Browser verwalten

Mit Chrome können Sie Browserrichtlinien ganz einfach, effizient und umfassend verwalten – sowohl lokal als auch in der Cloud.

Einheitliche Browserverwaltung

Hunderte von Browserrichtlinien werden von einer Konsole aus über eine zentrale Schnittstelle auf die verschiedenen Plattformen und Betriebssystemversionen angewendet.

  • Ein Tool für alle Betriebssysteme: Sie können Browserrichtlinien für Windows-, Linux- und Mac-Geräte über eine einzige Webschnittstelle und Chrome OS festlegen.
  • Einfache Richtlinienverwaltung: Richtlinien lassen sich mit wenigen Klicks festlegen und anwenden.
  • Einfache Registrierung: Falls Sie noch kein Google-Konto haben, können Sie ganz einfach eines erstellen und die zu verwaltenden Browser registrieren.
Lupe über einem Dashboard

Sichtbarkeit der Browser für mehr Sicherheit und Compliance

Eine umfassende Übersicht und Informationen zum Browserbestand helfen der IT bei der Verwaltung, sorgen für mehr Sicherheit und erleichtern die Compliance.

  • Herausfinden, welche Browser genutzt werden: Informationen zum Browserbestand wie Gerätedetails, Browserversionen, Erweiterungen und mehr lassen sich ganz einfach ermitteln.
  • Governance- und Compliancebemühungen unterstützen: Sie können sich Browserinformationen für die gesamte Organisation oder für einzelne Browser ansehen.
Diagramm mit verschiedenen Rollen in der Google Admin-Konsole

Browserverwaltung delegieren

In der Google Admin-Konsole können Sie entscheiden, wie Sie die Browserverwaltung an Administratoren ohne Windows delegieren.

  • Für Mitarbeiter mit unterschiedlichen IT-Kenntnissen: Dank der benutzerfreundlichen Cloud-Oberfläche benötigen Administratoren keine Skript- oder GPO-Kenntnisse, um mit der Cloud-Verwaltung im Chrome-Browser zu arbeiten.
  • Einfache Anmeldung: Mit der optionalen Einmalanmeldung (SSO) über SAML können sich IT-Administratoren ganz einfach bei der Konsole an- und abmelden.
  • Rollenbasierter Zugriff: Der Hauptadministrator kann festlegen, wer welche Änderungen am System vornehmen darf.

Einfacher Einstieg in die Verwaltung in der Cloud

Bestehende Kunden

Bestehende Kunden der G Suite sowie von Chrome Enterprise, Cloud Identity und dem Support für Google Chrome für Unternehmen können direkt im Geräteverwaltungsbereich der Google Admin-Konsole mit der Verwaltung beginnen.

Jetzt starten

Neu in der Cloud-Verwaltung?

Sie können ganz einfach mit der Browserverwaltung beginnen oder sie in die Cloud migrieren.

Konto erstellen

Sie möchten lieber beim Gewohnten bleiben oder lokal arbeiten?

Kein Problem! Mit den Vorlagen für Gruppenrichtlinien in unserem Enterprise-Paket können Sie die Richtlinien für Ihre Browser auch mit Microsoft® Active Directory™ festlegen.

Die neue Art der Browserverwaltung – plattformübergreifend und ganz unkompliziert

Ressourcen