Konfigurationsübersicht

Eine Konfiguration definiert die Struktur Ihrer Bereitstellung, einschließlich Typ und Eigenschaften der Ressourcen, die zu der Bereitstellung gehören, der Vorlagen, die in der Konfiguration verwendet werden sollen, und weiterer Teildateien, die ausgeführt werden können, um die endgültige Konfiguration zu erstellen. Zum Erstellen einer Bereitstellung muss immer eine Konfiguration angegeben werden.

In Ihrer Konfiguration können Sie verschiedene unterstützte Ressourcen der Google Cloud Platform mit unterschiedlichen Diensten in einer einzelnen Konfigurationsdatei definieren. Ressourcen sind beispielsweise:

Eine vollständige Liste der Ressourcen finden Sie in der Tabelle der unterstützten Ressourcentypen. Sie können auch eine list()-Anfrage für die Typsammlung stellen.

Konfigurationssprache

Konfigurationsdateien werden in YAML-Syntax geschrieben. Informationen zum Erstellen einer Konfigurationsdatei finden Sie in Eine Konfiguration erstellen.

Vorlagensprachen

In eine Konfiguration können eine oder mehrere Vorlagen importiert werden, die vom Deployment Manager bei der Bereitstellung maximiert werden, um die endgültige Konfiguration zu erstellen. Sie können Vorlagen in Jinja oder Python schreiben. Vorlagen können kombiniert und angepasst werden. In eine einzelne Konfiguration können sowohl Jinja- als auch Python-Vorlagen importiert werden. Eine Vorlage kann eine lokale Datei oder eine auf einer Drittpartei-URL gehostete Datei sein.

Vorlagen bieten zusätzliche Funktionen wie die Fähigkeit, Umgebungsvariablen und Python-Bibliotheken zu verwenden sowie benutzerdefinierte Variablen zu definieren.

Weitere Informationen zu Vorlagen finden Sie unter Grundvorlagen erstellen.

Konfigurationsbeschränkungen

Alle Konfigurationen werden serverseitig in einer kontrollierten Umgebung erweitert, die vom Deployment Manager verwaltet wird. Um Missbrauch zu verhindern, wird diese Umgebung streng vom Deployment Manager Team verwaltet und hat Beschränkungen:

  • Weder die ursprüngliche noch die erweiterte Konfiguration darf größer als 1 MB sein.
  • Alle Konfigurationen, die in Deployment Manager hochgeladen werden, sind in Bezug auf die Ausführungszeit und die Rechenleistung begrenzt, die die Konfiguration während der Erweiterung verbraucht. Wenn Sie auf diese Einschränkung stoßen, erhalten Sie weitere Informationen vom Deployment Manager-Support.
  • Mit Python-Vorlagen sind keine System- oder Netzwerkanrufe möglich. Diese Vorlagen werden automatisch abgelehnt.

Weitere Informationen

Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit:

Feedback geben zu...

Cloud Deployment Manager-Dokumentation