Unsere Unterstützung für das Gesundheitswesen bei COVID-19

Unsere Teams bei Google Cloud, der Google Suche, YouTube, der Google Maps Platform und weiteren Produkten unterstützen Organisationen des Gesundheitswesens sowie Forschende und Patienten beim Umgang mit der COVID-19-Pandemie. Hier stellen wir Ihnen einige Beispiele vor:

Kontakt

Unterstützung für Organisationen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen

Virtuelle Pflegelösungen und Telehealth

Unterstützen Sie Ihre Patienten aus der Ferne, z. B. indem Sie Geräte für zu Hause anbieten, Gesundheitsdaten digital im Auge behalten und virtuelle Sprechstunden einrichten. So schützen Sie Pflegende und Patienten.

Kritische Anwendungs- und Website-Infrastruktur

Viele COVID-19-bezogene Websites von Behörden und Einrichtungen des Gesundheitswesens sind von Trafficproblemen und sogar Ausfallzeiten betroffen. Wir bieten in diesen Fällen skalierbare Content-Delivery-Network-Dienste und Cloud-Ressourcen.

Hohe Nachfrage nach Datasets aus dem Gesundheitswesen

Wir helfen Organisationen des Gesundheitswesens dabei, COVID-19 mit einem Pre-Hosted Repository von Datasets zur öffentlichen Gesundheit zu analysieren. Lokale Anbieter und Notfallplaner können außerdem die vorkonfigurierten Analysen und Dashboards von Looker auf diese Datasets anwenden.

Remote-Arbeitslösungen

Sofortiges Vernetzen von Mitarbeitern im Gesundheitswesen und im Bereich der Biowissenschaften, unabhängig davon, ob sie direkt in der Pflege arbeiten, remote Forschungsarbeiten anleiten oder für reibungslosen Betrieb sorgen. Hier kommen die G Suite, Chrome OS und von Grund auf sichere Chrome-Geräte zum Einsatz.

Visualisierung von essenziellen Services

Durch gemeinsame Nutzung von COVID-19-Datasets und der Google Maps Platform können Organisationen des Gesundheitswesens Standorte mit kritischer Ausrüstung finden, Adressen von Testzentren bekanntgeben, Patienten Wegbeschreibungen bieten und medizinische Lieferungen zum jeweiligen Empfänger leiten.

Interoperabilität von Gesundheitsdaten

Schützen Sie die Privatsphäre der Patienten, während Sie gleichzeitig Daten de-identifizieren und für die Verwendung in der COVID-19-Forschung und für die Gesundheit der Bevölkerung interoperabel machen.

National Response Portal

Gemeinsam mit HCA Healthcare und SADA haben wir das COVID-19 National Response Portal entwickelt. Hierbei handelt es sich um eine offene Datenplattform, mit der Communities auf die Pandemie reagieren können. Über die Plattform können Gesundheitsdienstleister anonyme, aggregierte Daten sicher austauschen und so eine vollständige Echtzeitansicht der COVID-19-Pandemie entwickeln.

Partnerschaften mit Forschern zur Unterstützung der öffentlichen Gesundheit

Offene und gemeinsam nutzbare Informationen für Data Scientists

Das Weiße Haus und eine Gemeinschaft von führenden Forschungsgruppen haben mehr als 44.000 wissenschaftliche Artikel zu COVID-19 in der Datenwissenschafts-Community Kaggle von Google Cloud zusammengetragen.

Google Cloud-Forschungsguthaben

Bringen Sie Ihre COVID-19-Forschung dank Zugriff auf skalierbare Computing-Leistung voran. Bewerben Sie sich um Forschungsguthaben, um Gelder für Projekte mit Bezug auf potenzielle Behandlungsmöglichkeiten, Techniken und Datasets zu erhalten.

Zusammenarbeit und HPC-Tools

In Zusammenarbeit mit dem COVID-19 HPC Consortium und Rescale spenden wir HPC-Ressourcen an Forscher für den Kampf gegen das Virus.

Vorhersage von Proteinstrukturen

DeepMind von Alphabet setzt das AlphaFold-System ein, um Strukturvorhersagen von mehreren mit COVID-19 in Zusammenhang stehenden Proteinen im Rahmen einer offenen Lizenz freizugeben. Diese Vorhersagen wurden noch nicht überprüft, können Forschern jedoch dabei helfen, die Funktionsweise des Virus zu verstehen, und so zur Entwicklung zukünftiger Behandlungsmethoden beitragen.

Datengesteuerte COVID-19-Modelle

Forscher haben sich an Google Cloud Life Sciences gewandt, um Forschungsprogramme zu beschleunigen. Dazu gehören Studien zum Einfluss von Social Distancing und Reisebeschränkungen auf die Übertragung von COVID-19.

Zugriff auf COVID-19-Informationen für alle ermöglichen

Tools für den Informationszugriff

Virtueller Kundenservicemitarbeiter für schnelle Antworten

Bieten Sie mit Contact Center AI Chat- und Sprachsupport in 23 Sprachen an, um den Ansturm von Fragen zu COVID-19 zu bewältigen. Stellen Sie Patienten und Communities die benötigten Informationen bereit und entlasten Sie die Mitarbeiter im Kontaktcenter.

Informationen für Patienten in der Google Suche und auf YouTube

Wenn Personen auf Google und YouTube nach Informationen zu COVID-19 suchen, finden sie Informationen von globalen, nationalen und lokalen Gesundheitsbehörden wie dem Bundesministerium für Gesundheit, der Weltgesundheitsorganisation WHO und anderen nationalen Gesundheitsministerien.

Lösungen von Verily, einem Alphabet-Unternehmen

COVID-19-Testprogramm von Project Baseline

Zur Unterstützung des vom US-Bundesstaat Kalifornien geleiteten, communitybasierten Testprogramms hat Verily das COVID-19-Programm von Baseline gestartet. Dabei handelt es sich um eine vernetzte Lösung zur Unterstützung von Einzelpersonen vom Screening über das Testen an Community-Standorten bis zum Erhalt der Ergebnisse.

Pathfinder: automatisierter Support für Teams an vorderster Front

Dieses einfach zu integrierende Tool bietet Informationen zu COVID-19, hilft Patienten, Symptome zu verstehen, und führt sie anhand der eingegebenen Daten zu den richtigen Informationen. Dies läuft über die Website einer Gesundheitseinrichtung oder Klinik.

Open-Source für Verily Pathfinder für virtuelle Kundenservicemitarbeiter

Mit unserer Open-Source-Vorlage haben Sie alle notwendigen Informationen zum Programmieren von Chat- oder Sprach-Bots mit den neuesten Antworten zu COVID-19 und Leitlinien von Gesundheitsbehörden wie dem Bundesministerium für Gesundheit und der WHO. Sie benötigen einen Bot? Fügen Sie unsere Vorlage in Ihren virtuellen Kundenservicemitarbeiter für schnelle Antworten ein.