Google Cloud kündigt die Einführung von Filestore Enterprise an, das für geschäftskritische Unternehmensanwendungen wie SAP entwickelt wurde. Mitteilung lesen

Weiter zu

Filestore

Leistungsstarker, vollständig verwalteter Dateispeicher.
  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch.

    Lernen Sie die Durchführung von Filestore-Vorgängen mit der Kurzanleitung

  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch.

    So nutzt Sabre Filestore für SAP und seine geschäftskritischen Anwendungen

  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch.

    Lesen Sie die neuesten Nachrichten, Artikel und Videos zu Filestore

  • action/check_circle_24px Erstellt mit Sketch.

    SLA zur regionalen Verfügbarkeit von 99,99 %

Vorteile

Die Migration zur Cloud beschleunigen

Filestore ermöglicht die Migration von Anwendungen in die Cloud, ohne dass Sie neu schreiben oder neu entwerfen müssen. Dadurch wird die Migration beschleunigt und vereinfacht.

Einfach zu verwalten

Sie können Filestore-Instanzen ganz einfach über die Console, die gCloud-Befehlszeile oder APIs bereitstellen. So sparen Sie Zeit beim Konfigurieren und Monitoring des Dateispeichers und können sich verstärkt auf den Mehrwert für Ihr Unternehmen konzentrieren.

Kapazität nach Bedarf anpassen

Sie zahlen nur für das, was Sie tatsächlich nutzen. Die Kapazität kann je nach Bedarf der Anwendungen automatisch skaliert werden.

Wichtige Features

Filestore erfüllt die Anforderungen der anspruchsvollsten Anwendungen

Skalierbar für hohe Arbeitslasten

Filestore bietet Speichervorgänge mit niedriger Latenz für Anwendungen. Für latenzempfindliche Arbeitslasten wie Hochleistungs-Computing, Datenanalysen oder andere Anwendungen, die intensiv Metadaten nutzen, bietet Filestore Kapazitäten bis zu 100 TB und einen Durchsatz von 25 GB/s sowie 920.000 IOPS.

SLA für regionale Verfügbarkeit von 99,99% unterstützt Unternehmensanwendungen

Filestore Enterprise wurde für kritische Anwendungen (z. B. SAP) entwickelt, die regionale Verfügbarkeit erfordern, damit die Anwendungen auch bei einem zonalen Ausfall nicht beeinträchtigt werden. Vermeiden Sie die Notwendigkeit, Ihre Anwendungen neu zu schreiben, und starten Sie Ihre Migration in die Cloud. 

Daten mit Sicherungen und Snapshots schützen

Filestore bietet sofortige Sicherungen und Snapshots, damit Sie Ihre Daten einfach schützen können. Sichern Sie Daten und Metadaten der Dateifreigabe, richten Sie einen regelmäßigen Sicherungszeitplan ein oder erstellen Sie bei Bedarf Snapshots Ihrer Instanzen. Bei der Wiederherstellung Ihrer Daten können Sie einige oder alle Daten aus einem vorherigen Snapshot-Wiederherstellungpunkt in maximal 10 Minuten wiederherstellen.

GKE-Arbeitslasten mit Filestore unterstützen

Bei Anwendungen in GKE, die Dateispeicher erfordern, unterstützt die vollständig verwaltete NFS-Lösung zustandsorientierte und zustandslose Anwendungen. Mit einem integrierten und verwalteten GKE CSI-Treiber (Container Storage Interface) können mehrere Pods gemeinsamen Dateisystemzugriff auf dieselben Daten haben. 

„Ich kann Filestore Enterprise, das SAP und andere zustandsorientierte Anwendungen unterstützt, in GKE mit einer regionalen Verfügbarkeit von 99,99 % und den Snapshots verlässlich bereitstellen. Unsere Reise- und Gastgewerbeunternehmen setzen voraus, dass diese Anwendungen jederzeit verfügbar sind.“

Patrick Uckermark, Sr Director Enterprise Architecture, Sabre
Blog lesen

Dokumentation

Dokumentation

Kurzanleitung
Google Cloud Console verwenden

Hier erfahren Sie, wie Filestore-Instanzen mit der Google Cloud Console angelegt, eingerichtet und gelöscht werden.

Kurzanleitung
gcloud-Befehlszeilentool verwenden

Hier erfahren Sie, wie Filestore-Instanzen mit dem gcloud-Befehlszeilentool angelegt, eingerichtet und gelöscht werden.

Tutorial
Daten kopieren

Verwenden Sie gsutil zum Kopieren von Daten zwischen einer Filestore-Instanz und einem Cloud Storage Bucket oder kopieren Sie mit gcloud Daten aus Ihrer Umgebung in eine Filestore-Instanz.

Architektur
Instanzstufen

Filestore bietet mehrere Instanzstufen für unterschiedliche Speicher- und Leistungsanforderungen.

Anwendungsfälle

Anwendungsfälle

Anwendungsfall
Migration von Unternehmensanwendungen (SAP)

Viele lokale Anwendungen erfordern eine Dateisystemschnittstelle. Mit unserem vollständig verwalteten Speicherdienst können Sie Ihre Unternehmensanwendungen ganz einfach in die Cloud migrieren. Filestore Enterprise wurde für kritische Anwendungen entwickelt, die eine regionale Verfügbarkeit erfordern und sowie unstrukturierte NFS-Datenanforderungen haben.

Anwendungsfall
Finanzdienstleistungen und -technologie

Quantitative Forscher und Modellentwickler benötigen sofortigen Zugriff auf leistungsfähige Computing- und Speicherressourcen, um nützliche und zeitnahe Erkenntnisse über den Handel zu gewinnen. Filestore High Scale wurde für HPC-Anwendungen (High Performance Computing, Hochleistungs-Computing) entwickelt, um auf die richtigen Informationen zuzugreifen, sie zu sortieren, zu verarbeiten, zu modellieren und sie den richtigen Entscheidungsträgern zur richtigen Zeit zur Verfügung zu stellen.

Anwendungsfall
Media Rendering

Sie können Cloud Filestore-Dateifreigaben problemlos für Compute Engine-VMs bereitstellen, sodass Visual-Effects-Künstler gemeinsam denselben freigegebenen Dateibestand bearbeiten können. Rendering-Arbeitslasten laufen in der Regel auf Gruppen von Rechnern („Renderingfarmen”), die alle auf ein gemeinsam genutztes Dateisystem zugreifen. Sie können Filestore und Compute Engine skalieren, um die Rendering-Anforderungen Ihres Jobs zu erfüllen.

Anwendungsfall
Datenanalyse

Berechnen Sie komplexe Finanzmodelle oder analysieren Sie Umgebungsdaten mit Filestore. Erhöht bzw. verringert sich die erforderliche Kapazität oder Leistung, erweitern bzw. reduzieren Sie je nach Bedarf einfach Ihre Instanzen. Als nichtflüchtige und gemeinsam nutzbare Speicherebene kann mit Filestore sofort auf Daten zugegriffen werden. Dies ermöglicht eine hochleistungsfähige, intelligente Analytik, ohne dass wertvolle Zeit für das Laden und Auslagern von Daten auf die Laufwerke der Kunden verloren geht.

Anwendungsfall
Genomische Daten verarbeiten

Die Genomsequenzierung erfordert eine unglaubliche Menge an Rohdaten – in einer Größenordnung von Milliarden von Datenpunkten pro Person. Dieser Analysetyp erfordert Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit. Filestore erfüllt die Anforderungen von Unternehmen und Einrichtungen, die wissenschaftliche Forschung betreiben, und bietet gleichzeitig vorhersehbare Preise für die Leistung.

Anwendungsfall
Web-Content-Management

Webentwickler und große Hostanbieter verlassen sich auf Filestore, wenn es um die Verwaltung und Bereitstellung von Webinhalten geht, einschließlich WordPress-Hosting.

Alle Features

Filestore bietet drei Leistungsstufen:

Features

Filestore Basic (HDD & SSD)

Filestore Enterprise (Vorschau)

Filestore High Scale (Vorschau)

Am besten geeignet für:

  • Dateifreigabe, GKE, Softwareentwicklung und Webhosting

  • Kritische Anwendungen (z. B. SAP), Compute Engine- und GKE-Arbeitslasten

  • Hochleistungs-Computing, einschließlich Genomsequenzierung, Analyse des Finanzdienstleistungshandels und anderer hochleistungsfähiger Arbeitslasten.

Kapazität

  • 1–63,9 TiB (HDD)

  • 2,5–63,9 TiB (SSD)

  • 1–10 TiB

  • 10–100 TiB

Maximaler sequenzieller Lesedurchsatz (MB/s)

  • 180 (HDD)

  • 1.200 (SSD)

  • 1.200

  • 26.000

Max. zufällige Lese-IOPS

  • 1.000 (HDD)

  • 60.000 (SSD)

  • 57.000

  • 960.000

Preise

Preise

Die Preise für Filestore basieren auf folgenden Komponenten:

Dienststufe: Die Dienststufe Ihrer Instanz – Basic HDD (Standard), Basic SSD (Premium), Enterprise oder High Scale SSD.

Instanzkapazität: Der zugewiesene Speicherplatz wird Ihnen in Rechnung gestellt, auch wenn er ungenutzt ist.

Region: Der Standort, an dem die Instanz bereitgestellt wird.

Neukunden erhalten ein Guthaben im Wert von 300 $ für Google Cloud während der ersten 90 Tage.

Partner

Entdecken Sie unser Partnersystem für Dateispeicherung