Google Workspace

Google Workspace – alle Business-Tools in einem Paket

#workspace

Seit über zehn Jahren entwickeln wir Produkte, mit denen die Menschen ihre Arbeitsweise grundlegend verändern können.

Unternehmen sind heute mehr denn je gefordert, ihre Abläufe flexibel anzupassen. Viele von uns fahren nicht mehr täglich ins Büro, sondern arbeiten im Homeoffice. Ein Großteil unserer Interaktionen mit Mitarbeiter:innen, Kund:innen und Vorgesetzten findet jetzt digital statt. Spontane Gespräche in der Kaffeeküche oder auf dem Weg in den Konferenzraum gibt es nicht mehr. Viele haben ihren Arbeitsplatz jetzt zu Hause. Von Paketzusteller:innen und Lkw-Fahrer:innen, die wichtige Lieferketten aufrechterhalten, bis hin zu Bauprojektsleiter:innen – wer Kundenkontakt hat, erledigt jetzt vieles telefonisch. In Arztpraxen und Behörden wird nach digitalen Lösungen gesucht, um Patient:innen zu betreuen oder Bürger:innen die gewohnten Dienstleistungen anbieten zu können. 

Während in der Arbeitswelt vieles im Umbruch ist, müssen wir unsere Zeit besser einteilen, um beruflichen und privaten Verpflichtungen nachkommen zu können. Auch es ist schwerer denn je, persönliche Beziehungen aufzubauen und zu pflegen.

Die Herausforderungen unserer Zeit sind einzigartig. Sie sind aber auch eine einmalige Chance, in einer zunehmend digitalisierten Welt ohne die Hürden räumlicher Distanzen erfolgreich zu sein. Mit der richtigen Lösung können wir besser zusammenarbeiten, uns auf das Wesentliche konzentrieren und unsere persönlichen Kontakte pflegen – von überall aus.

Diese Lösung ist Google Workspace – alle bewährten Produktivitäts-Tools wie Gmail, Kalender, Drive, Docs, Tabellen, Präsentationen und Meet in einem nutzerfreundlichen Paket. Egal, ob Sie wieder regelmäßig ins Büro fahren, im Homeoffice arbeiten, mit Ihrem Mobilgerät unterwegs sind oder Kundenkontakte pflegen, mit Google Workspace können Sie effizient Dokumente erstellen, kommunizieren und zusammenarbeiten.

Google Workspace umfasst drei wichtige neue Entwicklungen:

  • eine neue Nutzererfahrung mit optimal aufeinander abgestimmten Tools, mit denen Teams noch besser zusammenarbeiten, in Verbindung bleiben und Kundinnen und Kunden digital betreuen können;

  • eine neue Markenidentität, die unsere ehrgeizige Produktvision widerspiegelt und zeigt, wie gut unsere Produkte aufeinander abgestimmt sind;

  • neue Möglichkeiten für den Einstieg mit Lösungen, die auf die spezifischen Anforderungen unserer verschiedenen Kund:innen zugeschnitten sind.

Neue Nutzererfahrung

Wie bei der Next 2020 im Juli angekündigt, sind mit Google Workspace jetzt alle wichtigen Tools für Kommunikation und Zusammenarbeit unter einem Dach und optimal aufeinander abgestimmt, darunter Chat, E-Mail, Sprach- und Videoanrufe sowie Content-Management. So finden Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alles Wichtige an einem Ort. Diese neue Nutzererfahrung steht jetzt allen zahlenden Kundinnen und Kunden von Google Workspace zur Verfügung

In den kommenden Monaten werden wir Google Workspace auch für alle verfügbar machen, die unsere effizient verbundenen Tools wie Gmail, Chat, Meet, Docs und Tasks privat nutzen, um beispielsweise Nachbarschaftsgruppen einzurichten, das Familienbudget zu verwalten oder eine Feier zu planen. 

Unsere geschäftlichen Nutzer:innen haben dank des Gastzugangs in Chat und Drive schon jetzt die Möglichkeit, einfacher mit Kund:innen und anderen geschäftlichen Kontakten in Verbindung zu bleiben. In den kommenden Wochen können Sie mit Gästen in einem Chatroom auch dynamisch Dokumente erstellen und gemeinsam bearbeiten. So sind Sie in der Lage, Inhalte einfacher mit externen Personen zu teilen und direkt mit ihnen zusammenzuarbeiten: Sämtliche Beteiligte haben Zugriff auf dieselben Informationen und alle sind auf dem gleichen Stand.

Effizienz ist alles. Besonders dann, wenn jede Minute, die Sie mit Arbeiten verbringen, die Zeit reduziert, die Sie mit Ihren Kindern verbringen könnten. Wir haben intensiv daran gearbeitet, weitere nützliche Funktionen zu entwickeln, mit denen Sie Ihre wichtigsten Aufgaben in Zukunft einfacher erledigen können. Beispielsweise können Sie in Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen jetzt für eine verknüpfte Datei eine Vorschau aufrufen, ohne dass Sie einen neuen Tab öffnen müssen. Sie brauchen also nicht mehr zwischen verschiedenen Apps zu wechseln und Ihnen bleibt mehr Zeit für wichtigere Dinge. Ab sofort gibt es noch eine neue Funktion: Wenn Sie jemanden in Ihrem Dokument @erwähnen, erscheint ein Smartchip mit den Kontaktdaten dieser Person – auch wenn es sich um einen externen Kontakt handelt. Außerdem zeigt der Chip weitere Informationen und sogar empfohlene Aktionen. So können Sie die Person beispielsweise direkt Ihren Kontakten hinzufügen oder sie per E-Mail, Chat oder Videoanruf kontaktieren. 

Google Workspace verbindet Sie in Docs, Tabellen und Präsentationen sofort mit relevanten Inhalten und Personen und unterstützt Sie so dabei, von überall aus produktiver zu arbeiten.

Kontakte aufrechtzuerhalten, ist wichtiger denn je, wenn Menschen im Homeoffice arbeiten und digital mit Kund:innen interagieren. Diese Beziehungen schweißen Teams zusammen und sind die Basis für das Vertrauen und die Treue Ihrer Kund:innen. 

Im Juli haben wir bekannt gegeben, dass es die Meet-Funktion „Bild im Bild“ bald auch für Gmail und Chat gibt. So können Sie die Menschen, mit denen Sie zusammenarbeiten, sehen und hören. In den kommenden Monaten werden wir die Meet-Funktion „Bild im Bild“ auch für Docs, Tabellen und Präsentationen einführen. Sie eignet sich besonders für Interaktionen, bei denen Sie einen Vorschlag präsentieren oder ein Dokument im Detail besprechen. Bisher hatten Sie dabei immer nur die Datei im Blick, die Sie gerade zeigen. In Zukunft sehen Sie auch das Gesicht Ihres Gegenübers – und die wichtigen nonverbalen Signale.

Workspace

Da die Belegschaft vieler Unternehmen in Zukunft sowohl im Homeoffice als auch im Büro arbeiten wird, unterstützt Meet eine Vielzahl von Geräten mit den besten Funktionen der Google-KI. Von den praktischen und barrierefreien Hardwarekits der Series One, die einen raumfüllenden Klang und eine mühelose Skalierbarkeit bieten, bis hin zu nativen Integrationen wie bei Chromecast und Nest Smart Displays, mit denen die Arbeit einfach mehr Spaß macht – im Homeoffice ebenso wie im Büro. 

Neue Markenidentität

Vor zehn Jahren haben wir viele unserer Produkte als einzelne Apps eingeführt, die darauf ausgelegt waren, spezielle Herausforderungen zu lösen: beispielsweise bessere E-Mail-Funktionen durch Gmail und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit durch Docs. Mit der Zeit haben wir unsere Produkte immer besser aufeinander abgestimmt.

Für diese effizient verbundenen, hilfreichen und flexiblen Tools stehen Google Workspace und unsere neuen vierfarbigen Symbole, die Sie in den kommenden Wochen sehen werden – für Gmail, Drive, Kalender, Meet und für unsere Tools zum gemeinsamen Erstellen von Inhalten wie Docs, Tabellen und Präsentationen. Diese Symbole repräsentieren unsere Vision eines integrierten Arbeitsbereichs, in dem alle Nutzer:innen effizienter kommunizieren und zusammenarbeiten und von den hilfreichen Funktionen von Google profitieren können.

In den kommenden Monaten wird Google Workspace auch für Bildungseinrichtungen und Nonprofit-Organisationen eingeführt. Bildungseinrichtungen haben weiterhin über G Suite for Education Zugriff auf die folgenden Tools: Classroom, Aufgaben, Gmail, Kalender, Drive, Docs, Tabellen, Präsentationen und Meet. G Suite for Nonprofits steht über das Google for Nonprofits-Programm auch in Zukunft berechtigten Organisationen zur Verfügung. 

Neue Einstiegsmöglichkeiten

Einfach, hilfreich, flexibel – das beschreibt sowohl unsere Produkte als auch uns als Geschäftspartner. Alle unsere Kund:innen haben eins gemeinsam: Sie suchen nach Lösungen, mit denen sie wirklich etwas verändern können. Sei es, um das mobile Arbeiten zu ermöglichen, Mitarbeiter:innen mit Kundenkontakt besser zu unterstützen oder interessante digitale Erfahrungen für die eigene Kundinnen und Kunden zu entwickeln. Die Anforderungen an Speicherplatz, Verwaltungsfunktionen sowie Sicherheit und Compliance sind dabei jedoch sehr unterschiedlich.

Wir möchten unseren Kund:innen mehr Wahlmöglichkeiten bieten und sie dabei unterstützen, Google Workspace bestmöglich zu nutzen. Deshalb entwickeln wir unsere Versionen weiter, sodass wir in Zukunft mehr maßgeschneiderte Produkte anbieten können. Unsere neuen Versionen für kleinere Unternehmen sind für alle gedacht, die Produkte schnell und in Eigenregie kaufen und einsetzen möchten. Unsere Versionen für größere Konzerne richten sich an Organisationen mit komplexeren Implementierungsanforderungen, die oft im Rahmen eines längeren Kauf- und Entwicklungszyklus technische Unterstützung benötigen.  

Weitere Informationen zu diesen neuen Angeboten finden Sie auf der Seite mit unseren Preismodellen. Wenn Sie unsere Produkte bereits nutzen, erfahren Sie in diesem Blogpost mehr über die Updates.

Mehr Möglichkeiten für unsere Kundinnen und Kunden

Sie – unsere Kund:innen und Nutzer:innen – sind unsere Inspiration. Gemeinsam werden wir Möglichkeiten finden, uns an die neue Situation anzupassen. Wir stehen vor vielen Herausforderungen, aber uns bietet sich jetzt auch die einmalige Chance, auf völlig neue Weise zusammenzuarbeiten. Produktiver, gemeinschaftlicher und wirkungsvoller.

Google Workspace verkörpert unsere Vision einer Zukunft, in der Arbeit flexibler und Zeit wertvoller ist und soziale Kontakte wichtiger sind als je zuvor. Auf diese Vision arbeiten wir seit über zehn Jahren hin und wir freuen uns darauf, sie gemeinsam mit Ihnen in die Realität umzusetzen.