Ein Cloud-Rechnungskonto legt fest, wer für einen bestimmten Satz von Google Cloud-Ressourcen bezahlt. Sie benötigen ein gültiges Cloud-Rechnungskonto und müssen es mit Ihren Google Cloud-Projekten verknüpfen, um Google Cloud-Dienste verwenden zu können. Die Google Cloud-Nutzung Ihres Projekts wird über das verknüpfte Cloud-Rechnungskonto abgerechnet.

Sie benötigen ein gültiges Cloud-Rechnungskonto, auch wenn Sie sich in der kostenlosen Testphase befinden oder nur Google Cloud-Ressourcen nutzen, die durch die kostenlose Stufe von Google Cloud abgedeckt ist.

Außerdem benötigen Sie ein Cloud-Rechnungskonto, um für die Nutzung der Google Maps Platform APIs zu bezahlen.

Schulungen und Anleitungen

Cloud Billing-Anleitungen, Kurse und Schulungen zum selbstbestimmten Lernen von Google Cloud Skills Boost testen

Videos

Google Cloud selbst testen

Erstellen Sie ein Konto, um die Leistung unserer Produkte in realen Szenarien auszuwerten.
Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.

Jetzt kostenlos starten