolgreich sind, etwa fünf bis sechs Jahre, bis sie in die klinische Erprobung kommen. „Durch die rasche Identifizierung guter Moleküle mit Eigenschaften, die einen Vorstoß in klinische Studien rechtfertigen, glauben wir, dass unsere Plattform zu einer schnelleren Entwicklung führen kann, möglicherweise in einer Größenordnung von zwei bis drei Jahren bis zur klinischen Studie.“

Dr Ramy Farid, CEO von Schrödinger