Mit Dialogflow-Vorlagen einen virtuellen Kundenservicemitarbeiter schnell erstellen und bereitstellen

Ein Dialogflow-Agent ist ein virtueller Agent, der Unterhaltungen mit Ihren Endnutzern abwickelt. Mithilfe von "Natural Language Understanding" (NLU) versteht der Agent die Nuancen der menschlichen Sprache. Im Laufe der Unterhaltung übersetzt Dialogflow Nutzereingaben in Text- oder Audioform in strukturierte Daten, die Ihre Anwendungen und Dienste verstehen können. Sie entwerfen und erstellen einen Dialogflow-Agent, der die für Ihr System erforderlichen verschiedenen Typen von Unterhaltungen verarbeitet.

Ein Dialogflow-Agent ähnelt einem menschlichen Callcenter-Agent. Beide werden für die Bearbeitung erwarteter Szenarien trainiert. Dabei sind keine übermäßig genauen Vorgaben nötig.

Sie können einen ganz neuen Agent erstellen oder auch mit einer öffentlich verfügbaren Vorlage für virtuelle Kundenservicemitarbeiter beginnen, die Ihren Agent für die Verarbeitung bestimmter Intents vorkonfiguriert.

In dieser Anleitung wird gezeigt, wie Sie einen Agent anhand einer Open-Source-Vorlage erstellen, wie etwa der Vorlage für Verily COVID-19 Pathfinder für virtuelle Kundenservicemitarbeiter. Mit dieser Vorlage richten Sie Ihren Agent dafür ein, Screenings durchzuführen und häufig gestellte Fragen anhand der neuesten Hinweise der Centers for Disease Control (CDC, einer Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums) zu beantworten. Der Agent kann Personen dabei helfen, auf dem Laufenden zu bleiben und geeignete Maßnahmen zum Schutz ihrer Gesundheit während der Ausbreitung von COVID-19 zu ergreifen.

Agent erstellen

Vorlagendateien herunterladen

Laden Sie die Vorlage für Verily COVID-19 Pathfinder für virtuelle Kundenservicemitarbeiter und den damit verknüpften Auftragsausführungscode von GitHub herunter.

Agent erstellen und Vorlage importieren

  1. Erstellen Sie einen neuen Agent.
  2. Klicken Sie auf die Einstellungsschaltfläche .
  3. Wählen Sie den Tab Export and Import aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Import from Zip, um die oben heruntergeladene Vorlage zu importieren.

  4. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Fulfillment.

  5. Stellen Sie den Schieberegler um, um den Inline-Editor zu aktivieren.

  6. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um die Auftragsausführung über Cloud Functions und die Abrechnung für das Cloud-Projekt zu aktivieren.

  7. Rufen Sie die Google Cloud Console auf und wählen Sie im linken Bereich "Cloud Functions" aus.

  8. Wählen Sie die Auftragsausführung für die erstellte Funktion aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

  9. Wählen Sie im Bereich Quellcode die Option ZIP-Datei hochladen aus und laden Sie die ZIP-Datei für die Auftragsausführung hoch, die Sie oben heruntergeladen haben. Wählen Sie einen Staging-Bucket aus. Möglicherweise müssen Sie einen erstellen, falls dies noch nicht der Fall ist.

  10. Folgen Sie der Anleitung in der Google Maps Platform-Kurzanleitung, um die Google Maps Places API zu aktivieren. Wählen Sie in der Konsole API & Services > Anmeldedaten aus, um einen API-Schlüssel zum Aufrufen der Places API zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter API-Schlüssel abrufen.

  11. Legen Sie die Umgebungsvariable GOOGLE_MAPS_API_KEY auf den bereitgestellten API-Schlüssel fest. Weitere Informationen finden Sie unter Umgebungsvariablen aktualisieren.

  12. Wenn Sie Messwerte für COVID-19 verwenden möchten, aktivieren Sie die BigQuery API, indem Sie Ihr Projekt auswählen und den Nutzungsbedingungen zustimmen.

Mit dem Agent interagieren

Dialogflow-Konsolensimulator verwenden

  1. Geben Sie die eingegebene Textabfrage in den Dialogflow-Simulator ein.

    Beachten Sie, dass die benutzerdefinierte Nutzlast der Antworten möglicherweise nicht in der Dialogflow-Konsole angezeigt wird.

Dialogflow Messenger verwenden

  1. Öffnen Sie die Dialogflow-Konsole.
  2. Wählen Sie den Agent aus.
  3. Klicken Sie im linken Seitenleistenmenü auf Integrations.
  4. Aktivieren Sie die Dialogflow Messenger-Einbindung.
  5. Fügen Sie den im Dialogfeld angezeigten Einbettungscode in eine Webseite auf Ihrer Website ein. Klicken Sie rechts unten auf das Symbol, geben Sie Ihre Eingabeabfrage ein und drücken Sie die Eingabetaste, um mit dem Agent auf Ihrer Website zu interagieren. Der Agent antwortet.

  6. Passen Sie den Agent so an, dass er Ihren Vorstellungen entspricht.

Dialogflow API verwenden

Für eine Interaktion mit Ihrem Agent mithilfe der Dialogflow API muss Ihr Google Cloud Platform-Projekt ordnungsgemäß eingerichtet sein. Senden Sie dann eine Natural Language-Abfrage zu COVID-19 und erkennen Sie deren Intent.

  1. Erstellen Sie eine request.json-Datei, die eine Natural Language-Abfrage zu COVID-19 enthält. Beispiel:

      {
       "query_input": {
          "text": {
              "text": "how to get tested",
              "language_code": "en-US"
            }
         }
       }
       

    Weitere Informationen zum JSON-Format finden Sie auf der Seite detectIntent.

  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um an den Agent eine Anfrage zur Intent-Erkennung zu senden.

       curl -X POST 
    -H "Authorization: Bearer "$(gcloud auth application-default print-access-token)
    -H "Content-Type: application/json; charset=utf-8"
    -d @request.json
    https://dialogflow.googleapis.com/v2/projects/project-id/agent/sessions/session-id:detectIntent

Agent in Telefonie- und IVR-Plattformen von Drittanbietern einbinden

Dialogflow ist in verschiedene telefoniebasierte Unterhaltungsplattformen wie SignalWire und Audiocodes eingebunden. Folgen Sie der Anleitung auf der Seite Einbindungen, um eine Einbindung für jede der Plattformen einzurichten.