Cloud Data Loss Prevention (DLP) – Preise

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Preisen für Cloud Data Loss Prevention (DLP). Alle auf dieser Seite aufgelisteten Preise sind in US-Dollar ($) angegeben.

Bevor Sie den Dienst verwenden können, benötigt Cloud DLP Zahlungsinformationen für alle Konten. In der Google Cloud Console können Sie sich auf der Abrechnungsseite Ihres Projekts für die Abrechnung anmelden.

Cloud DLP rechnet nach Nutzung ab, basierend auf der folgenden Preisübersicht. Am Ende jedes Abrechnungszeitraums wird eine Rechnung mit einer Auflistung der Nutzung und Kosten erstellt. Alle auf dieser Seite aufgelisteten Preise sind in US-Dollar ($).

Sie können auch den Google Cloud-Preisrechner verwenden, um die Cloud DLP-Kosten anhand der Art und Menge der Inhalte zu kalkulieren.

Prüfungs- und Transformationspreise

Cloud DLP bietet einige Features für die Prüfung und Transformation von Daten. In diesen Szenarien zahlen Sie nur für das, was Sie verwenden, ohne vorherige Verpflichtungen.

Unterstützte Features

Cloud DLP unterstützt diese Features:

Feature Beschreibung
Prüfung mit integrierten infoType-Detektoren Jeder integrierte Klassifikator erkennt ein anderes Datenelement, z. B. Namen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Sozialversicherungsnummern usw.
Prüfung mit benutzerdefinierten infoType-Detektoren Ermöglicht es, mit einem benutzerdefinierten Wörterbuch neue Elemente zu klassifizieren oder die vordefinierten infoTypes zu erweitern.
Entfernen von Daten aus Bildern Extrahiert Text aus Bildern, klassifiziert ihn und erzeugt ein neues Bild mit rechteckigen Feldern zur Maskierung der gefundenen Texte.
De-Identifikation Transformiert tabellarische Daten oder Freitextdaten, um diese nach Spalte, Eintrag oder infoType zu maskieren, zu entfernen oder zu verschleiern.

Preise für Speicherinspektionsjobs

Cloud DLP-Speicherjobs werden nach geprüften Byte abgerechnet:

Pro Monat geprüfte Speicherdaten Preis pro Gigabyte (GB)
Bis zu 1 GB Kostenlos
1 GB bis 50 Terabyte (TB) 1,00 $
Mehr als 50 TB 0,75 $
Mehr als 500 TB 0,60 $

Weitere Informationen zur Prüfung von in Google Cloud gespeicherten Inhalten finden Sie unter Speicher und Datenbanken auf sensible Daten prüfen.

Preismodell für Inhaltsprüfung und -transformation

Hier sehen Sie die Inhaltsmethoden und welche Vorgänge jeweils abgerechnet werden:

API-Methode Inhaltsprüfung Inhaltstransformation
projects.image.redact Ja Nein
projects.content.inspect Ja Nein
projects.content.deidentify Ja Ja
projects.content.reidentify Ja Ja

Preis für geprüfte Inhalte

Mit der Cloud DLP-Inhaltsmethode geprüfte Daten werden nach Byte abgerechnet:

Geprüfte Daten pro Monat Preis pro GB
Bis zu 1 GB Kostenlos
Mehr als 1 GB 3,00 $
Mehr als 1 TB 2,00 $

Preis für transformierte Inhalte

Mit der Cloud DLP-Inhaltsmethode transformierte Daten werden nach Byte abgerechnet:

Transformierte Daten pro Monat Preis pro GB
Bis zu 1 GB Kostenlos
Mehr als 1 GB 2,00 $
Mehr als 1 TB 1,00 $

Wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar bezahlen, gelten die unter Cloud Platform SKUs für Ihre Währung angegebenen Preise.

Pro Inhaltsprüfungs- bzw. Inhaltstransformationsanfrage wird mindestens 1 KB in Rechnung gestellt.

Sonstige Kosten und kostenlose Features

Zusätzlich zu den Kosten für Cloud DLP können Anfragen, durch die andere Google Cloud-Produkte aufgerufen werden, weitere Kosten nach sich ziehen. Für die Methode projects.content.inspect können beispielsweise Cloud Storage-Kosten anfallen, wenn Cloud Storage-Objekte geprüft werden sollen.

Bei einigen Methoden können je nach Konfiguration Kosten für Prüfung, Transformation oder beides anfallen. Dies trifft auf die Methoden projects.content.deidentify und projects.content.reidentify zu, wenn beispielsweise eine Transformation, aber keine Prüfung konfiguriert ist. Dasselbe gilt für Transformationen, wenn nur eine Prüfung konfiguriert ist.

Einfache Entfernungen, zu denen die Transformationen RedactConfig und ReplaceWithInfoTypeConfig gehören, werden bei den transformierten Byte nicht berücksichtigt, wenn auch die infoType-Prüfung konfiguriert ist.

Preise für die Datenprofilerstellung

In diesem Abschnitt werden die Preise für den Dienst zur Profilerstellung beschrieben, wenn er für die Vorschau und die allgemeine Verfügbarkeit veröffentlicht wird.

Preise für die private Vorschau

Während der privaten Vorschau fallen keine Gebühren für den Cloud DLP-Datenprofilierungsdienst an. Andere Cloud DLP-Dienste, die Sie zusammen mit der Datenprofilierung verwenden, werden weiterhin berechnet. Wenn Sie beispielsweise eine BigQuery-Tabelle detailliert prüfen, wird dies gemäß der Richtlinie für Speicherinspektionsjob-Preise von Cloud DLP weiterhin in Rechnung gestellt.

Auch für die Nutzung anderer Google Cloud-Dienste fallen Gebühren an. Wenn Sie beispielsweise Daten (einschließlich Profilergebnissen) in anderen Diensten wie BigQuery speichern, werden diese Vorgänge gemäß der BigQuery-Preisrichtlinie weiterhin in Rechnung gestellt.

Preise für Vorschau und GA

Die folgenden Preisinformationen treten in Kraft, wenn der Dienst für die Profilerstellung für die Vorschau und die allgemeine Verfügbarkeit freigegeben wird.

Feature Preis pro GB
BigQuery-Datenprofil erstellt 0,03 $

Wenn Sie das Datenprofil, werden für alle BigQuery-Tabellen Datenprofile erstellt. Die Kosten entsprechen den aufgeführten Preisen. Das Profil für eine 10-GB-Tabelle kostet beispielsweise 0, 30 $.

Solange der Scan aktiv ist, führt Cloud DLP nach der ersten Überprüfung folgende Schritte aus:

  • Im Laufe des Monats erfasst Cloud DLP täglich neue Tabellen und erstellt ein Profil, kurz nachdem Sie sie hinzugefügt haben.
  • In jedem darauf folgenden Kalendermonat werden die Profile, die Sie seit der Erstellung des letzten Datenprofils geändert haben, neu erstellt, um hinzugefügte oder entfernte Daten zu berücksichtigen.
  • Für Tabellen, die seit der letzten Profilerstellung nicht geändert wurden, werden keine neuen Profile erstellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Preisbeispiele für Datenprofile.

Preisbeispiele

Dieser Abschnitt enthält mehrere beispielhafte Cloud DLP-Nutzungsszenarien mit den zugehörigen Preisberechnungen.

Szenario 1: Prüfung und Transformation mit Inhaltsmethoden

Angenommen, Sie haben etwas mehr als 1 GB strukturierte (tabellarische) Daten. Sie streamen diese an die DLP API und weisen Cloud DLP in der Anfrage an, auf 50 verschiedene integrierte infoType-Detektoren zu prüfen und Übereinstimmungen mithilfe einer kryptografischen Tokenisierungstransformation zu de-identifizieren. Nach der De-Identifikation stellen Sie fest, dass Cloud DLP ungefähr 1 % der Daten oder ungefähr 10 MB abgeglichen und transformiert hat.

Preis:

  • Prüfung: 1 GB × 3,00 $ pro GB = 3,00 $
  • Transformation: 0,01 GB × 2,00 $ pro GB = 0,02 $
  • Insgesamt: 3,02 $

Szenario 2: Nur Transformation mit Inhaltsmethoden

Angenommen, Sie haben eine 1 GB-Tabelle und möchten drei Spalten (user_id, email, phone_number) mithilfe einer kryptografischen Tokenisierungstransformation transformieren. Die drei Spalten repräsentieren ungefähr 30 % der Tabelle. Da Sie ganze zu transformierende Spalten angeben, ist keine Prüfung erforderlich.

Preis:

  • Prüfung: 0 GB = 0,00 $
  • Transformation: 0,3 GB × 2,00 $ pro GB = 0,60 $
  • Insgesamt: 0,60 $

Szenario 3: Prüfung von Speicher-Repositories mit Speicherjobs

Angenommen, Sie haben 1.000 BigQuery-Tabellen, die Sie prüfen möchten. Jede Tabelle ist ungefähr 1 GB groß, sodass die Gesamtgröße der Daten 1 TB beträgt. Da Sie nicht die gesamte Tabelle scannen möchten oder müssen, haben Sie die Stichproben aktiviert, sodass nur 1.000 Zeilen jeder Tabelle gescannt werden. Jede Zeile hat ungefähr 10 KB.

Preis:

  • Zu prüfende Daten: 1.000 Tabellen × 1.000 Zeilen pro Tabelle × 10 KB pro Zeile = 10 GB insgesamt gescannt
  • Insgesamt: 10 GB × 1,00 $ pro GB = 10,00 $

Preisbeispiele für Datenprofile

Dieser Abschnitt enthält beispielhafte Nutzungsszenarien im Zusammenhang mit der Datenprofilerstellung sowie Preisberechnungen.

Szenario 1: Organisationsweite Datenprofilerstellung

Angenommen, Sie haben 10 TB Daten für Ihre gesamte Organisation. Sie fügen jeden Monat 1 TB neue Daten zu neuen Tabellen hinzu. Sie fügen pro Monat 1 TB neue Daten zu vorhandenen Tabellen hinzu.

Monat 1: Für alle Ihre Daten werden Profile erstellt
Daten Preis
Startdaten: Für 10 TB Daten werden Profile erstellt.
10.000 GB x 0,03 $
300.00 $
1 TB Daten werden über den Monat hinweg als neue Tabellen (täglich ausgewählt) hinzugefügt.
1.000 GB x 0,03 $
30,00 $
1 TB Daten wird allen vorhandenen Tabellen hinzugefügt, für die bereits Profile erstellt wurden. Profilneuerstellung wird nicht ausgelöst. 0 $
Summe 330,00 $
Monat 2: Alle geänderten Tabellen werden neu erstellt
Daten Preis
Startdaten: 12 TB. Da sich alle vorhandenen Tabellen geändert haben, werden alle Daten neu erstellt.
12.000 GB x 0,03 $
360,00 $
1 TB Daten werden über den Monat hinweg als neue Tabellen (täglich ausgewählt) hinzugefügt.
1.000 GB x 0,03 $
30,00 $
1 TB Daten wird allen vorhandenen Tabellen hinzugefügt, für die bereits Profile erstellt wurden. Profilneuerstellung wird nicht ausgelöst. 0 $
Summe 390,00 $

Szenario 2: Organisationsweite Datenprofilerstellung mit statischen Daten

Angenommen, Sie haben 5 TB Daten in Ihrer gesamten Organisation. Sie fügen jeden Monat 1 TB neue Daten zu neuen Tabellen hinzu, aber bestehende Tabellen bleiben unverändert.

Monat 1: Für alle Ihre Daten werden Profile erstellt
Daten Preis
Startdaten: 5 TB Daten werden erstellt.
5.000 GB x 0,03 $
150,00 $
1 TB Daten werden über den Monat hinweg als neue Tabellen (täglich ausgewählt) hinzugefügt.
1.000 GB x 0,03 $
30,00 $
Summe 180,00 $
Monat 2: Nur für neue Tabellen werden Profile erstellt
Daten Preis
Statische Daten: 6 TB. Da bestehende Tabellen unverändert bleiben, wird kein neuer Scan ausgelöst. 0 $
1 TB Daten werden über den Monat hinweg als neue Tabellen (täglich ausgewählt) hinzugefügt.
1.000 GB x 0,03 $
30,00 $
Summe 30,00 $

Risikoanalyse

Für Risikoanalysen werden BigQuery-Ressourcen eingesetzt. Daher wird die Nutzung von BigQuery in Rechnung gestellt. Durch Cloud DLP entstehen für die Risikoanalyse keine weiteren Kosten.

Risikoanalysejobs werden mit der Methode projects.dlpJobs.create und den folgenden Konfigurationsobjekten erstellt:

Kostenkontrolle

Falls Sie mit Cloud DLP sehr große Datenmengen scannen, kann das mit hohen Kosten verbunden sein. Informationen zu Möglichkeiten, mit denen Sie die Kosten niedrig halten und gleichzeitig dafür sorgen können, dass mit Cloud DLP nur die gewünschten Daten gescannt werden, finden Sie unter Cloud DLP-Kostenkontrolle.

Nächste Schritte

Individuelles Angebot einholen

Mit den „Pay as you go“-Preisen von Google Cloud bezahlen Sie nur für die Dienste, die Sie nutzen. Wenden Sie sich an unser Vertriebsteam, wenn Sie ein individuelles Angebot für Ihr Unternehmen erhalten möchten.
Vertrieb kontaktieren